Intelligente Alben auf dem Mac erstellen und verwenden

:

Intelligente Alben auf dem Mac erstellen und verwenden

Du willst Deine Fotos am Mac automatisch in ein Album sortieren lassen, ohne dies manuell erledigen zu müssen? Dann solltest Du das Feature „Intelligente Alben“ kennen: Was hinter der Funktion steckt und wie Du sie genau verwendest, verraten wir Dir hier.

Im Grunde funktionieren intelligente Alben am Mac so: Bei deren Erstellung legst Du fest, welche Kriterien Bilder erfüllen müssen, um in den Ordner sortiert zu werden. Stimmen die Bedingungen mit einem neuen Foto überein, wird es automatisch dem Album hinzugefügt. Ein Sortieren von Hand ist also nicht mehr notwendig.

So kreierst Du ein intelligentes Album unter macOS

Um ein solches Album zu erstellen: Öffne die Fotos-App auf dem Mac. Gehe oben auf „Ablage“ und klicke auf die Option „Neues intelligentes Album“. Lege dann den Namen für das Album fest. Anschließend lässt sich unter „Bedingungen“ das Kriterium eintragen. Es sind mehr als eine Bedingung möglich: So kannst Du zum Beispiel einstellen, dass nur Fotos in das Album kommen, die sowohl mit dem Schlagwort „Familie“ versehen als auch von Dir als Favorit markiert sind. Ein weiteres mögliches Kriterium wäre, dass nur Bilder aus einem bestimmten Zeitraum beachtet werden.

Neben dem Punkt „Entspricht […]“ bestimmst Du zusätzlich, ob die Aufnahmen mit allen oder nur eine Deiner Bedingungen übereinstimmen müssen. Bedenke: Sollen alle Kriterien erfüllt sein, ist der Pool an Fotos geringer als wenn nur eine Bedingung genügt.

Wähle abschließend „OK“ aus, um das intelligente Album zu erstellen. Es ist dann gemeinsam mit anderen Ordnern in der Fotos-App zu sehen. In Zukunft sortiert die Anwendung alle Bilder in das Album, die die Kriterien erfüllen.

Video: Youtube / Arcada Club

Zusatz-Tipp: Das Feature „Intelligente Alben“ ist nicht nur mit Bildern kompatibel – es funktioniert auch bei Videos.

Die Kriterien für ein intelligentes Album bearbeiten

Du kannst die Bedingungen für ein intelligentes Album nachträglich ändern. Klicke dazu in der Fotos-App unter „Ablage“ auf „Intelligentes Album bearbeiten“. Anschließend kannst Du die Kriterien des Albums anpassen.

Zusammenfassung

  • Intelligente Album sortieren Deine Fotos auf dem Mac automatisch.
  • Klicke in der Fotos-App auf „Neues intelligentes Album“.
  • Entscheide Dich für einen Namen.
  • Stelle Kriterien für das Album ein.
  • Lege fest, ob ein Foto alle oder nur eine Bestimmung erfüllen muss, um ins Album sortiert zu werden.
  • Klicke auf „OK“, um die Einstellungen zu speichern.
  • Zukünftig werden alle Bilder in dem Album abgelegt, die die Kriterien erfüllen.

Wie gut funktioniert auf Deinem Mac die automatische Gruppierung der Fotos? Wir freuen uns auf einen Kommentar von Dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren