Junge Frau startet am Laptop einen Gruppenchat.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Rothaarige Frau am Meer guckt auf ihr Smartphone
:

Gruppenchats auf dem Mac erstellen & verwalten

Die Nachricht­en-App auf dem Mac ist nicht nur für Chats mit einem Kon­takt nutzbar: Wie bei Face­Time auf dem iPhone kannst Du Dich natür­lich auch mit mehreren Per­so­n­en auf ein­mal unter­hal­ten. In unserem Rat­ge­ber ver­rat­en wir Dir, wie Du die Mac-Grup­pen­chats ide­al ver­wal­test.

So startest Du am Mac einen Gruppenchat

Zuallererst musst Du natür­lich den Grup­pen­chat erstellen: Starte dafür die Nachricht­en-App auf Deinem Mac. Ist die Anwen­dung schon ein­gerichtet, klickst Du auf die „Erstellen“-Taste (Stift-Sym­bol), um eine neue Nachricht zu ver­fassen. Sobald Du dabei mehr als einen Adres­sat­en auswählst, ver­wan­delt sich der Chat automa­tisch in eine Grup­pe­nun­ter­hal­tung. Anschließend brauchst Du nur den Text einzu­tip­pen und auf den „Senden“-Button zu klick­en.

Einen Kontakt nachträglich hinzufügen oder entfernen

Kon­tak­te lassen sich bei Bedarf nachträglich in die Gruppe ein­fü­gen: Klicke oben im Chat auf „Details“ und dann auf „Mit­glied hinzufü­gen“. Tippe im Anschluss die Kon­tak­t­dat­en Deines Fre­un­des ein.

Du kannst Per­so­n­en natür­lich auch aus der Unter­hal­tung ent­fer­nen: Öffne dafür erneut den Punkt „Details“. Klicke anschließend gle­ichzeit­ig mit der Maus auf den jew­eili­gen Grup­pen­teil­nehmer und auf die strg-Taste (Ctrl) Deines Key­boards. Wäh­le dann die Option „Aus Kon­ver­sa­tion ent­fer­nen“ aus.

Freundinnen sitzen auf der Treppe und führen einen Gruppenchat auf dem Laptop, Tablet und Smartphone.

Die Apple-Nachricht­en-App gibt es nicht nur für iPhones und iPads, son­dern auch den Mac.

Den Namen des Chats ändern

Falls Du mehr als eine Unter­hal­tung führst, ist es möglicher­weise prak­tisch, jedem Chat einen indi­vidu­ellen Namen zu geben, sodass Du sie bess­er auseinan­der­hal­ten kannst: Öffne also den Chat Dein­er Wahl und klicke oben auf „Details“. Anschließend legst Du den Grup­pen­na­men fest. Die neue Beze­ich­nung wird dann auch automa­tisch im Chat angekündigt, sodass alle Grup­pen­teil­nehmer Bescheid wis­sen.

So schaltest Du in der Nachrichten-App eine Unterhaltung stumm

Du erhältst für einen bes­timmten Grup­pen­chat ständig neue Benachrich­ti­gun­gen und möcht­est für kurze Zeit mal Deine Ruhe haben? Dann schalte die Unter­hal­tung ein­fach stumm: Wäh­le in der Unter­hal­tung oben rechts „Details“ aus und gehe auf die Option „Nicht stören“.

Möcht­est Du die Stumm­schal­tung später aufheben, musst Du lediglich erneut „Details“ anklick­en und den Hak­en bei „Nicht stören“ ent­fer­nen.

Einen Gruppenchat auf dem Mac verlassen

Du möcht­est an ein­er bes­timmten Grup­pe­nun­ter­hal­tung nicht mehr teil­nehmen? Dann klicke im Chat auf „Details“ und wäh­le die Option „Kon­ver­sa­tion ver­lassen“ aus.

Zusammenfassung

  • Um in der Nachricht­en-App eine Grup­pen­nachricht zu ver­schick­en, klickst Du wie bei allen anderen Mit­teilun­gen auf den „Erstellen“-Button.
  • Sobald Du beim Ver­fassen der Nachricht dann mehr als einen Adres­sat­en auswählst, wird aus der Unter­hal­tung automa­tisch ein Grup­pen­chat.
  • Über „Details“ kannst Du den Namen des Chats ändern, ihn stumm­schal­ten oder ver­lassen.

Führst Du am Mac auch Grup­pen­chats oder nutzt Du dazu lieber die Nachricht­en-App auf Deinem iPhone? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren