Das Oppo Find X3 Lite 5G in Fluid Black und das Oppo Find X3 Pro 5G in Blue.
© Oppo
Hände halten Android-Handy vor Laptop
Frau nutzt Samsung Galaxy S21 Ultra

Oppo Find X3 Pro und Lite 5G: Beide neuen Smartphones im Hands-on

Am 18. März hat Oppo die neuen Smart­phones aus der Find X3-Rei­he offiziell präsen­tiert: Das Find X3 Pro 5G und das Find X3 Lite 5G. Im Hands-on nehmen wir bei­de Mod­elle schon ein­mal für Dich unter die Lupe.

Welche Gerüchte haben sich bewahrheit­et, was unter­schei­det die bei­den neuen Oppo-Smart­phones voneinan­der und was hat Oppo son­st noch auf dem Launch-Event gezeigt? Das und alles Wichtige zu den Vorverkaufs-Aktio­nen bei Voda­fone erfährst Du jet­zt.

+++ Du möcht­est direkt vorbestellen? +++

Mehr zu den Oppo Find X3 Pro 5G-Ange­boten.

Mehr zu den Oppo Find X3 Lite 5G-Ange­boten.

Hardware: Das steckt im Oppo Find X3 Pro 5G

Während vor kurzem noch spekuliert wurde, welch­er Prozes­sor denn wohl im neuen Oppo-Smart­phone werkeln wird, wis­sen wir heute mehr. Das Oppo Find X3 Pro 5G hat näm­lich den schnellen Snap­drag­on 888 5G von Qual­comm unter der Haube. Dessen acht Rechenkerne sor­gen im Zusam­men­spiel mit den 12 Giga­byte Arbeitsspe­ich­er und den 256 Giga­byte internem UFS3.1-Speicher für starke Per­for­mance.

Dreifach-Kamera mit einer Milliarde Farben und KI-Features

Für Fotos und Videos sitzt die Sony-IMX-766-Haup­tkam­era in der linken oberen Ecke auf der Rück­seite des Oppo Find X3 Pro 5G. Die Weitwinkel- und Ultra­weitwinkel-Lin­sen der Duo-Haup­tkam­era lösen jew­eils mit 50 Megapix­eln auf. Sie wer­den von einem 13-Megapix­el-Teleob­jek­tiv unter­stützt. Bis zu eine Mil­liarde Far­ben kann das Kam­era-Paket aufnehmen. Für gelun­gene Bilder in fast jed­er Sit­u­a­tion ste­ht Dir außer­dem eine Kün­stliche Intel­li­genz (KI) zur Ver­fü­gung, die Deine Auf­nah­men ver­schön­ern und Szenen verbesserst. Videos kannst Du in 4K mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde drehen.

Display: Schnell, gestochen scharf und richtig bunt

Beim 6,7 Zoll großen AMOLED-QHD+-Display mit ein­er Auflö­sung von 3.216 x 1.440 Pix­eln kön­ntest Du ein wenig ins Staunen ger­at­en, denn es kann tat­säch­lich eine Mil­liarde Far­ben darstellen. Wir haben zwar nicht nachgezählt, aber das Dis­play macht wirk­lich einen gelun­genen Ein­druck. Und zwar nicht nur wegen der Far­b­vielfalt, son­dern auch wegen der Bild­wieder­hol­rate von bis zu 120 Hertz.

Großer Akku mit 65-Watt-Schnellladefunktion

Auch dieses Fea­ture kur­sierte bere­its als Gerücht. Jet­zt ist offiziell bestätigt, dass der 4.500 Mil­liamper­estun­den große Akku mit bis zu 65 Watt geladen wer­den kann. Inter­es­sant: Oppo spendiert dem Find X3 Pro 5G auch eine draht­lose Lademöglichkeit. Darüber kannst Du mit bis zu 30 Watt frische Energie in das Smart­phone laden.

Das neue Oppo Find X3 Pro 5G lädt in einer Station kabellos.

Auch kabel­los ist das neue Oppo Find X3 Pro 5G mit 30 Watt lad­bar. — Bild: Oppo

Das Oppo Find X3 Lite 5G im Überblick

Eben­falls neu im Sor­ti­ment begrüßen wir das Oppo Find X3 Lite 5G. Darin arbeit­et der Snap­drag­on 765G SDM765G von Qual­comm als Prozes­sor. Dieser Chip ver­sorgt Dich in der Lite-Vari­ante mit ordentlich­er Per­for­mance.

6,43 Zoll Display mit 90 Hertz

Das Oppo Find X3 Lite 5G kommt mit dem 6,43 Zoll großen AMOLED-FHD+-Display etwas kom­pak­ter daher. Den­noch wirkt es wirk­lich kräftig und mit ein­er max­i­malen Bild­wieder­hol­rate von 90 Hertz auch richtig schnell und flüs­sig. Im 20:9-Format bekommst Du 2.400 x 1.080 Pix­el angezeigt.

Das Oppo Find X3 Lite 5G in Fluid Black und frontal.

Das Oppo Find X3 Lite 5G in Schwarz. — Bild: Oppo

64-Megapixel-KI-Vierfachkamera

Bei der Haup­tkam­era kommt eine Vier­fach­fach­linse zum Ein­satz, deren Weitwinkel-Linse mit 64 Megapix­eln auflöst. Unter­stützt wird sie von ein­er Ultra­weitwinkel-Linse mit acht Megapix­eln sowie ein­er Makro- und ein­er Schwarzweißkam­era mit jew­eils zwei Megapix­eln. Eine KI hil­ft Dir auch beim Oppo Find X3 Lite 5G, das Beste aus Deinen Auf­nah­men her­auszu­holen. Bewegte Bilder fängt das Smart­phone mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde in 4K-Auflö­sung ein, kann aber in 1.080p auch 60 Bilder pro Sekunde ein­fan­gen.

Eine Frau lädt ihr Oppo Find X3 Lite 5G am Kabel und trinkt dazu Kaffee.

Das Oppo Find X3 Lite 5G ist 40 Minuten aufge­laden - dank der 65-Watt-Schnel­l­ladung. — Bild: Oppo

In unter 40 Minuten voll aufgeladen

Oppo ver­spricht beim Find X3 Lite 5G eben­falls, dass Du mit der 65-Watt-Schnel­l­ladung nur kurze Zeit am Ladek­a­bel ver­brin­gen musst, bevor das Smart­phone wieder ein­satzbere­it ist und über 240 Stun­den im Stand­by aushal­ten kann.

Oppo Find X3-Vorverkauf: Noch bis zum 31. März

Zum Mark­t­start hat sich Oppo für das Find X3 Pro 5G und Find X3 Lite 5G etwas Beson­deres aus­gedacht. Denn der Her­steller gibt Dir noch ordentlich was auf die Ohren, wenn Du Dich im Vorverkauf­szeitraum bis zum 31. März für eines der bei­den Mod­elle entschei­dest.

So bekommst Du zum FindX3 Pro 5G die Sonos Move-Sound­box im Wert von 399 Euro gratis dazu. Und wenn Du Dich für ein Find X3 Lite 5G entschei­dest, gibt es das kabel­lose Oppo Enco X In-Ear-Head­set als kosten­lose Zugabe. Um Deine Prämie zu erhal­ten, brauchst Du Dich bloß bis zum 15. Mai bei Oppo zu reg­istri­eren und bekommst sie dann nach Hause geliefert.

Vodafone-Angebote für die neuen Oppo-Smartphones

Du brauchst noch den passenden Tarif zu Deinem neuen Oppo-Smart­phone? Voda­fone ist für Dich da. Zum Mark­t­start bekommst Du das Find X3 Pro 5G für einen Euro Zuzahlung in den Tar­ifen Red M Sub 40 und Red XL Sub 30. Das Oppo Find X3 Lite 5G gibt es im Red S Sub 10, eben­falls für einen Euro Zuzahlung.

Nreal Light Glasses: Neue Mixed-Reality-Brille

Wenn Dich die neuen Oppo-Smart­phones überzeu­gen, gibt es für Dich noch ein weit­eres Device oben drauf: Die Nre­al Light Glass­es sind eine span­nende Neuheit in der Kat­e­gorie Mixed Real­i­ty. Die smarte Brille ist näm­lich darauf aus­gelegt, Dein Begleit­er bei alltäglichen Aktiv­itäten zu wer­den. Denn durch Nre­al siehst Du die echte Welt und kannst mit dig­i­tal­en Ele­menten inter­agieren.

Gemein­sam mit Voda­fone als Inno­va­tions­führer erscheint die Mixed-Real­i­ty-Brille jet­zt auf dem deutschen Markt und gilt als das erste ver­füg­bare Mod­ell für End­ver­brauch­er. Die Nre­al Light Glass­es sind kom­pat­i­bel mit dem Oppo Find X3 Pro 5G. Du brauchst die Mixed-Real­i­ty-Brille bloß per USB-C-Kabel mit dem Smart­phone zu verbinden, um zu starten. Bei­de Devices inklu­sive der brand­neuen Giga AR-Koch-Anwen­dung erhältst Du bere­its ab einem Euro in aus­gewählten Red-Tar­ifen.

Mehr zu Giga AR, Voda­fone und Nre­al erfährst Du hier.

Hast Du Dir schon ein Oppo Find X3 bestellt? Ver­rate uns in den Kom­mentaren, worauf Du Dich beson­ders freust.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren