Das Letzte, was er wollte: Trailer zum Netflix-Thriller mit Ben Affleck und Anne Hathaway

Ben Affleck bei der Premiere des Netflix-Films „Triple Frontier”.
Lisa Vicari und Dennis Mojen in Isi & Ossi
Elisabeth Moss in Der Unsichtbare

Das Letzte, was er wollte: Trailer zum Netflix-Thriller mit Ben Affleck und Anne Hathaway

Eine Jour­nal­istin ent­deckt, dass aus­gerech­net ihr Vater in miese Waf­fengeschäfte involviert ist. Net­flix hat nun den ersten Trail­er zum Polit­thriller „Das Let­zte, was er wollte“ veröf­fentlicht, in dem Anne Hath­away, Ben Affleck und Willem Dafoe die Haup­trollen spie­len.

Ele­na McMa­hon (Anne Hath­away) arbeit­et für die renom­mierte Wash­ing­ton Post und arbeit­et an einem neuen Artikel, der frag­würdi­ge Waf­fengeschäfte unter­sucht. Während ihrer Recherchen stellt sie fest, dass ihr eigen­er Vater in den Skan­dal ver­wick­elt sein kön­nte – und deckt eine poli­tis­che Ver­schwörung auf.

Video: Youtube / Net­flix Deutsch­land, Öster­re­ich und Schweiz

Darauf basiert der Netflix-Film

Der erste Trail­er zu „Das Let­zte, was er wollte“ zeigt, dass Ele­nas Recherchen nicht unge­fährlich sind – und vielle­icht sog­ar ein ange­se­hen­er Diplo­mat (Ben Affleck) mit drin steckt. Der Net­flix-Film basiert auf einem Roman der US-Autorin Joan Did­ion, die in ihrem Buch von der soge­nan­nten Iran-Con­tra-Affäre erzählt: 1986 wurde pub­lik, dass die USA Waf­fen an den Iran verkauft hat­ten. Die Ein­nah­men aus diesen Geschäften gin­gen an nicaraguanis­che Rebellen. Die Amerikan­er woll­ten auf diese Weise ver­schwun­dene US-Geiseln „freikaufen“.

„Das Let­zte, was er wollte“ erscheint am 21. Feb­ru­ar bei Net­flix. Du kannst den beliebten Stream­ing­di­enst im Rah­men von GigaTV abon­nieren:

GigaTV Film-Highlights zu Ostern

Was hältst Du vom ersten Trail­er? Wirst Du Dir den Thriller anschauen? Ver­rate es uns gerne in einem Kom­men­tar.

Titel­bild: pic­ture alliance / Geisler-Foto­press / DyD Fotografos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren