Christmas Love: 7 romantische Weihnachtsfilme, die Dir das Fest versüßen

Pärchen schaut sich in weihnachtlicher Kulisse verliebt an.
Harrison Ford als Indiana Jones
3 Engel für Charlie beobachten geheime Machenschaften.
:

Christmas Love: 7 romantische Weihnachtsfilme, die Dir das Fest versüßen

Du liegst schon mit Glühwein auf der Couch und knabberst an Deinem Schoko-Weihnachtsmann? Dann lass Dir von uns die passenden Filme zum Schmachten servieren. Siebenmal Romantik unter dem Weihnachtsbaum. Und in der Vodafone Videothek findest Du noch mehr. Film ab und frohe Weihnachten!

Liebe im Adel, Liebe im Alltag und komplizierte Liebe im Alltag – was will das Kitschherz mehr? In dieser Liste darf Liam Neeson ausnahmsweise seine nette Seite zeigen und mit Carol gibt es ein anspruchsvolles Liebesdrama mit Queer-Thematik. Wenn Du neben der Liebe noch andere Seiten des Weihnachtsfestes erleben willst, empfehlen wir Dir unsere Liste Christmas Storys: 7 Weihnachtsfilme, die Du gesehen haben musst.

Tatsächlich… Liebe (2003): Komplizierte Liebesgeschichten mit Kultcharakter

OT: Love Actually

Die Mutter aller romantischen Weihnachtsfilme? Vielleicht ja! In Tatsächlich… Liebe sind alle auf der Suche nach der großen Liebe. Und das mit einer Prise Sarkasmus und Bitterkeit, die wir von britischen Produktionen gewohnt sind. Liam Neeson (96 Hours) verarbeitet den Tod seiner Ehefrau und hilft seinem Stiefsohn (Thomas Sangster), seiner ersten Liebe zu imponieren. Gleichzeitig wird der Chef einer Werbeagentur (Alan Rickman) von seiner Sekretärin (Heike Makatsch) angeschmachtet – während daheim Frau und Kinder auf ihn warten. Unterdes muss ein Trauzeuge (Andrew Lincoln; The Walking Dead) damit kämpfen, in die frisch Angetraute seines besten Freundes verliebt zu sein. Ach, und noch so viel mehr Herzschmerz und Freudentränen die vergossen werden. Zurecht ein Klassiker unter den romantischen Weihnachtsfilmen und ab sofort für Dich in der Vodafone Videothek auf Abruf verfügbar.

Carol (2015): Spannendes Liebesdrama mit Starbesetzung

Frau liebt Frau – heutzutage natürlich okay. 1952 war es das nicht. Carol Aird (Cate Blanchett) befindet sich gerade in Scheidung von ihrem Ehemann (Kyle Chandler). In einem New Yorker Kaufhaus trifft sie auf die junge Verkäuferin Therese (Rooney Mara). Eine zarte Romanze beginnt. Eine die droht, Carol auf die Füße zu fallen. Im Sorgerechtsstreit um die gemeinsame Tochter, nutzt Carols Ex-Mann die sogenannte Moral-Klausel und spielt Carols Homosexualität gegen sie aus. Die Adaption des Romans Salz und sein Preis basiert auf autobiographischen Erlebnissen der Autorin Patricia Highsmith.

Ein Prinz zu Weihnachten (2015): Bewährte Culture-Clash-Kost mit Happy End

OT: Small Town Prince

Ein Prinz zu Weihnachten mag keine neue Geschichte erzählen, aber sie geht ans Herz. Prinz Duncan (Kirk Barker) flieht aus Angst vor seiner arrangierten Hochzeit aus Europa in die USA. In den Vereinigten Staaten trifft er auf Emma (Viva Bianca). Die wiederum versucht als Kellnerin einfach nur über die Runden zu kommen – und erobert mit ihrer abgeklärten Weltsicht und ihrem einfachen Leben das Herz des Prinzen. Inszeniert wurde der Film von Fred Olen Ray. Der sich in den vergangenen Jahren auf Weihnachtsfilme eingeschossen hat und kurzweilige Familienkost, wie Ein Prinz zu Weihnachten oder auch A Wedding For Christmas, liefert. Du findest diese Prinz-Charming-Love-Story auf Abruf in der Vodafone Videothek.

GigaTV

Liebe braucht keine Ferien (2006): Fluffige Weihnachtsromantik mit einem Hauch Hollywood-Diagnose

OT: The Holiday

Amanda (Cameron Diaz) ist taff, betreibt eine Agentur für Kinotrailer in Hollywood und hat sich gerade von ihrem Freund getrennt. Iris (Kate Winslet) hingegen ist schüchtern, lebt in London und ist Kolumnistin. Um dem Frust des bevorstehenden Weihnachtsfests zu entkommen, beschließen beide spontan, ihre jeweiligen Häuser zum Haustausch anzubieten. In der jeweils anderen Lebenswelt finden sich unverhofft neue Liebschaften, wie zum Beispiel der Filmmusikkomponist Miles (Jack Black), der selbst aber in einer toxischen Beziehung feststeckt. Aber Liebe macht keine Ferien – auch nicht zu Weihnachten.

Cinderella Story – Ein Weihnachtswunsch (2019): Aschenputtel-Variante mit Xmas-Flair

OT: A Cinderella Story: Christmas Wish

Cinderella Story: Ein Weihnachtswunsch ist technisch gesehen der fünfte Teil der Filmreihe Cinderella Story, die 2004 mit dem gleichnamigen Film startete und mit Hilary Duff recht prominent besetzt war. Keine Sorge, die Filme sind inhaltlich nicht verbunden, sondern erzählen Dir den bekannten Aschenputtel-Topos immer wieder in neuer Variante. In Cinderella Story: Ein Weihnachtswunsch möchte die junge Singer-Songwriterin Kat (Laura Marano) der Fuchtel ihrer Stiefmutter und Stiefschwestern entkommen. Als singender Weihnachtself im Santa Land lernt sie ihren Prince Charming kennen: Nick (Gregg Sulkin), der neue Santa Claus.

Last Christmas (2019): Weihnachts-Tragikomödie mit Ohrwurm-Garantie

Jawohl, hier kommt der Film zum Song: Last Christmas. Kate (Emilia Clarke; Game of Thrones) ist ein chronischer Weihnachts-Muffel. Das liegt unter anderem an einer schweren Krankheit, die sie überlebt hat. Als der charmante Tom (Henry Golding) in ihr Leben tritt, findet sie zu neuer Lebensfreude zurück. Last Christmas ist nicht nur vom gleichnamigen Wham-Song inspiriert, sondern basiert auf zahlreichen Songs von Musiker George Michael. Schauspielerin Emma Thompson (Tatsächlich… Liebe) produzierte diese kleine Weihnachtsgeschichte nicht nur, sondern schrieb auch am Buch mit. Was uns an der Geschichte gepackt hat, erfährst Du in der in der featured-Filmkritik zu Last Christmas.

Alles ist Liebe (2014): Episoden-Romantik mit deutschem All-Star-Team

Und da schließt sich der Kreis: Wenn Dir Tatsächlich… Liebe gefallen hat, wirst Du mit der deutschen Adaption des niederländischen Films Alles is liefde rundum zufrieden sein. Schauplatz ist Frankfurt zur Vorweihnachtszeit. Dort läuft unter anderem Kiki (Nora Tschirner) als überdimensionales Geschenk umher und trifft auf ihren Ex-Freund Jan (Tom Beck), der mittlerweile in Hollywood durchgestartet ist. Auf der anderen Seite der Stadt versucht der arbeitslose Kerem (Fahri Yardim) seinen Kindern ein schönes Weihnachten zu bescheren. Happy End ist garantiert.

Welche Weihnachtsfilme lassen Dein Herz schmelzen? Wir träumen mit Dir in den Kommentaren.

Titelbild: Universal Pictures

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren