Oppo Reno 8 Lite Header
© Oppo
Hand hält das Galaxy S22 Ultra von Samsung.
Hand hält iPhone 5 vor bunt gestreifter Wand

Oppo Reno 8 Lite im Hands-on: So viel Power hat das Mittelklasse-Smartphone

Mit dem Reno 8 Lite möchte Oppo zeigen, was Smart­phones der Mit­telk­lasse alles auf dem Kas­ten haben kön­nen. Das haben wir uns genauer angeschaut.

5G, Triple-Kam­era, großer Akku, schnelles Laden und noch viel mehr steckt im neuen Oppo Reno 8 Lite. Wie sich das Mit­telk­lasse-Smart­phone in unserem Hands-on macht, erfährst Du jet­zt.

+++ Hier kannst Du das Oppo Reno 8 Lite bestellen +++

Oppo Reno 8 Lite Rückansicht

Erobert Oppo mit dem neuen Reno 8 Lite die Mit­telk­lasse? — Bild: Oppo

Mattschwarzer Look und gut lesbares Display

Vorne glänzt das aus­geschal­tete Dis­play nach dem Aus­pack­en. Es nimmt mit 90,8 Prozent beina­he die gesamte Vorder­seite in Beschlag. Lediglich unten ist der Abstand zum Gehäuserand etwas größer als auf der Ober­seite, und oben links beherbergt ein Punch-Hole die Self­ie-Kam­era. Der Rah­men und die Rück­seite des Oppo Reno 8 Lite präsen­tieren sich in stil­vollem Mattschwarz ganz klas­sisch und ele­gant, sodass sich die eben­falls in Schwarz gehal­tene Ein­heit der Triple-Kam­era davon dezent abhebt.

Der erste Start von Col­orOS 12, das auf Android 11 basiert, ist schnell erledigt. Jet­zt leucht­en uns 2.400 x 1.080 Pix­el auf dem 6,43 Zoll großen AMOLED-Dis­play ent­ge­gen und zeigen dabei 60 Bilder pro Sekunde. Mit bis zu 600 Nits sind die selb­stleuch­t­en­den Bild­punk­te hell genug, um auch im Som­mer draußen noch wirk­lich gut les­bar zu sein.

Triple-Kamera mit 64 Megapixeln

Beim Reno 8 Lite hat Oppo viel Wert auf die Kam­era-Ein­heit gelegt. Die 64 Megapix­el-Haup­tkam­era kann durch die f/1,7-Blende auch bei schwachen Lichtver­hält­nis­sen noch rauscharme Auf­nah­men machen. Es ist abso­lut duster? Dann bringt der LED-Blitz Licht in Dun­kle. Eine Makro-Kam­era und eine Mono-Kam­era mit jew­eils zwei Megapix­eln kom­plet­tieren das Lin­sen-Trio auf der Rück­seite.

Neben Fotos und 1.080p-Videos ste­hen Dir zahlre­iche weit­ere Kam­er­amo­di zur Ver­fü­gung. So kannst Du in nahezu allen Sit­u­a­tio­nen starke Auf­nah­men mit dem Oppo Reno 8 Lite machen. Der Pro-Modus gibt Dir viele Möglichkeit­en, die Kam­er­ae­in­stel­lun­gen manuell vorzunehmen. Außer­dem kannst Du zwis­chen Panora­ma, Porträt, Zeitablauf, Zeitlupe, Textscan­ner, Google Lens, Extra HD, Makro, Stick­er und Dual-View-Video wählen.

Mit „Unlim­it­ed Me, In Por­trait“ beschreibt Oppo die Kam­er­a­funk­tio­nen des neuen Reno 8 Lite. Dies spiegelt sich auch in der Vorderkam­era wider, denn Selb­st­porträts nimmst Du mit der Self­ie-Cam und bis zu 16 Megapix­eln auf. Por­trait-HDR-Self­ie und Bokeh-Flare-Por­trait ste­hen Dir zwei gelun­gene Kam­er­amo­di zur Ver­fü­gung, um Dich bestens in Szene zu set­zen.

5G, großer Akku, viel Speicher und gute Leistung

Gigaschnell bist Du mit dem Oppo Reno 8 Lite unter­wegs online, denn das Dual-Sim-Smart­phone beherrscht 5G bei bei­den SIM-Karten gle­ichzeit­ig. Das bringt uns gle­ich zum näch­sten Punkt, näm­lich dem Karten­schlit­ten. Darauf find­en nicht nur zwei Nano-SIM-Karten Platz, son­dern zusät­zlich auch noch eine microSD-Spe­icherkarte. So kannst Du den 128 Giga­byte großen inter­nen Spe­ich­er um bis zu ein Ter­abyte erweit­ern.

Genug Zeit, um Apps und Games darauf zu instal­lieren und den Spe­ich­er mit Fotos und Videos zu füllen hast Du alle­mal, denn der 4.500 Mil­liamper­estun­den große Akku hält ein­er­seits lange Zeit durch und ist ander­er­seits mit dem mit­geliefer­ten 33-Watt-Schnel­l­ladegerät via USB-C in 60 Minuten wieder voll­ständig aufge­laden und ein­satzbere­it, um die acht Rechenkerne des Qual­comm Snap­drag­on 695 zu befeuern. Der Prozes­sor tak­tet mit max­i­mal 2,2 Giga­hertz und wird von acht Giga­byte Arbeitsspe­ich­er gut unter­stützt. Für Dich bedeutet das: Aus­re­ichend Pow­er für Deinen All­t­ag bei sparsamem Ver­brauch und langer Akku­laufzeit.

Und vielle­icht kein absolutes Must-have, aber bei vie­len Smart­phones inzwis­chen nicht mehr an Bord: Der klas­sis­che 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss. Das Oppo Reno 8 Lite hat so einen, sodass Du Deine Kopfhör­er auch auf klas­sis­chem Wege damit verbinden kannst, falls Du keine Blue­tooth-Pods benutzen möcht­est.

Oppo Reno 8 Lite unten und oben Ansicht

Auf der Unter­seite find­est Du einen Klinke­nan­schluss. — Bild: Oppo

Oppo Reno 8 Lite: Technische Daten auf einen Blick

Die wichtig­sten Specs des Oppo Reno 8 Lite haben wir hier für Dich noch ein­mal aufge­lis­tet.

Dis­play: 6,43 Zoll AMOLED mit 2.400 x 1.080 Pix­eln Auflö­sung und 60 Bildern pro Sekunde
Haup­tkam­era:
  • Hauptlinse: 64 Megapix­el Auflö­sung, f/1,7 Blende
  • Makro-Kam­era: 2 Megapix­el Auflö­sung, f/2,4 Blende
  • Mono-Kam­era: 2 Megapix­el Auflö­sung, f/2,4 Blende
Fron­tkam­era: 16 Megapix­el Auflö­sung, f/2,4 Blende
Prozes­sor: Qual­comm Snap­drag­on 695
Arbeitsspe­ich­er: 8 Giga­byte LPDDR4x
Intern­er Spe­ich­er: 128 Giga­byte UFS 2.2
Spe­icherkartenslot: microSD, bis zu 1 Ter­abyte
Akku: 4.500 Mil­liamper­estun­den
Betrieb­ssys­tem: Android 11 mit Col­orOS 12
Sen­soren: Geo­mag­netis­ch­er Sen­sor, Umge­bungslicht­sen­sor, Näherungssen­sor, Beschle­u­ni­gungsmess­er, Schw­erkraft­sen­sor, Gyroskop, Schrittzäh­ler
Verbindun­gen: 5G, WiFi 2.4 GHz, Wi-Fi 5 GHz, Wi-Fi 5.8 GHz, WiFi Dis­play, WiFi Direct, GPS, A-GPS, Bei­dou, Glonass, Galileo, QZSS, Blue­tooth 5.1, USB-C, 3,5mm-Klinke
Maße: 73,17 x 159,85 x 7,49 Mil­lime­ter

Fazit: Lässt kaum Wünsche offen

Ins­ge­samt hal­ten wir das Oppo Reno 8 Lite für ein run­dum gelun­ge­nes Smart­phone, das Dir im All­t­ag zuver­läs­sig zur Seite ste­ht. Genug Pow­er und Aus­dauer hat es dafür alle­mal. 5G, schnelles Laden, die Triple-Kam­era und die hochau­flösende Self­ie-Cam sind bei Mit­telk­lasse-Smart­phones nicht immer Stan­dard. Wenn Du auf der Suche nach einem zuver­läs­si­gen All­rounder bist und auf einzelne Fea­tures wie draht­los­es Laden oder NFC verzicht­en kannst, bist Du mit dem Oppo Reno 8 Lite bestens bedi­ent.

Oppo Reno 8 Lite für 1 Euro bei Vodafone

Vorbestellen und dann noch Geduld mit­brin­gen? Das ist dies­mal nicht nötig, denn Du kannst das Oppo Reno 8 Lite ab sofort bei Voda­fone bestellen. Ab dem Tarif Red S Sub10 bekommst Du das starke Mit­telk­lasse-Smart­phone sog­ar schon für 1 Euro.

Im Zeitraum vom 30. Juni – 27. Juli 2022 gibt es beim Kauf des brand­neuen Oppo Smart­phones Oppo Reno 8 Lite die Enco Air 2 in Weiß (Buds) im Wert von 59 Euro (UVP) gratis dazu. Vom 30. Juni bis 10. August  kannst Du Dich unter der Aktion­s­seite dafür anmelden.

Was gefällt Dir am Oppo Reno 8 Lite am besten? Hin­ter­lasse uns einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren