© 2017 Alcon Entertainment, LLC. All Rights Reserved.
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
: :

Blade Runner 2099: Amazon bestätigt Serien-Adaption des Sci-Fi-Klassikers

Die Jagd auf Rep­likan­ten geht in Serie: Fünf Jahre nach­dem mit „Blade Run­ner 2049“ die Fort­set­zung des Achtziger­jahre Sci­ence-Fic­tion-Klas­sik­ers in die Kinos kam, bestätigt Ama­zon nun, dass die Film­rei­he weit­erge­hen wird. Dies­mal allerd­ings in Form ein­er Live-Action-Serie. Wer an der Pro­duk­tion beteiligt ist und was bish­er zu „Blade Run­ner 2099“ bekan­nt ist, liest Du hier.

In der Zukun­ft von Blade Run­ner übernehmen Rep­likan­ten unlieb­same und gefährliche Auf­gaben. Machen sie Ärg­er, wer­den sie ‚in den Ruh­e­s­tand ver­set­zt‘. Diese Auf­gabe wiederum übernehmen soge­nan­nte Blade Run­ner. Das sind speziell für die Rep­likan­ten­jagd aus­ge­bildete Polizist:innen. Die Frage nach der Bedeu­tung von Men­schlichkeit nimmt in den Fil­men und Ani­mes einen wichti­gen Platz ein. Wir ver­muten, dass die kom­mende Serie Blade Run­ner 2099 dies­bezüglich keine Aus­nahme machen wird.

Eine Szene aus Blade Runner 2049

Im Vorgänger Blade Run­ner 2049 spielt Ryan Gosling den Blade Run­ners K. — Bild: © 2017 Alcon Enter­tain­ment, LLC. All Rights Reserved.

Blade Runner 2099: Der nächste Schritt im Blade Runner-Universum

Der Titel lässt es bere­its ver­muten: Die Serie Blade Run­ner 2099 wird eine Fort­set­zung zu Blade Run­ner 2049, dem Film von „Dune“-Regisseur Denis Vil­leneuve. Der Block­buster von 2017 erzählt die Geschichte des Blade Run­ners K (Ryan Gosling), der selb­st ein Rep­likant der neusten Gen­er­a­tion ist und sich für Ermit­tlun­gen mit Rick Deckard (Har­ri­son Ford) zusam­men­tut, dem Pro­tag­o­nis­ten aus dem Orig­i­nal­film.

Schw­er vorstell­bar, dass sich die Welt von Blade Run­ner in den 50 Jahren zwis­chen 2049 und 2099 nicht weit­er­en­twick­elt hat. Vielle­icht erleben wir eine gän­zlich neue Gen­er­a­tion an Rep­likan­ten. Vielle­icht jagen sie auch mit­tler­weile die Men­schen. Wir lassen uns über­raschen, denn bish­er ist nichts Genaues zur Hand­lung der Blade Run­ner-Serie bekan­nt.

Mit GigaTV kannst Du die Vorgeschichte der angekündigten Serie ganz ein­fach Strea­men: Blade Run­ner 2049 ist aktuell in der Voda­fone Videothek für Dich ver­füg­bar!

Ridley Scott ist bei der Blade Runner-Serie an Bord

Rid­ley Scott gilt als ein­er der ein­flussre­ich­sten Regis­seure und Pro­duzen­ten Hol­ly­woods. Mit Blade Run­ner schuf er 1982 einen Meilen­stein des Sci­ence-Fic­tion-Films und beförderte das Sub-Genre des Cyber­punk let­ztlich in die Wahrnehmung der bre­it­en Öffentlichkeit. Für die Serien-Fort­set­zung Blade Run­ner 2099 kehrt Rid­ley Scott als aus­führen­der Pro­duzent zurück und wird damit maßge­blich Ein­fluss auf Blade Run­ner 2099 nehmen, berichtet Dead­line.

Der Kult-Regis­seur hat in sein­er Kar­riere viele Filme insze­niert, pro­duziert und geschrieben. Diese soll­test Du ken­nen:

Rid­ley Scott: Die fünf besten Filme des Star-Regis­seurs

Ihm zur Seite ste­ht die aus­führende Pro­duzentin Sil­ka Luisa. In der Posi­tion hat­te sie bere­its zwei Stream­ing-Dienst-exk­lu­sive Serien, die sie zu ver­ant­worten hat­te. Das Mys­tery-Dra­ma „Strange Angels“ für Para­mount+ sowie die kom­mende Thriller-Serie „Shin­ing Girls“ für Apple TV+.

Im Auf­trag von Ama­zon Stu­dios pro­duziert Alcon Enter­tain­ment. Die Film­pro­duk­tion erwarb 2011 alle Rechte an der Marke „Blade Run­ner“. Erfahrung mit Sci­ence-Fic­tion-Serien hat das Stu­dio in jedem Fall. Alcon pro­duziert die erfol­gre­iche Serie „The Expanse“, eben­falls für Ama­zon Stu­dios.

Mit Voda­fone GigaTV und einem beste­hen­den Ama­zon-Prime-Account kannst Du auch Blade Run­ner 2099 direkt über GigaTV schauen, sobald die Serie draußen ist. Damit greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Mit Prime Video ste­hen Dir preis­gekrönte Ama­zon Orig­i­nals, Filme und Serien auf Abruf zur Ver­fü­gung. Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

Blade Runner: Die vollständige Reihe

Du willst Dich schon jet­zt voll und ganz in die Welt von Blade Run­ner stürzen? Dann haben wir Dir die passende Watch- bzw. Read­list vor­bere­it­et. Viel Spaß!

  • Träu­men Androiden von elek­trischen Schafen? (Buch): Die Buchvor­lage zum Film Blade Run­ner von Sci-Fi-Pio­nier Philip K. Dick. Den Filmti­tel „Blade Run­ner“ hat Regis­seur Rid­ley Scott von ein­er anderen Sci-Fi-Geschichte lizen­siert, „The Bladerun­ner“ von Alan E. Nourse. Der Titel der Buchvor­lage wurde nach dem Erfolg des Kinofilms angepasst. Zwis­chen 1995 und 2000 erschienen außer­dem drei offizielle Roman-Fort­set­zun­gen.
  • Blade Run­ner (Film): Im Jahr 2019 jagt der Blade Run­ner Rick Deckard eine Gruppe auf­ständis­ch­er Rep­likan­ten und hin­ter­fragt langsam aber sich­er, den Sinn und Zweck seines Ein­satzes.
  • Blade Run­ner Black Out 2022 (Ani­me-Kurz­film): Black Out 2022 erzählt eine Vorgeschichte zu Blade Run­ner 2049. Die Ein­führung eines neuen Rep­likan­ten-Mod­ells bringt die Gesellschaft an den Rand des Zusam­men­bruchs.
  • Blade Run­ner: Black Lotus (Ani­ma­tion­sserie): 2032 erwacht die junge Elle in einem Hin­ter­hof in Los Ange­les, ohne Erin­nerung, dafür mit einem Tat­too in Form ein­er schwarzen Lotus­blüte.
  • 2036: Nexus Dawn (Kurz­film): Die Vorgeschichte zu Blade Run­ner 2049 erzählt, wie der Großin­dus­trielle Nian­der Wal­lace (Jared Leto) die Pro­duk­tion ein­er neuen Gen­er­a­tion Rep­likan­ten gegenüber den Behör­den durch­set­zt.
  • 2048: Nowhere to Run (Kurz­film): Der Rep­likant Sap­per Mor­ton (Dave Bautista) beschützt eine Mut­ter und eine Tochter und set­zt damit die Ereignisse in Gang, die ihn auf die Fah­n­dungsliste brin­gen und ins Visi­er des Blade Run­ners K.
  • Blade Run­ner 2049 (Film): 30 Jahre nach den Ereignis­sen des ersten Films stolpert Blade Run­ner K über Hin­weise darauf, dass ein weib­lich­er Rep­likant während ein­er Schwanger­schaft ver­stor­ben ist. Eigentlich ist das unmöglich, denn Rep­likan­ten kön­nen sich nicht fortpflanzen. Er nimmt Kon­takt zu dem Ex-Blade-Run­ner Rick Deckard auf, der wom­öglich mehr weiß.
Blade Run­ner 2099
Orig­inalti­tel: Blade Run­ner 2099
Genre: Sci­ence Fic­tion / Cyber­punk
For­mat: Serie
Art: Live-Action
Start: in Pro­duk­tion
Laufzeit: tbd
FSK: tbd
Regie: tba
Drehbuch: tba
Vor­lage: Fort­set­zung zu „Blade Run­ner“ (1982)

und „Blade Run­ner 2049“ (2017)

Was erhoff­st Du Dir von der kom­menden Live-Action-Serie Blade Run­ner 2099? Wirf Deine Erwartun­gen gern in die Kom­men­tarspalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren