Frau mit Smartphone nutzt eSIM-Push
Verschiedene Modelle des iPhone 11

So geht’s: Android-Benachrichtigungen auf Windows 10

Wer viel Zeit am PC ver­bringt, hat vielle­icht nicht immer Zeit, das Smart­phone bei jed­er Benachrich­ti­gung her­vorzu­holen. Kommt Dir bekan­nt vor? Dann lass Dir Deine Mes­sages ein­fach direkt in Win­dows 10 anzeigen. Du benötigst dafür Dein Android-Smart­phone, einen Win­dows 10-PC und ein paar Minuten Zeit. Los geht’s.

Microsoft hat die neue Sync-Funk­tion mit dem Anniver­sary Update von Win­dows 10 aktiviert. Damit ist es jet­zt möglich, Smart­phone Benachrich­ti­gun­gen direkt im Info-Bere­ich von Win­dows 10 angezeigt zu bekom­men. Bei Mes­sen­gern wie What­sApp und Co. wirst Du auch direkt antworten kön­nen. Und so richt­est Du das Fea­ture ein:

Schritt 1: Win­dows 10 vor­bere­it­en

Auf Deinem Com­put­er muss das Anniver­sary Update von Win­dows 10 instal­liert sein. Du hast es wahrschein­lich schon bekom­men. Falls nicht, kannst Du es ein­fach manuell anfordern. Wichtig: Bei Cor­tana muss „Benachrich­ti­gun­gen zwis­chen Geräten“ aktiviert sein. Dazu ruf­st Du Cor­tana auf, gehst links auf das Zah­n­rad mit den Ein­stel­lun­gen, scrollst etwas herunter und aktivierst die Option per Schiebere­gler. Um die Benachrich­ti­gun­gen auszu­tauschen, musst Du mit einem Microsoft-Account angemeldet sein – mit einem lokalen Kon­to funk­tion­iert es lei­der nicht.

1228_01_Cortana_Windows-edited

Foto: Screenshot Windows 10

Schritt 2: Smart­phone vor­bere­it­en

Jet­zt musst Du nur noch Deinem Android-Smart­phone beib­rin­gen, wie es Benachrich­ti­gun­gen auf Deinen Com­put­er zaubern kann. Diese Auf­gabe übern­immt eben­falls Cor­tana. Um die dig­i­tale Assis­tentin schon jet­zt auf Dein Android-Smart­phone zu holen, musst Du dazu die Instal­la­tion von Apps ein­ma­lig aus „unbekan­nten Quellen“ zulassen. An dieser Stelle set­zt Du den Hak­en und kannst anschließend die APK aus dem Down­load-Ord­ner starten. Die Abkürzung „APK” ste­ht für „Android Pack­age” und ist eine Instal­la­tions-Datei für Android-Apps, die beispiel­sweise nicht im Google Play Store ver­füg­bar sind. Stelle sich­er, dass Du APK-Dateien grund­sät­zlich aus ein­er sicheren Quelle auf Dein Smart­phone lädst und instal­lierst.

Schritt 3: Sync auf dem Smart­phone ein­richt­en

Sobald Cor­tana instal­liert ist, meldest Du Dich mit dem­sel­ben Microsoft-Kon­to wie auf Deinem Com­put­er an. Dann geht es in das Burg­er-Menü oben links, anschließend auf „Set­tings“ und „Sync noti­fi­ca­tions“. Dort aktivierst Du „App noti­fi­ca­tion sync“ und gewährst Cor­tana Zugriff auf Deine Benachrich­ti­gun­gen. Im Punkt „Choose which apps to sync“ kannst Du bequem per Schiebere­gler auswählen, von welchen Apps Du Smart­phone-Benachrich­ti­gun­gen auf Deinem Win­dows 10-Com­put­er emp­fan­gen möcht­est. Das war es auch schon. Viel Spaß mit Deinen Smart­phone-Benachrich­ti­gun­gen auf Win­dows 10.

1228_02_Cortana_Smartphone-edited

Foto: Screenshot Smartphone Settings

Android-Benachrich­ti­gun­gen auf Win­dows 10: Das soll­test Du wis­sen

Im kurzen Test der Funk­tion klappte die Syn­chro­ni­sa­tion der Benachrich­ti­gun­gen schon ganz gut und kaum verzögert. Das angekündigte Antworten-Fea­ture für Mes­sen­ger hat aber noch seine Tück­en: So ließen sich im Fall von What­sapp zwar Antworten eingeben, aber sie kamen lei­der nicht beim Empfänger an. Das wird sich wahrschein­lich spätestens dann ändern, wenn Cor­tana für Android offiziell in Deutsch­land ver­füg­bar ist. Um zu check­en, warum das Smart­phone Laut gegeben hat, eignet sich die Funk­tion aber schon jet­zt aus­geze­ich­net.

Smart­phone Benachrich­ti­gun­gen auf dem PC: prak­tisch oder über­flüs­sig? Empfängst Du What­sapp-Nachricht­en, SMS und co., bere­its auf Deinem PC? Schreib uns dazu einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren