Live Message-Funktion auf dem Samsung Galaxy Note 8
Smartphones Xperia 1 IV und iPhone 13 Pro Max von vorne und hinten nebeneinander vor rotem Hintergrund
Frau mit gelbem Pullover hält iPad Pro 2021 im herbstlichen Park
:

Galaxy Note 8: 3 Tricks, die Du (vielleicht) noch nicht kennst

Magis­ches Aufweck­en des Dis­plays, App-Paare für die Mul­ti Win­dow-Funk­tion erzeu­gen und den S-Pen nutzen: Gegenüber anderen Android-Mod­ellen bietet das Galaxy Note 8 eine Menge Zusatz­funk­tio­nen, die Du vielle­icht noch nicht kennst. Wir stellen Dir drei davon vor.

Beim Sam­sung Galaxy Note 8 han­delt es sich um ein wahres All­round-Tal­ent. Mit ein­er Dis­play-Diag­o­nalen von ganzen 16 Zen­time­tern, ein­er prallen Ausstat­tung und dem vorin­stal­lierten Betrieb­ssys­tem Android 8 Oreo bietet es seinen Nutzern unglaublich viele Möglichkeit­en. Wir zeigen Dir, wie Du aus dem Top-Smart­phone noch mehr her­ausholst.

Die magische Handgeste: So kannst Du das Display ohne Berührung aufwecken

Vielle­icht kennst Du das: Du hast Dir beim Kochen oder handw­erk­lichen Arbeit­en die Hände schmutzig gemacht und Dein Smart­phone, auf dem Du ein Rezept oder eine Anleitung geöffnet hat­test, ist in den Ruhe­modus gewech­selt. Willst Du das Dis­play wieder aktivieren ohne Dein Smart­phone zu verun­reini­gen? Dann kommt Dir eine beson­dere Funk­tion Deines Sam­sung Galaxy Note 8 zugute: Wis­che ein­fach mit der Hand über die Sen­soren an der Geräte­front, ohne diese zu berühren und das Dis­play schal­tet sich ein. Diese Funk­tion musst Du allerd­ings unter „Ein­stel­lun­gen | Eingabehil­fe | Geschick­lichkeit und Inter­ak­tion | Bild­schirm leicht aktivieren” erst ein­schal­ten.

Sam­sung Galaxy Note 8 Tricks
Video: YouTube/FuchsPhone

Der Multi Window-Modus: So erstellst Du ein App-Paar für die gemeinsame Ausführung

Der Mul­ti Win­dow-Modus ist mit Android 7.0 Nougat einge­führt wor­den. Er bietet Dir die Möglichkeit, auf einem geteil­ten Bild­schirm zwei Apps gle­ichzeit­ig zu ver­wen­den. Das ist beson­ders dann nüt­zlich, wenn Du Text zwis­chen zwei Anwen­dun­gen hin und her kopieren möcht­est. Auf dem Galaxy Note 8 gibt es eine kom­fort­able Möglichkeit, App-Paare hier­für zu erzeu­gen: Öffne zunächst das Seit­en-Paneel und wäh­le dort „App-Anzeige”. Tippe dort auf das „+”-Zeichen, um ein App-Paar zu erstellen. Alter­na­tiv kannst Du auch den herkömm­lichen Weg über die Nav­i­ga­tion­sleiste nutzen. Hier kannst Du in der Schalt­fläche „Aktuelle Anwen­dun­gen” das Mul­ti Win­dow-Sym­bol anwählen. Wenn Du die Trennlin­ie zwis­chen den Apps länger antippst und dann auf „X” tippst, wird die Mul­ti Win­dow-Funk­tion wieder been­det.

So nutzt Du den S-Pen optimal

Dein Galaxy Note 8 besitzt einen einge­baut­en Sty­lus Pen. Dieser ver­fügt über ganze 4.096 Druck­punk­te und ist damit in Verbindung mit dem her­vor­ra­gen­den Dis­play beson­ders genau. Wenn Du den S-Pen aus sein­er Hal­terung holst, hast Du ver­schiedene Möglichkeit­en zur Auswahl: Smart Select Screen­shot-Notiz, Live-Nachricht, Über­set­zen und Bix­by Vision. Beson­ders inter­es­sant ist hier die auch im Titel­bild dargestellte Live-Nachricht­en-Funk­tion. Stelle zunächst den Schreib­ef­fekt, die Stift­stärke und die Schreib­farbe sowie einen passenden Hin­ter­grund ein. Anschließend wird Deine Eingabe aufgeze­ich­net und kann als ani­mierte Botschaft abge­spe­ichert und geteilt wer­den. Die Live-Nachricht-Funk­tion ist auch als kleines Herz-Sym­bol in der nor­malen Tas­tatur mit einge­baut.

Sam­sung Galaxy Note 8 Live-Nachricht
Video: YouTube/Samsung Deutschland

Zusammenfassung

Das Sam­sung Galaxy Note 8 ist extrem leis­tungs­fähig und bietet dank des einge­baut­en Sty­lus Pen die Möglichkeit, kom­fort­a­bel zu zeich­nen und soge­nan­nte Live-Nachricht­en zu ver­fassen. Der Mul­ti Win­dow-Modus ist noch ein­fach­er über das Seit­en-Paneel zu erre­ichen und das Dis­play lässt sich mit ein­er ein­fachen Wis­chgeste über die Frontsen­soren aufweck­en, ohne das Gerät anfassen zu müssen.

Welche Funk­tion des Galaxy Note 8 begeis­tert Dich am meis­ten? Nutzt Du den S-Pen aktiv im All­t­ag? Ver­rate es uns doch in den Kom­mentaren!

Titelbild: Samsung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren