Zwei Smartphones von hinten, nebeneinander vor rotem Hintergrund: Xiaomi 12 Lite 5G und Pixel 6a
© Eigenkreation | Xiaomi | Google
Das Google Pixel 6
Hand hält das Galaxy S22 Ultra von Samsung.

Xiaomi 12 Lite 5G vs. Pixel 6a: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Xiao­mi 12 Lite 5G vs. Pix­el 6a: Welch­es Android-Handy bietet welche Fea­tures? Sowohl Xiao­mi als auch Google haben im Som­mer 2022 ein neues Mit­telk­lasse-Handy her­aus­ge­bracht. Wir nehmen die Ausstat­tung der bei­den Mod­elle für Dich genauer unter die Lupe.

Dabei ver­gle­ichen wir ver­schiedene Aspek­te, zum Beispiel die Specs in den Bere­ichen Design, Dis­play, Kam­eras und Per­for­mance. Aber wir gehen auch der Frage nach, welch­es Handy den größeren Akku und die bessere Ladeleis­tung bietet. Und wie ste­ht es um die Updates? Unser Ver­gle­ich von Xiao­mi 12 Lite 5G und Pix­el 6a kann Dir hof­fentlich dabei helfen, das für Dich beste Smart­phone zu find­en.

Design

Die Rück­seite des Xiao­mi 12 Lite 5G beste­ht aus schim­mern­dem Glas – und das ist in der Preisklasse der Handys bis 500 Euro keines­falls gewöhn­lich. Die Glas­rück­seite ver­lei­ht dem Smart­phone eine gute Hap­tik und ein ver­gle­ich­sweise edles Ausse­hen. Da stört es auch wenig, dass der Rah­men nur aus Kun­st­stoff ist. Vorne kommt Goril­la Glass 5 als Dis­playschutz zum Ein­satz.

Handy Xiaomi 12 Lite 5G in drei Farben vor weißem Hintergrund

Das Xiao­mi 12 Lite 5G gibt es in drei Far­ben. — Bild: Xiao­mi

Das Xiao­mi 12 Lite 5G ist 159,3 Mil­lime­ter lang und 73,7 Mil­lime­ter bre­it. Dazu ist es nur 7,3 Mil­lime­ter dick und bringt 173 Gramm auf die Waage. Zum Release im Som­mer 2022 ist es in drei Far­ben ver­füg­bar: Schwarz, Grün und Pink. Wasserdicht ist das Handy lei­der nicht: Es bietet aber Schutz gegen Sprüh­wass­er nach IP53.

Xiao­mi 12 Lite: Diese Ausstat­tung bringt das Mit­telk­lasse-Smart­phone mit

Google set­zt beim Pix­el 6a auf eine Rück­seite aus Plas­tik; dafür ist der Rah­men aus Alu­mini­um. Das Google-Handy wirkt ins­ge­samt eher schlicht – einen optis­chen Akzent set­zt vor allem der schwarze Streifen, in dem sich auch die Kam­era befind­et. In Bezug auf das Design ori­en­tiert sich das Pix­el 6a also ganz am großen Geschwis­ter­mod­ell, dem Pix­el 6. Das Dis­play wird von Goril­la Glass 3 geschützt.

Smartphone Pixel 6a in drei Farben auf beigem Untergrund mit Steinen

Im Streifen auf der Rück­seite des Google Pix­el 6a steckt eine Dualka­m­era. — Bild: Google

Das Pix­el 6a hat die Maße 152.2 x 71.8 x 8.9 Mil­lime­ter. Es fällt also kürz­er, aber dafür auch etwas dick­er aus als das Xiao­mi-Handy. Das Gewicht ist mit 178 Gramm hinge­gen ähn­lich hoch.

Auch das Pix­el 6a gibt es zum Mark­t­start in drei Far­ben: Schwarz, Weiß und Grün. Im Gegen­satz zur Xiao­mi-Konkur­renz bietet das Pix­el die Schutzart IP67. Das bedeutet, dass kurzes Unter­tauchen dem Gerät nicht schaden sollte.

Display

Das Dis­play des Xiao­mi 12 Lite 5G misst in der Diag­o­nale 6,55 Zoll. Die Auflö­sung beträgt 2.400 x 1.080 Pix­el, woraus sich eine Pix­eldichte von 402 Pix­eln pro Zoll ergibt. Die Bild­wieder­hol­fre­quenz liegt bei 120 Hertz – das zeigt sich in ein­er sehr guten Darstel­lung von Spie­len, Videos und Ani­ma­tio­nen.

Google Pix­el 6a: Erster Ein­druck im Hands-on

Der Bild­schirm Pix­el 6a kommt auf 6,1 Zoll in der Diag­o­nale. Da die Auflö­sung mit 2.400 x 1.080 Pix­eln gle­ich hoch ist wie bei dem Xiao­mi-Handy, ergibt sich daraus eine höhere Pix­eldichte: knapp 424 Pix­el pro Zoll.

Das Pix­el 6a hat eine max­i­male Bild­wieder­hol­fre­quenz von nur 60 Hertz. Dafür bietet das Handy als Fea­ture ein Always-on-Dis­play. Du kannst also bes­timmte Infor­ma­tio­nen auch bei aus­geschal­tetem Bild­schirm anzeigen lassen.

Prak­tisch: Bei­de Mod­elle haben einen optis­chen Fin­ger­ab­druck­sen­sor, der in das Dis­play inte­gri­ert ist.

Xiaomi 12 Lite 5G vs. Pixel 6a: Kameras

Im Xiao­mi 12 Lite 5G steckt auf der Rück­seite eine Dreifachkam­era, deren Haup­tkam­era mit ein­er Auflö­sung von 108 Megapix­eln punk­tet. Die Ultra­weitwinkelka­m­era löst mit 8 Megapix­eln auf, die Makrokam­era mit 2 Megapix­eln. Videoauf­nah­men in 4k sind mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde möglich. Auf der Vorder­seite ste­ht Dir eine 32-Megapix­el-Kam­era für Self­ies zur Ver­fü­gung.

Im Pix­el 6a ver­baut Google ein Dualka­m­era: Die Haup­tkam­era löst mit 12.2 Megapix­eln auf, die Ultra­weitwinkelka­m­era mit 12 Megapix­eln. Doch die niedrigeren Werte täuschen: Google ist im Kam­er­abere­ich für eine her­vor­ra­gende Abstim­mung von Hard- und Soft­ware bekan­nt. Und auch Fea­tures wie der „Magis­che Radier­er” heben das Handy aus der Masse der Mit­telk­lasse-Smart­phones her­aus.

Die Kam­era unter­stützt 4K-Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Vorne gibt es außer­dem eine Self­iekam­era mit ein­er Auflö­sung von 8 Megapix­eln.

Chip und Speicher

Als Herzstück steckt im Xiao­mi 12 Lite 5G ein Qual­comm-Chip­satz: der Snap­drag­on 778G. Der Chip unter­stützt zum Beispiel auch die schnelle Daten­verbindung 5G und greift auf einen 8 Giga­byte großen Arbeitsspe­ich­er zu. Der interne Spe­icher­platz hat in Europa die Größe von 128 Giga­byte.

Im Pix­el 6a steckt der hau­seigene Google Ten­sor, der zum Beispiel auch das Flag­gschiff Pix­el 6 Pro antreibt. Auch dieser Chip unter­stützt 5G und sorgt zudem für ein flottes Arbeit­stem­po des Mit­telk­lasse-Smart­phones. Dem Chip ste­hen ein 6 Giga­byte großer Arbeitsspe­ich­er und 128 Giga­byte intern­er Spe­icher­platz zur Seite.

Lei­der bietet keines der bei­den Handys die Möglichkeit, den inter­nen Spe­ich­er via microSD-Karte zu erweit­ern.

Akku und Updates

Der Akku des Xiao­mi 12 Lite 5G hat die Kapaz­ität von 4.300 Mil­liamper­estun­den. Beson­ders für diese Klasse ist aber die Schnel­l­lade­funk­tion Quick Charge 4+: Du kannst den Handy-Akku mit bis zu 67 Watt Leis­tung wieder aufladen. Damit reichen 13 Minuten, um den Akku von null auf 50 Prozent aufzu­laden.

Als Betrieb­ssys­tem läuft auf dem Xiao­mi 12 Lite 5.o ab Werk Android 12 – darüber liegt die Benutze­r­ober­fläche MIUI in Ver­sion 13. Wie viele große Updates das Handy erhal­ten soll, ist nicht bekan­nt. Sicher­heit­sup­dates soll es alle drei Monate geben, für ins­ge­samt drei Jahre.

Im Pix­el 6a steckt ein Akku mit ein­er Kapaz­ität von 4.410 Mil­liamper­estun­den. Das soge­nan­nte „USB Pow­er Deliv­ery 3.0” lädt den Akku mit 18 Watt Leis­tung.

Google liefert das Pix­el 6a mit Android 12 als Betrieb­ssys­tem aus. Bis Android 15 soll es alle Android-Ver­sio­nen geben; Sicher­heit­sup­dates ver­spricht Google sog­ar für fünf Jahre nach Release, also bis zum Jahr 2027.

Preis und Release

Das Xiao­mi 12 Lite 5G ist seit Juli 2022 in Europa erhältlich. Der Preis zum Mark­t­start beträgt knapp 450 Euro. Das Pix­el 6a ist eben­falls seit Juli 2022 auf dem deutschen Markt. Der Preis bewegt sich mit etwa 460 Euro im gle­ichen Rah­men.

Xiaomi 12 Lite 5G und Pixel 6a im Vergleich: Fazit

Das Xiao­mi 12 Lite 5G überzeugt vor allem durch das edle und auf­fäl­lige Design und die starke Haup­tkam­era. Ein weit­eres Haupt-Fea­ture ist die Schnel­l­lade­funk­tion, die in der Mit­telk­lasse keine Selb­stver­ständlichkeit ist. Und auch das scharfe Dis­play mit der Bild­wieder­hol­fre­quenz von 120 Hertz zeich­net das Mod­ell aus.

» Hier kannst Du das Xiao­mi 12 Lite 5G bestellen «

Das Pix­el 6a hat andere Qual­itäten: Auch hier gibt es eine starke Kam­era, die vor allem durch zahlre­iche Soft­ware-Fea­tures besticht. Außer­dem hast Du einen Top-Chip­satz, der für eine sehr gute Per­for­mance in dieser Preisklasse sorgt. Was dieses Handy aber vor der Konkur­renz ausze­ich­net, ist Googles Update-Garantie, an die höch­stens Sam­sung her­an­re­icht.

» Hier kannst Du das Pix­el 6a bestellen «

Mit bei­den Geräten hast Du ein ordentlich­es Mit­telk­lasse-Handy zur Hand, das ein gutes Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis bietet. Am Ende ist entschei­dend, welche Fea­tures Dir wichtiger sind. Willst Du Dein Handy schnell aufladen kön­nen, ist das Xiao­mi Mi 12 Lite eher das Gerät Dein­er Wahl. Willst Du Dein Handy möglichst lange benutzen und ein „reines” Android-Erleb­nis, greif­st Du eher zum Pix­el 6a.

Xiaomi 12 Lite 5G vs. Pixel 6a: Übersicht zur Ausstattung

In der fol­gen­den Über­sicht find­est Du Details zur Ausstat­tung von Xiao­mi 12 Lite 5G und Pix­el 6a nebeneinan­der. Links vom „vs.” find­est Du die Specs des Xiao­mi-Smart­phones für 2022, rechts die des Google-Handys. Wenn dort nur ein Wert ste­ht, ist er bei bei­den Android-Handys iden­tisch.

  • Design: schim­mernde Glas­rück­seite vs. Kun­st­stof­fge­häuse
  • Dis­play: 6,55 Zoll, 2.400 x 1.080 Pix­el, 120 Hertz vs. 6,1 Zoll, 2.400 x 1.080 Pix­el, 60 Hertz
  • Haup­tkam­era: Dreifachkam­era (108, 8, 2 Megapix­el) vs. Dual (12,2, 12 Megapix­el)
  • Fron­tkam­era: 32 Megapix­el vs. 8 Megapix­el
  • Chip: Qual­comm Snap­drag­on 778G vs. Google Ten­sor
  • Spe­ich­er: 8/128, 256 Giga­byte vs.  6/128 Giga­byte
  • Akku: 4.300 Mil­liamper­estun­den vs. 4.410 Mil­liamper­estun­den, 18 Watt
  • Wasserdicht: IP53 (Spritzwass­er) vs. IP67 (Unter­tauchen)
  • Betrieb­ssys­tem: Android 12 (MIUI 13) vs. Android 12
  • Updates: ? (Android) & drei Jahre (Sicher­heit) vs. drei Jahre (Android) & fünf Jahre (Sicher­heit)
  • Preis: knapp 450 Euro vs. etwa 460 Euro
  • Release: Som­mer 2022

Xiao­mi 12 Lite 5G vs. Pix­el 6a: Wie geht der Ver­gle­ich in Deinen Augen aus? Welch­es Fea­ture gibt für Dich den Auss­chlag – oder kommt vielle­icht keines der bei­den Android-Handys in Betra­cht? Ver­rate uns Deine Ansicht gerne in einem Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren