Mit der Gear VR in die virtuelle Realität wechseln.
Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

Gear VR über Chromecast streamen: So behebst Du Audio-Probleme

Du besitzt eine Gear VR-Brille und möcht­est Deine Erleb­nisse in der virtuellen Real­ität mit anderen teilen? Dann kannst Du Googles Chrome­cast ver­wen­den: Mit dem Adapter überträgst Du Deine VR-Sitzung jed­erzeit auf Deinen Fernse­her.

Das Stream­ing funk­tion­iert jedoch nicht immer prob­lem­los, vor allem was die Syn­chro­ni­sa­tion zwis­chen Ton und Video bet­rifft. Doch gegen solche Audio-Prob­leme kannst Du etwas tun.

Sorge für eine schnelle Netzwerkverbindung

Egal welche Hard­ware Du zum Strea­men benutzt: Bei Prob­le­men soll­test Du immer zuerst die Net­zw­erkverbindung über­prüfen. Damit die Über­tra­gung möglichst prob­lem­los läuft, ist eine starke und schnelle Inter­netverbindung von­nöten – ger­ade dann, wenn Du ein VR-Game streamst, das online gespielt wer­den muss.

Verwende die aktuellste Hardware

Vom Chrome­cast gibt es inzwis­chen mehr als eine Aus­gabe: Zu den aktuell­sten Mod­ellen gehört unter anderem der Chrome­cast Ultra, der sog­ar 4K unter­stützt. Es emp­fiehlt sich, zum Stream­ing stets auf möglichst aktuelle Soft­ware zu set­zen, um Audio-Prob­le­men schon im vorne­here­in aus dem Weg zu gehen. Besitzt Du also ein altes Chrome­cast-Gerät, soll­test Du Dir vielle­icht über­legen, einen neuen Adapter zu kaufen.

Video: YouTube / KevinTheDane

Schau Dir alternative Möglichkeiten an

Nicht immer kannst Du das Prob­lem jedoch beheben – zumal nicht jed­er Nutzer die finanziellen Mit­tel hat, um sich einen neuen und teuren Adapter zu kaufen. In diesem Fall soll­test Du Dir alter­na­tive Stream­ing-Meth­o­d­en anse­hen: Einige Fernse­her ermöglichen auch ohne Chrome­cast die Über­tra­gung von Smart­phone auf TV-Gerät. Zu den bekan­ntesten Über­tra­gungs­stan­dards gehören Mira­cast und Anyview Cast. Informiere Dich also am besten über Dein TV-Mod­ell und finde her­aus, ob es das Stream­ing auch ohne zusät­zlichen Adapter ermöglicht.

Starte dann vom Smart­phone aus den Stream auf Deinen Fernse­her und lege das mobile Gerät anschließend in die Gear VR-Brille. Im Ide­al­fall läuft die Über­tra­gung und Deine Audio-Prob­leme sind gelöst.

Zusammenfassung

  • Du streamst von Dein­er Gear VR-Brille aus über Chrome­cast, hast aber Audio-Prob­leme?
  • Dann über­prüfe zunächst, ob die Net­zw­erkverbindung stark und schnell genug ist.
  • Ver­wende zum Stream­ing außer­dem möglichst aktuelle Hard­ware.
  • Schau Dich nach Alter­na­tiv­en um: So haben einige Fernse­her einen eige­nen Über­tra­gungs­stan­dard einge­baut, mit dessen Hil­fe Du vom Handy aus auf den TV strea­men kannst.

Hat­test Du schon ein­mal Prob­leme beim Stream­ing über Deinen Chrome­cast? Wie kon­ntest Du sie beheben? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Titelbild: picture alliance / ZUMA Press / Jordi Boixareu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren