Flaggschiff-Smartphones nebeneinander vor rotem Hintergrund: OPPO Find X5 Pro und Galaxy S22 Ultra mit Eingabestift
© Eigenkreation | OPPO | Samsung
iPad Pro mit Stift
Mann schaut lächelnd auf sein Android-Smartphone.
:

OPPO Find X5 Pro vs. Galaxy S22 Ultra: Top-Smartphones im Vergleich

OPPO Find X5 Pro vs. Galaxy S22 Ultra: Was sind Unter­schiede und Gemein­samkeit­en der bei­den Flag­gschiffe? Wenn Du Dir 2022 ein hochk­las­siges Android-Handy kaufen möcht­est, soll­ten der chi­ne­sis­che Her­steller OPPO und der süd­ko­re­anis­che Anbi­eter Sam­sung auf der Liste ste­hen. Wir ver­gle­ichen alle wichti­gen Ausstat­tungsmerk­male, so zum Beispiel Design, Kam­eras und beson­dere Fea­tures.

OPPO Find X5 Pro vs. Galaxy S22 Ultra: Das vergleichen wir

Bei­de Smart­phones sind qual­i­ta­tiv abso­lut hochw­er­tig und ide­al für alle, die sich ein High-End-Handy zule­gen möcht­en. Je nach­dem, welche Funk­tio­nen Dir am wichtig­sten sind, kön­nen schon kleine Abwe­ichun­gen entschei­dend sein.

Unser Ver­gle­ich kann Dir helfen, Dich für eines der Top-Smart­phones zu entschei­den. Dafür beleucht­en wir die fol­gen­den Spez­i­fika­tio­nen:

  • Dis­play
  • Leis­tung
  • Kam­era
  • Akku
  • Spe­ich­er
  • Design
  • Preis

Das OPPO Find X5 Pro ist seit dem 21. März 2022 erhältlich; das Galaxy S22 Ultra seit dem 25. Feb­ru­ar 2022.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Display

Die Bild­schirme sind fast gle­ich groß: Das AMOLED-Dis­play des OPPO Find X5 Pro kommt auf 6,7 Zoll und löst mit 3.216 × 1.440 Pix­eln auf. Das AMOLED-Dis­play des Sam­sung Galaxy S22 Ultra misst 6,8 Zoll und hat eine Auflö­sung von 3.088 x 1.440 Pix­eln.

Neue Oppo Find-Serie: Das Find X5 Lite, Find X5 und Find X5 Pro im Hands-on

Mit ein­er Spitzen­hel­ligkeit von 1.750 Nits liegt das S22 Ultra deut­lich vor dem Find X5 Pro, das bis zu 1.300 Nits erre­icht. Die Bild­wieder­hol­fre­quenz beträgt bei bei­den Mod­ellen max­i­mal 120 Hertz. Das macht sich bei bewegten Inhal­ten wie Videos oder Spie­len pos­i­tiv bemerk­bar.

Wie unterscheidet sich die Leistung?

OPPO set­zt für sein Flag­gschiff-Handy auf einen Qual­comm Snap­drag­on 8 Gen. 1 und auf einen 12 Giga­byte großen Arbeitsspe­ich­er. Im Galaxy S22 Ultra arbeit­et der hau­seigene Prozes­sor Exynos 2200 – für den europäis­chen Markt. Der Arbeitsspe­ich­er unter­schei­det sich je nach Aus­führung: Während das Mod­ell mit dem niedrig­sten inter­nen Spe­ich­er (128 Giga­byte) auf 8 Giga­byte kommt, laufen alle anderen Vari­anten eben­falls mit 12 Giga­byte: also 256, 512 Giga­byte oder 1 Ter­abyte.

Die neuen Sam­sung Galaxy S22-Mod­elle: Das S22, S22+ und S22 Ultra im Hands-on

Bezüglich des Prozes­sors für die kün­stliche Intel­li­genz sticht das Find X5 Pro her­vor, denn OPPO set­zt mit dem MariSil­i­con X auf eine eigene NPU. Ver­glichen mit anderen Android-Handys soll es sich dabei um einen der aktuell leis­tungsstärk­sten neu­ralen Prozes­soren han­deln.

Ein Argu­ment für das Galaxy S22 Ultra ist Sam­sungs Update-Garantie: Für min­destens vier Jahre soll das Flag­gschiff alle großen Android-Updates erhal­ten. Sicher­heit­sup­dates gibt es sog­ar für fünf Jahre. So lange wirst Du für das OPPO-Handy ver­mut­lich keine Aktu­al­isierun­gen erhal­ten.

Kamera: Fotos und Filme aufnehmen

Für Cam-Enthusiast:innen liefert das rück­seit­ige Kam­erasys­tem des Sam­sung Galaxy S22 Ultra einen Extra­punkt, denn es ver­fügt über vier Sen­soren. Den Unter­schied machen hier die zwei 10-Megapix­el-Teleob­jek­tive, während OPPO im Find X5 Pro eine 12-Megapix­el-Telekam­era ver­baut.

Auch bei der hin­teren Haup­tkam­era (Weitwinkel) trumpft das Galaxy S22 Ultra mit einem mehr als dop­pelt so hohen Wert auf: 108 gegenüber 50 Megapix­eln. Dafür löst die Ultra­weitwinkelka­m­era des Find X5 Pro mit 50 Megapix­eln auf, während das Ultra­weitwinkelob­jek­tiv im Galaxy-Handy eine Auflö­sung von 12 Megapix­eln mit­bringt. Die Werte der Fron­tkam­era liegen dichter beieinan­der: 32 Megapix­el (OPPO Find X5 Pro) vs. 40 Megapix­el (Galaxy S22 Ultra).

Beim Blick auf den Zoom punk­tet Sam­sung mit optis­chen Drei- und Zehn­fach-Lösun­gen gegenüber dem optis­chen Zweifach­zoom im Find X5 Pro. Heißt: Du zoomst mit dem OPPO-Handy dig­i­taler, was für unschär­fere Bilder sor­gen kann.

Der genaue Blick lohnt sich auch, wenn Du mit Deinem Smart­phone oft Videos aufn­immst. Hier erzielt Sam­sung mit 8K-Videos dop­pelt so hohe Leis­tung wie der Konkur­rent: Das OPPO Find X5 Pro ermöglicht 4k-Videos.

OPPO Find X5 Pro vs. Galaxy S22 Ultra: Akku

Die Akkuka­paz­ität beträgt jew­eils 5.000 Mil­liamper­estun­den. Daher soll­test Du mit bei­den Smart­phones etwa gle­ich lang Musik hören, Videoin­halte strea­men und sur­fen kön­nen.

Du kannst den Akku des OPPO Find X5 Pro mit einem 80-Watt-Net­zteil laden, das Oppo direkt mitliefert. Das ist ein sehr gutes Argu­ment, denn im Liefer­um­fang des Galaxy S22 Ultra find­est du nichts Ver­gle­ich­bares – das 45-Watt-Schnel­l­ladegerät ist sep­a­rat erhältlich.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Design

Das OPPO Find X5 Pro ver­fügt über ein Keramikge­häuse und ist leichter, etwas klein­er und schmaler als das der Konkur­renz. Dafür wählst Du das Alu­mini­umge­häuse des Galaxy S22 Ultra aus deut­lich mehr und auf­fäl­ligeren Far­ben aus. Ein großer Design-Unter­schied: Beim Find X5 Pro sind die Eck­en abgerun­det.

Bei­de Smart­phones sind nach IP68 gegen das Ein­drin­gen von Staub und Wass­er geschützt. Das bedeutet, dass Du die Handys für eine halbe Stunde bei geringer Tiefe unter­tauchen kannst. Hier musst Du aber unbe­d­ingt die Her­stellerangaben berück­sichti­gen, da unter Umstän­den die Garantie beein­trächtigt wird.

Speicherplatz und Preis

Während das Find X5 Pro mit ein­er inter­nen Spe­icherka­paz­ität von 256 Giga­byte erhältlich ist, bietet Sam­sung das S22 Ultra mit 128, 256 und 512 Giga­byte sowie 1 Ter­abyte an. Entsprechend unter­schiedlich fall­en die Preise des S22 Ultra aus: Die ein­fach­ste Aus­führung ist ab etwa 1.250 Euro erhältlich, für das Top­mod­ell ver­langt Sam­sung knapp 1.650 Euro.

Das OPPO Find X5 Pro ist offiziell für etwa 1.300 Euro erhältlich – allerd­ings mit 256 Giga­byte Spe­icher­platz, sodass das Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis ein klein wenig bess­er aus­fällt, wenn Du nur diesen Preis mit dem für das 256-Giga­byte-Mod­ell des Galaxy S22 Ultra ver­gle­ichst.

Fazit

OPPO Find X5 Pro vs. Galaxy S22 Ultra: Klar­er Fall, die größten Unter­schiede gibt es bei den Kam­eras. Schwach ist hier natür­lich nichts – doch wenn Du ein Kam­erasys­tem mit leis­tungsstarken Zoom-Qual­itäten und extrem hochau­flösender Videoauf­nahme bevorzugt, bist Du ver­mut­lich beim Galaxy S22 Ultra etwas bess­er aufge­hoben. Und auch das Update-Ver­sprechen ist ein großer Plus­punkt für das Sam­sung-Smart­phone.

» Hier kannst Du das Galaxy S22 Ultra bestellen «

Dafür liegt das Find X5 Pro angenehmer in der Hand, wenn Du schmalere, leichtere und run­dere Smart­phones vorziehst. Zudem hebt sich die Keramikrück­seite von vie­len anderen Mod­ellen ab und sorgt für eine beson­dere Hap­tik.

» Hier kannst Du das OPPO Find X5 Pro bestellen «

Neuerd­ings liefert Sam­sung den S Pen mit dem S22 Ultra. Wer den dig­i­tal­en Stift aus der Note-Rei­he ken­nt und schätzt, sieht darin möglicher­weise einen Mehrw­ert. OPPO legt hinge­gen ein 80-Watt-Net­zteil für schnelles Laden bei.

OPPO Find X5 Pro vs. Galaxy S22 Ultra: Übersicht zur Ausstattung

Das sind die wichtig­sten Specs im Überblick:

  • Dis­play: AMOLED (6,7 Zoll) vs. AMOLED (6,8 Zoll)
  • Auflö­sung: 3.216 × 1.440 Pix­el vs. 3.088 x 1.440 Pix­el
  • Bild­wieder­hol­fre­quenz: bei­de bis 120 Hertz
  • Prozes­sor: Qual­comm Snap­drag­on 8 Gen. 1 vs. Exynos 2200 (Europa)
  • Arbeitsspe­ich­er: bei­de (bis zu) 12 Giga­byte
  • Weitwinkelka­m­era: 50 Megapix­el vs. 108 Megapix­el
  • Ultra­weitwinkelka­m­era: 50 Megapix­el vs. 12 Megapix­el
  • Telekam­era: 12 Megapix­el vs. 2 x 10 Megapix­el
  • Fron­tkam­era: 32 Megapix­el vs. 40 Megapix­el
  • Akkuka­paz­ität: bei­de 5.000 Mil­liamper­estun­den
  • Spe­icher­platz: 256 Giga­byte vs. bis zu 1 Ter­abyte
  • Mate­r­i­al: bei­de Goril­la-Glas und Keramik vs. Alu­mini­um
  • Far­ben: Schwarz, Weiß vs. Bur­gundy, Phan­tom Black, Green, Phan­tom White
  • Wasserdicht: IP68
  • Gewicht: 218 Gramm vs. 228 Gramm
  • Preis: Ab etwa 1.300 Euro vs. ab etwa 1.250 Euro
Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

OPPO Find X5 Pro vs. Galaxy S22 Ultra: Welch­es Handy passt bess­er zu Dir? Ver­rate uns Deine Gründe im Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren