Doom Eternal: So funktioniert das Fast-Travel-System

© id Software
PS VR: Diese Spiele machen Spaß
Ps4 Controller vor TV
: :

Doom Eternal: So funktioniert das Fast-Travel-System

Im Kampf gegen fin­stere Dämo­nen ist jede Hil­fe willkom­men: Doom Eter­nal bietet erst­mals ein prak­tis­ches Fast-Trav­el-Sys­tem. Um die Funk­tion zu nutzen, gilt es zunächst die entsprechen­den Schnell­reisepunk­te freizuschal­ten. Wir fassen zusam­men, was Du wis­sen musst.

Fast Travel in Doom Eternal: Die Voraussetzungen

Das Spiel­prinzip von Doom Eter­nal ken­nt eigentlich nur eine Rich­tung: nach vorne. In den weitläu­fi­gen Lev­els ver­steck­en sich aber viele Geheimnisse, die Du kaum auf Anhieb beim ersten Anlauf find­en wirst. Hier kommt Fast Trav­el ins Spiel: Das Fea­ture erlaubt es Dir, in bere­its besuchte Areale eines Lev­els zurück­zukehren. Das gilt aber nur für erfol­gre­ich absolvierte Lev­el – und auch nur vorüberge­hend. Wir fassen zusam­men:

  • Erledi­ge das Mis­sion­sziel eines Lev­els, um Fast Trav­el freizuschal­ten.
  • Sobald die Voraus­set­zung erfüllt ist, weist Dich eine Ein­blendung darauf hin.
  • Die Schnell­reise­funk­tion ist nur für die Dauer des Aufen­thaltes im Lev­el möglich.
  • Fast Trav­el lässt sich nicht dauer­haft freis­chal­ten.

So nutzt Du die Schnellreisefunktion

Du nutzt Fast Trav­el dann, indem Du die Map öffnest und einen Schnell­reisepunkt auf der Karte auswählst. Soll­test Du es auf wirk­lich alle Sam­melob­jek­te in Doom Eter­nal abge­se­hen haben, ste­ht Dir einiges bevor: Kodex-Ein­träge, Spielzeug­fig­uren, Prä­tore­nanzugspunk­te und Co. erhal­ten auf der Karte prak­tis­cher­weise einen Ein­trag, der Dir die Suche ein wenig erle­ichtern dürfte. Tipp: Schalte die Fähigkeit „Gegen­standssuch­er” unter „Erkun­dung” für Deinen Anzug frei. Du siehst dann sämtliche Sam­mel-Items auf der Karte.

Auf der Karte rum­laufen und in Ruhe die let­zten Winkel absuchen – der Doom-Guy hat sich eine kurze Pause redlich ver­di­ent. Dir sei ein wenig Abwech­slung vom Shoot­er-All­t­ag eben­falls ans Herz gelegt, so gut Doom Eter­nal auch in unserem Test abschnei­det. Wenn Du genug hast von der Hölle auf Erden, zieh Dich doch in Dein Insel­dom­izil in Ani­mal Cross­ing: New Hori­zons zurück. Du bist noch nicht überzeugt? Hier find­est Du 6 Gründe, warum auch Shoot­er-Fans ein­mal in Nin­ten­dos Entspan­nungs-Hit rein­schauen soll­ten.

Wie find­est Du Doom Eter­nal bis­lang? Vor allem die Sprung­pas­sagen machen manchen Spiel­ern zu schaf­fen. Magst Du die Abwech­slung oder würdest Du lieber mehr ballern? Teil Deine Mei­n­ung mit uns in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren