Verschwommenes Samsung-Smartphone mit roter Banderole und Fragezeichen
© Eigenkreation | Samsung
Hand hält iPhone mit iOS 15 vor Apple-Logo
Line-up des neuen iPhone 12 Pro
:

Galaxy S21 FE: Alle Infos zum günstigen Samsung-Flaggschiff 2021

Welche Fea­tures wird das Galaxy S21 FE bieten? Wie schon 2020 wird Sam­sung ver­mut­lich auch in diesem Jahr seine S-Rei­he um einen gün­sti­gen Ableger ergänzen. Die Fan Edi­tion des Galaxy S20 überzeugt vor allem durch den hochau­flösenden Bild­schirm und die IP68-Zer­ti­fizierung. Auch der Nach­fol­ger kön­nte in diesen Bere­ichen punk­ten. Wir haben alle Gerüchte und Infor­ma­tio­nen zur Fan Edi­tion des Galaxy S21 zusam­menge­tra­gen.

Es ist sehr wahrschein­lich, dass Sam­sung im Som­mer 2021 eine neue Fan Edi­tion veröf­fentlicht. Es gibt laut Sam­Mo­bile kaum Zweifel daran, dass das Galaxy S20 FE einen Nach­fol­ger erhält. Sam­sungs Abteilung in Mexiko habe die Exis­tenz des Galaxy S21 FE sog­ar schon aus Verse­hen auf der eige­nen Web­seite bestätigt. Die Frage scheint also nicht zu sein, ob Sam­sung das Handy veröf­fentlicht – son­dern eher, wann.

Design und Display

Das Design des Galaxy S21 FE ori­en­tiert sich dem Leak-Experten Evan Blass zufolge stark am Ausse­hen des Galaxy S21+. Entsprechend kannst Du Dich unter anderem auf ein Gehäuse aus Plas­tik ein­stellen. Die Kam­era wird ver­mut­lich eben­falls das neue Gehäuse erhal­ten, das an ein Türge­lenk erin­nert und um eine Seite des Smart­phones herum reicht. Zum Release soll die neue Fan Edi­tion in fünf Far­ben erhältlich sein: Schwarz, Silber/Grau, Vio­lett, Weiß – und hell­grün.

Auf der Vorder­seite erwartet Dich wahrschein­lich ein soge­nan­ntes Infin­i­ty-Dis­play mit etwa 6,5 Zoll, das mit rel­a­tiv schmalen Rän­dern auskommt. Span­nend bleibt die Frage, welche Bild­wieder­hol­fre­quenz das Dis­play bietet. Das Galaxy S20 FE ver­fügt über einen Super-AMOLED-Screen mit 120 Hertz. Schw­er vorstell­bar, dass Sam­sung den Nach­fol­ger mit einem schlechteren Bild­schirm ausstat­tet.

Das scharfe Infin­i­ty-Dis­play des Galaxy S21 (Bild) kön­nte auch die Fan Edi­tion zieren. — Bild: Sam­sung

Allerd­ings ist es laut Sam­Mo­bile gut möglich, dass es sich nicht um eine adap­tive Bild­wieder­hol­fre­quenz wie beim Galaxy S21 han­delt. Dem­nach kön­nte das Dis­play des Galaxy S21 FE nur zwis­chen 60 und 120 Hertz wech­seln. Zum Ver­gle­ich: Der Bild­schirm von Galaxy S21 und S21+ bietet je nach laufend­er Anwen­dung 48, 60, 96 oder 120 Hertz, der des Galaxy S21 Ultra zusät­zlich noch 10 Hertz. Das hat den Vorteil, dass bei Apps mit gerin­gen Ansprüchen der Akku ent­lastet wird.

Die Fan Edition als Note-Ersatz?

Ein Gerücht Anfang Juni sorgt für Auf­se­hen: Das Galaxy S21 FE kön­nte laut Android Author­i­ty ein Nach­fol­ger des Galaxy Note20 wer­den. Zumin­d­est soll das Smart­phone Men­schen ansprechen, die vorher ein Mod­ell der Note-Rei­he besessen haben. Dafür spricht etwa der mut­maßliche Release-Ter­min im August, den Sam­sung tra­di­tionell dem neuen Note-Handy vor­be­hält. Da das Gerücht von dem ange­se­henen Leak-Experten Evan Blass stammt, kön­nte etwas dran sein.

Doch bedeutet das auch, dass ein eventuelles Galaxy S21 FE den Geräten der Note-Rei­he in Fea­tures und Design ähn­lich­er sein wird als seinem namentlichen Vorgänger, dem Galaxy S20 FE? Zumin­d­est das Design scheint den bish­eri­gen Leaks zufolge stark an das Galaxy S21 angelehnt zu sein. Und auch eine Unter­stützung des S Pen, in der Ver­gan­gen­heit ein Kennze­ichen der Note-Rei­he, ist offen­bar nicht geplant. Dem­nach wer­den wir wohl den August und die offizielle Präsen­ta­tion abwarten müssen, ehe wir genau wis­sen, welche Rich­tung Sam­sung mit der neuen Fan Edi­tion ein­schlägt.

Kameras

Das Galaxy S21 FE wird aller Voraus­sicht nach eine Triple-Kam­era auf der Rück­seite mit­brin­gen. Die genauen Spez­i­fika­tio­nen der einzel­nen Objek­tive sind bis­lang noch nicht bekan­nt. Wahrschein­lich ist aber, dass Sam­sung wie beim Vorgänger auf eine Tele­fo­tolinse mit 8 Megapix­eln set­zt. Auf Videos mit ein­er Auflö­sung von 8K wirst Du aller Voraus­sicht nach verzicht­en müssen.

Ähn­lich sieht es auf der Vorder­seite aus: Die Self­iekam­era des Galaxy S21 FE soll wie die des Vorgängers mit 32 Megapix­eln auflösen. Eine Dualka­m­era wie im Galaxy S21 wird es wahrschein­lich nicht geben. Ob Sam­sung die Fron­tkam­era im Ver­gle­ich zum Vorgänger etwas verbessert hat, wird sich nach dem offiziellen Start zeigen.

Chip und Speicher

Noch ist nicht durch­gesick­ert, welchen Chip­satz Sam­sung im Galaxy S21 FE ver­bauen will. Es ist aber gut möglich, dass es sich entwed­er um den Exynos 2100 oder den Snap­drag­on 888 han­deln wird. Die Exynos-Chips stam­men aus Sam­sungs eigen­er Pro­duk­tion, der Snap­drag­on 888 ist ein Top-Chip­satz des kali­for­nischen Unternehmens Qual­comm. Voraus­sichtlich wird es die neue Fan Edi­tion in zwei Spe­icher­vari­anten geben: mit 128 oder 256 Giga­byte internem Spe­icher­platz.

Auf eine Erweiterung des Spe­ich­ers via microSD-Karte soll­test Du nicht set­zen: Diese Möglichkeit gibt es schon beim nor­malen Galaxy S21 nicht. Außer­dem ist es wahrschein­lich, dass Du Dich in Bezug auf den Arbeitsspe­ich­er zwis­chen 6 und 8 Giga­byte entschei­den musst. Trotz der gerin­gen Kosten für Spe­ich­er-Chips ist dies eine Möglichkeit für Sam­sung, die Fan Edi­tion von der Stan­dard­ver­sion des Galaxy S21 abzuheben.

Akku und weitere Features

Bis­lang gibt es noch keine Gerüchte zur Akkuka­paz­ität des Galaxy S21 FE. Min­destens 4.500 Mil­liamper­estun­den soll­ten aber an Bord sein. Das S20 FE ver­fügt über Stere­o­laut­sprech­er und eine IP-Zer­ti­fizierung zum Schutz gegen Schmutz und Wass­er. Auch der Nach­fol­ger dürfte diese Fea­tures bieten. Entsprechend musst Du Dir wahrschein­lich um Spritzwass­er und kurzes Unter­tauchen des Sam­sung-Handys keine Sor­gen machen.

Was wir uns an Funk­tio­nen für das neue FE-Handy von Sam­sung wün­schen, haben wir in einem sep­a­rat­en Artikel zusam­menge­tra­gen:

Galaxy S21 FE: Diese Dinge wün­schen wir uns vom Nach­fol­ger des S20 FE

Galaxy S21 FE: Release und Preis

Wann stellt Sam­sung das Galaxy S21 FE der Öffentlichkeit vor? Der Gerüchteküche zufolge plant Sam­sung für den Som­mer 2021 ein spezielles Unpacked-Event. Die Ver­anstal­tung sei für den 19. August ange­set­zt. Neben der neuen Fan Edi­tion plant Sam­sung laut 9to5Google auch die Präsen­ta­tion von Galaxy Z Fold 3 und Galaxy Z Flip 3.

Es ist aber gut möglich, dass sich der Ter­min und die Geräte bis zum Som­mer noch ändern. Zumin­d­est die Massen­pro­duk­tion des S21 FE soll aktuellen Gerücht­en zufolge im Juli begin­nen. Der Mark­t­start dürfte wie üblich sehr bald nach der Vorstel­lung erfol­gen. Zumin­d­est in Süd­ko­rea soll es schon im August so weit sein, berichtet Android Author­i­ty.

Und wie viel wird das gün­stige Flag­gschiff zum Launch kosten? Gerücht­en zufolge beträgt der Preis in Süd­ko­rea zum Start umgerech­net zwis­chen 520 und 590 Euro, so Phon­eAre­na. Zum Ver­gle­ich: Der Vorgänger Galaxy S20 FE kostete zum Release in dem Land umgerech­net knapp 660 Euro. Dem Bericht nach sei es wahrschein­lich, dass Sam­sung den Preis im Ver­gle­ich zum Vorgänger auf allen Märk­ten senkt.

Freust Du Dich auf das Galaxy S21 FE? Welch­es andere Smart­phone kommt für Dich 2021 als Alter­na­tive infrage? Schreib uns Deine Mei­n­ung gerne in einem Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren