Mann arbeitet am Macbook
Verschiedene Modelle des iPhone 11
:

macOS Mojave: Probleme bei der Installation beheben

MacOS Mojave ist da und bringt einige neue Fea­tures mit, etwa den Dark Mode. Zunächst ste­ht Dir allerd­ings die Instal­la­tion des Betrieb­ssys­tem-Updates ins Haus. In diesem Zusam­men­hang kann auch mal etwas schiefge­hen. Sollte das bei Dir der Fall sein, find­est Du in diesem Rat­ge­ber Lösungsan­sätze für die häu­fig­sten Prob­leme.

Falls Du die Instal­la­tion von macOS Mojave noch nicht angestoßen hast, hier der Stan­dard-Tipp vor­weg: Sichere wichtige Dat­en vor dem Update, um einem möglichen Ver­lust vorzubeu­gen. Zwar tritt der Ern­st­fall sel­ten ein, selb­st wenn es Prob­leme gibt, doch sich­er ist sich­er. Das funk­tion­iert am ein­fach­sten über Apples eige­nen Online-Dienst iCloud.

MacOS Mojave: Download funktioniert nicht

Es kann passieren, dass der Down­load von macOS Mojave nicht kor­rekt abschließt. Prüfe dann zunächst, ob die Inter­netverbindung noch beste­ht. Falls nicht, liegt die Ursache wom­öglich an Deinem Router. Trenne das Gerät für mehrere Minuten vom Strom­netz und stöpse­le es dann wieder ein. Kon­sul­tiere son­st die Bedi­enungsan­leitung oder kon­tak­tiere Deinen Net­zan­bi­eter.

Bei beste­hen­der Inter­netverbindung hil­ft es, den Mac App Store neu zu starten. Klicke dazu auf den But­ton für das Apple-Menü in der linken oberen Ecke. Drücke alter­na­tiv die Tas­tenkom­bi­na­tion „Wahl-, Befehls- und Esc-Taste”. Wäh­le nun den Punkt „Sofort been­den” aus und klicke in der Liste auf den Ein­trag „App Store”. Ein let­zter Klick auf den But­ton „Sofort been­den” schließt die App. Starte die App und den Down­load von macOS Mojave dann erneut.

MacOS Mojave friert ein

Reagiert macOS Mojave nicht mehr auf Eingaben, hat sich die Soft­ware möglicher­weise aufge­hängt. Manch­mal genügt es, ein wenig zu warten. Sollte nach 30 Minuten aber immer noch keine Reak­tion erfol­gen, dann hil­ft wohl nur ein Neustart der Hard­ware. Halt dazu den Pow­er-But­ton so lange gedrückt, bis der Mac herun­ter­fährt und sich neu startet.

Klappt auch das nicht, bleibt Dir nur noch eine Möglichkeit: das Net­zk­a­bel ziehen. Diesen Schritt soll­test Du aber nur in Not­fällen anwen­den.

Video: YouTube / GadgetMatch

Mac im Wiederherstellungsmodus hochfahren

Apples Betrieb­ssys­tem besitzt einen Wieder­her­stel­lungsmodus. Dieser kommt dann um Ein­satz, wenn das Gerät nicht richtig hochfährt und beispiel­sweise im Start­bild­schirm hän­gen bleibt. Um den Recov­ery-Modus zu aktivieren, halte die Befehls- und die R-Taste gle­ichzeit­ig gedrückt, während Du Deinen Mac ein­schal­test. Lasse erst los, wenn das Apple-Logo einge­blendet wird. Das Fen­ster „macOS-Dien­st­pro­gramme” öffnet sich. Wäh­le hier den Ein­trag „Fest­plat­ten­di­en­st­pro­gramm” und klicke auf „Fort­fahren”. Wäh­le dann unter „Darstel­lung | Alle Geräte ein­blenden“ die Fest­plat­te aus, auf der das Betrieb­ssys­tem instal­liert ist. Klicke dann auf „Erste Hil­fe” und schließlich auf „Aus­führen”. Die Soft­ware zeigt Dir eine Nachricht an, sobald der Prozess abgeschlossen ist. Funk­tion­iert der Start danach immer noch nicht, führe den Vor­gang erneut durch. Hil­ft auch das nicht, dann set­ze das Sys­tem neu auf. Gespe­icherte Dat­en soll­test Du in dem Fall soweit möglich sich­ern.

macOS Mojave neu installieren

Ein Betrieb­ssys­tem-Update verur­sacht bisweilen mehr Prob­le­men als eine frisch instal­lierte Fas­sung. Sollte Dein Mac nach dem Update Prob­leme bere­it­en, dann emp­fiehlt sich eine Neuin­stal­la­tion. Auch hier gilt: Dat­en sich­ern nicht vergessen. Die Neuin­stal­la­tion erfol­gt eben­falls über den Wieder­her­stel­lungsmodus – und erfordert zwin­gend eine Inter­netverbindung: Drücke die Befehlstaste+R beim Ein­schal­ten, bis das Fen­ster „macOS-Dien­st­pro­gramme” erscheint. Wäh­le hier den Punkt „macOS erneut instal­lieren” und klicke auf „Fort­fahren”. Klicke im näch­sten Fen­ster ein weit­eres Mal auf „Fort­fahren”, stimme den Nutzungs­be­din­gun­gen zu und wäh­le eine Fest­plat­te als Ziel.

Video: YouTube / Apfelwelt

Weitere Tipps für macOS Mojave

Soll­test Du macOS Mojave bere­its instal­liert haben, find­est Du bei uns weit­ere Tipps für das Betrieb­ssys­tem-Update. Wir erk­lären Dir, wie Du die Akzent­farbe der Benutze­r­ober­fläche ändern kannst oder wie Du den Dark Mode aktivierst. Änderun­gen am mac App Store bringt die Aktu­al­isierung eben­falls mit.

Zusammenfassung

  • Eine Daten­sicherung vor Betrieb­ssys­tem-Updates kann nie schaden. Nutze dafür beispiel­sweise Apples iCloud.
  • Wenn der Down­load von macOS Mojave nicht funk­tion­iert, liegt es möglicher­weise am Router. Trenne das Gerät mehrere Minuten vom Strom­netz und nimm es dann wieder in Betrieb.
  • Starte alter­na­tiv den App Store neu und stoße den Down­load ein weit­eres Mal an.
  • Ist macOS Mojave einge­froren, drücke den Pow­er-But­ton, bis sich das Gerät herun­ter­fährt und neu startet. In Not­fällen: Net­zk­a­bel ziehen.
  • Wenn Dein Mac nicht richtig hochfährt, nutze den Wieder­her­stel­lungsmodus. Drücke dazu die Tas­tenkom­bi­na­tion „Befehlstaste+R”.
  • Eine Neuin­stal­la­tion hil­ft bei hart­näck­igeren Prob­le­men. Das funk­tion­iert eben­falls über den Wieder­her­stel­lungsmodus und erfordert eine beste­hende Inter­netverbindung.

Hast Du macOS Mojave bere­its instal­liert? Wenn ja, welche Erfahrun­gen hast Du gemacht? Lief alles ein­wand­frei oder sind Fehler aufge­treten? Ein Kom­men­tar kön­nte auch anderen Lesern mit ähn­lichen Prob­le­men helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren