Rothaarige Frau am Meer guckt auf ihr Smartphone
© picture alliance / PantherMedia
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone

Blauer Haken bei TikTok: So holst Du Dir das begehrte Symbol

Die Pro­file von Fir­men, Promis und Influencer:innen ziert oft ein blauer Hak­en bei Tik­Tok. Das begehrte Sym­bol zeigt, dass der Account ver­i­fiziert ist. Wie Du an den Hak­en kommst, erk­lären wir Dir im fol­gen­den Rat­ge­ber. 

Was bedeutet der blaue Haken bei TikTok?

Die Video-App Tik­Tok hat nach eige­nen Angaben eine Mil­liarde aktive Nutzer:innen. Darunter tum­meln sich neben echt­en User:innen auch Fake-Pro­file. Ein blauer Hak­en bei Tik­Tok heißt, dass der entsprechende Account geprüft und ver­i­fiziert ist.

Das Sym­bol find­est Du neben dem Kon­ton­a­men. Du kannst dann davon aus­ge­hen, dass die tat­säch­liche Per­son mit diesem Namen dahin­ter­steckt. Falls jemand die Iden­tität ander­er Nutzer:innen stiehlt und ein Pro­fil unter dem Namen erstellst, weißt Du dadurch, welch­es echt ist. Vor allem für Fir­men, Promis und Influencer:innen ist das wichtig. Denn das Tik­Tok-Kon­to wirkt damit ser­iös­er.

Was ist Tik­Tok? So funk­tion­iert die beliebte Lip­sync-Video-App

Blaue Hak­en wie bei Tik­Tok gibt es bei vie­len Social-Media-Pro­filen, zum Beispiel bei Insta­gram, Face­book und Twit­ter. Dort kannst Du das Sym­bol für Deinen Account eben­falls beantra­gen. Bei Tik­Tok ist der Weg zum blauen Hak­en rel­a­tiv aufwendig.

Blauer Haken bei TikTok: Diese Voraussetzungen musst Du erfüllen

Tik­Tok nen­nt auf seinen Hil­fe­seit­en ein paar Bedin­gun­gen für den blauen Hak­en. Nur wenn Du diese erfüllst, hast Du über­haupt eine Chance, das Sym­bol zu bekom­men:

  • Dein Kon­to muss authen­tisch, einzi­gar­tig und aktiv sein. Das heißt, dass Du regelmäßig eigene Videos postest oder live streamst. Du soll­test außer­dem andere Clips teilen, kom­men­tieren und liken.
  • Du musst Dich inner­halb der let­zten sechs Monate bei Tik­Tok angemeldet haben.
  • Dein Kon­to repräsen­tiert eine echte Per­son, Fir­ma oder Organ­i­sa­tion.
  • Dein Account muss ein Pro­fil mit Namen, Biografie, Pro­fil­fo­to und min­destens einem Video enthal­ten.
  • Das Pro­fil muss öffentlich sein. Das über­prüf­st Du, indem Du in der App auf Dein Pro­fil­sym­bol unten rechts gehst. Tippe dann auf die drei Striche oben rechts. Navigiere zu „Ein­stel­lun­gen und Daten­schutz” sowie „Daten­schutz”. Der Schiebere­gler neben „Pri­vates Kon­to” muss deak­tiviert sein.
  • Dein Account muss eine Mul­ti-Fak­tor-Authen­tifizierung mit ein­er ver­i­fizierten E-Mail-Adresse ein­gerichtet haben.
  • Du musst Dich an die Com­mu­ni­ty-Richtlin­ien und die Nutzungs­be­din­gun­gen hal­ten.
  • Gut ist es oben­drein, wenn Dein Kon­to in ver­schiede­nen Nachricht­en­quellen erwäh­nt wurde.

Tik­Tok berück­sichtigt bei der Ver­gabe von blauen Hak­en nach eigen­er Aus­sage „ver­schiedene Fak­toren”. Welche weit­eren dazu gehören, ver­rät die Plat­tform nicht. Weit­ere Punk­te machst Du damit:

  • Je mehr Follower:innen Du hast, desto bess­er. Eine Min­destanzahl gibt es aber nicht. Manche Expert:innen empfehlen, dass Du täglich 500 neue Follower:innen bekom­men soll­test.
  • Viele Nutzer:innen sehen Deine Videos bis zum Schluss an? Es ist super, wenn Deine Watch Time möglichst lang ist.
  • Es kann auch hil­fre­ich sein, wenn Du schon ein ver­i­fiziertes Kon­to bei Face­book, Insta­gram oder Twit­ter hast.
Frau schaut auf Handy blauen Haken bei TikTok an

Du kannst Dein Kon­to bei Tik­Tok ver­i­fizieren lassen – mit etwas Aufwand. — Bild: iStock.com/stockfour

Was musst Du tun, um den blauen Haken zu erhalten?

Wenn alle Bedin­gun­gen auf Dich zutr­e­f­fen, soll­test Du noch zwei Dinge in der Tik­Tok-App erledi­gen. Damit steigen Deine Chan­cen, den blauen Hak­en bei Tik­Tok zu bekom­men.

Wechsle zu einem Business-Account

Wan­dle Deinen Account in ein kosten­los­es Busi­ness-Kon­to um. So zeigst Du Tik­Tok, dass Du die App pro­fes­sionell nutzen willst und den blauen Hak­en brauchst:

  1. Gehe in der App unten rechts auf Dein Pro­fil und dann auf die drei Striche oben rechts.
  2. Navigiere zu „Ein­stel­lun­gen und Daten­schutz” sowie „Kon­to ver­wal­ten”.
  3. Tippe auf „Zum Busi­ness-Kon­to wech­seln” und „Weit­er”.
  4. Wäh­le anschließend eine Kat­e­gorie aus, die zu Dir passt, zum Beispiel „Beau­ty” oder „Haustiere”. Bestätige mit „Weit­er”.

Damit hast Du Dein Kon­to in einen Busi­ness-Account ver­wan­delt. Nun hast Du auch Zugriff auf Analyse-Tools – und kannst beispiel­sweise her­aus­find­en, wo Deine Follower:innen wohnen und wann sie aktiv sind.

Schreibe TikTok an

Du kannst den blauen Hak­en bei Tik­Tok zwar nicht direkt beantra­gen. Es ist aber möglich, eine Nachricht an die Plat­tform zu schreiben und zu erk­lären, warum Du die Ver­i­fizierung für Dein Kon­to haben willst. Damit kannst Du etwas nach­helfen, damit Tik­Tok über­haupt auf Dich aufmerk­sam wird:

  1. Öffne Dein „Pro­fil” über das Sym­bol unten rechts in der Tik­Tok-App. Gehe dann auf die drei Striche oben rechts.
  2. Wäh­le „Ein­stel­lun­gen und Daten­schutz” und suche den Ein­trag „Ein Prob­lem melden”.
  3. Es öffnet sich eine Seite mit ver­schiede­nen Hil­fethe­men. Tippe oben rechts auf das kleine Sym­bol mit dem Notizblock (Android) beziehungsweise dem Stift (iOS). Bei Android musst Du nochmals auf den Stift gehen. Es erscheint jew­eils ein Edi­tor.
  4. Schreibe dem Sup­port-Team eine Nachricht. Begründe darin, warum Du den blauen Hak­en bei Tik­Tok brauchst. Du kannst auch erwäh­nen, wie erfol­gre­ich Dein Kon­to ist; und dass Du bei anderen Por­tal­en schon ein ver­i­fiziertes Kon­to hast. Bestätige mit „Melden”.

Eine Garantie, dass Du damit den blauen Hak­en bei Tik­Tok bekommst, gibt es nicht. Wenn es nicht gle­ich beim ersten Mal klappt, musst Du Geduld haben. Ver­suche es ein­fach nach einiger Zeit noch ein­mal. Sam­mele in dieser Zeit Follower:innen, veröf­fentliche Videos und sei auch son­st auf der Plat­tform aktiv.

Zusammenfassung: So holst Du Dir einen blauen Haken bei TikTok

  • Der blaue Hak­en bei Tik­Tok zeigt, dass Dein Account ver­i­fiziert ist. Du kannst ihn aber nicht wie bei Insta­gram oder Face­book beantra­gen.
  • Damit Du über­haupt eine Chance auf den blauen Hak­en hast, muss Dein Kon­to aktiv und öffentlich sein. Du benötigst ein voll­ständi­ges Pro­fil mit Namen, Bild und Biografie.
  • Hil­fre­ich ist es außer­dem, wenn Du viele Follower:innen hast und Deine Videos möglichst lange ange­se­hen wer­den. Du soll­test zusät­zlich einen Busi­ness-Account ver­wen­den.
  • Damit Tik­Tok auf Dich aufmerk­sam wird, kannst Du in ein­er Nachricht begrün­den, warum Du den blauen Hak­en brauchst.

Hast Du bere­its den blauen Hak­en bei Tik­Tok für Dein Pro­fil bekom­men? Hast Du noch einen weit­eren Tipp? Schreibe es gerne in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren