The Last Dance Michael Jordan
© Andrew D. Bernstein
:

Die besten Sport-Dokus aller Zeiten

Du bist nach „The Last Dance” auf den Geschmack gekom­men und auf der Suche nach Ver­gle­ich­barem? Wir präsen­tieren Dir die besten Sport-Dokus aller Zeit­en.

„The Last Dance” (2020): Die Michael-Jordan-Doku auf Netflix

Wenn Du Dich auch nur ansatzweise für Sport oder die 90er inter­essierst, soll­test Du Dir „The Last Dance” nicht ent­ge­hen lassen. Für NBA-Fans ist die Net­flix-Doku über den besten Bas­ket­baller aller Zeit­en ohne­hin ein Muss. Der Titel ist eine Anspielung auf Jor­dans let­zte Sai­son bei den Bulls. Doch die zehn Episo­den behan­deln seine gesamte Kar­riere in Chica­go und stellen auch Mit­spiel­er wie Scot­tie Pip­pen, Den­nis Rod­man und den heuti­gen War­riors-Coach Steve Kerr näher vor. Dabei geht es nicht nur um das Geschehen auf dem Court. „The Last Dance” wirft auch einen Blick hin­ter die Kulis­sen und erzählt von den inter­nen Span­nun­gen, mit denen die Bulls zu kämpfen hat­ten. Songs aus den 90ern unter­malen das Ganze und ver­set­zen den Zuschauer zurück in das Jahrzehnt, dem Michael Jor­dan seinen Stem­pel aufge­drückt hat.

Video: Youtube / Net­flix

Übri­gens: Mit einem Net­flix-Abo kannst Du Dir „The Last Dance” direkt über GigaTV anschauen.

„When We Were Kings” (1996): Muhammad Ali wird zur Legende

Dieser Film ist mit­tler­weile etwas in Vergessen­heit ger­at­en, doch „When We Were Kings – Einst waren wir Könige” zählt unter Ken­nern ohne Zweifel zu den sehenswertesten Pro­duk­tio­nen. Für viele ist es sog­ar die beste Sport-Doku aller Zeit­en. Wie in „The Last Dance” geht es um einen Meis­ter seines Fachs. „When We Were Kings” zeigt Muham­mad Ali auf dem Weg zu dem Kampf, der ihn endgültig zur Leg­ende gemacht hat: dem „Rum­ble in the Jun­gle” gegen George Fore­man. Wir sehen Ali aber nicht nur als ver­sierten Box­er, son­dern auch als Men­schen­rechtler. 1996 gewann „When We Were Kings” den Oscar für den besten Doku­men­tarfilm.

Video: Youtube / Oscars

„O.J. Simpson: Made in America” (2016)

Hier ste­ht zur Abwech­slung mal keine Licht­gestalt des Sports im Mit­telpunkt. „O.J.: Made in Amer­i­ca” (US-Titel) erzählt die tur­bu­lente Geschichte von O.J. Simp­son. In Deutsch­land wurde er vor allem auf­grund eines Mord­falls bekan­nt, in den er ver­strickt war: Der ehe­ma­lige Amer­i­can-Foot­ball-Star ste­ht nach wie vor im Ver­dacht, seine Frau und deren Lieb­haber ermordet zu haben – wurde damals aber freige­sprochen. Anschließend ver­fasste er ein Buch, in dem er beschreibt, wie er die bei­den umge­bracht hätte. All das und vieles mehr ist The­ma in „O.J. Simp­son: Made in Amer­i­ca”.

Video: Youtube / ABC News

„Hoop Dreams” (1994): Zwei Kids mit einem großen Traum

Eben­falls ein heißer Kan­di­dat auf den Titel der besten Sport-Doku aller Zeit­en. Denn „Hoop Dreams” hat viele Film­schaf­fende und Doku-Filmer bee­in­flusst. Im Mit­telpunkt ste­hen zwei vielver­sprechende Bas­ket­ball-Tal­ente aus Chica­go. Sie träu­men davon, aus den ärm­lichen Ver­hält­nis­sen auszubrechen, in denen sie leben – und es in die lukra­tive Pro­fil­i­ga NBA zu schaf­fen. Ein Filmteam hat die bei­den Nach­wuchsspiel­er und ihre Fam­i­lien fünf Jahre lang begleit­et. Das Ergeb­nis ist eine dreistündi­ge Doku­men­ta­tion, die inzwis­chen als leg­endär gilt.

Video: Youtube / ro*co films

„Deutschland. Ein Sommermärchen”: Die Fußball-WM 2006 nacherleben

Die Doku zur Fußball-WM 2006 in Deutsch­land ist inter­na­tion­al sicher­lich längst nicht so renom­miert wie die anderen Vertreter auf dieser Liste. Nichts­destotrotz gilt sie hierzu­lande als eine der meist­beachteten Sport-Dokus. Regis­seur Sönke Wort­mann hat die deutsche National­mannschaft und das Train­erges­pann um Jür­gen Klins­mann und Jogi Löw bei der Fußball-WM begleit­et. Mehr als ein Jahrzehnt später bietet „Deutsch­land. Ein Som­mer­märchen” nos­tal­gis­chen Fans die Möglichkeit, in Erin­nerun­gen zu schwel­gen.

Video: Youtube / Sönke Wort­mann Offiziell

Was sind für Dich die besten Sport-Dokus aller Zeit­en? Schreib uns einen Kom­men­tar, wenn Du Deinen Favoriten ver­misst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren