iOS 12: Dank Measure-App Objekte aus Deiner Umgebung vermessen

:

iOS 12: Dank Measure-App Objekte aus Deiner Umgebung vermessen

Mit Deinem iPhone mal eben den Teppich im Wohnzimmer vermessen? Das ermöglicht ab iOS 12 Apples Measure-App: Wie das digitale Maßband im Detail funktioniert, verraten wir Dir in diesem Ratgeber.

Measure bedient sich an Apples Augmented Reality-Plattform ARKit, um Gegenstände in der Realität vermessen zu können. Möchtest Du die App ausprobieren, musst Du auf Deinem iPhone iOS 12 installiert haben. Die Beta des neuen Betriebssystems ist seit Juni 2018 verfügbar. Die finale Version soll im Herbst folgen.

So verwendest Du das digitale Maßband

Sobald iOS 12 installiert ist, kann es losgehen: Öffne Measure und bewege Dein iPhone, damit die Kamera des Geräts den Raum erfassen kann. Sobald auf dem Display ein kreisähnliches Symbol mit einem weißen Punkt in der Mitte erscheint, kannst Du mit der Messung beginnen. Wandere mit der Kamera zu dem Gegenstand, den Du vermessen möchtest. Du wirst dabei feststellen, dass der weiße Punkt auf dem Bildschirm automatisch Objekte erkennt, die gerade in der Kamera-Ansicht zu sehen sind.

Möchtest Du nun zum Beispiel den Abstand zwischen zwei Punkten auf dem Teppich vermessen, schwenkst Du mit der Kamera über den Boden und tippst unten auf das weiße Plus-Zeichen. Wo immer gerade das kreisförmige Icon mit dem weißen Punkt zu sehen war – dieser Punkt wird automatisch Dein Startpunkt. Im Anschluss bewegst Du die Kamera zum Endpunkt und wählst erneut das Plus-Symbol aus. Die Measure-App sollte dann automatisch die Distanz zwischen Deinen zwei Punkten berechnen. Dieses YouTube-Video zeigt Dir das Prozedere noch einmal im Detail:

Video: YouTube / Technologetic

Deine Messung bleibt „gespeichert“

Der Vorteil: Selbst, wenn Du Dich danach vom Gegenstand entfernst, bleiben Start- und Endpunkt gespeichert. Sie erscheinen also wieder auf dem Display, sobald Du die Kamera dorthin zurückbewegst. Die Daten bleiben erhalten, bis Du oben in der Measure-App auf den „Clear“-Button tippst. Möchtest Du von Deiner Messung vorab noch ein Foto machen, brauchst Du neben dem Plus-Icon nur auf den Aufnahme-Button zu gehen.

Die Maßeinheit wechseln

Du möchtest die Maßeinheit der Measure-App wechseln? Dazu musst Du auf Deinem iPhone in die Einstellungen wechseln und zum Menüpunkt „Measure“ navigieren. Du kannst die Einheit dann anpassen.

Zusammenfassung

  • Mit der Measure-App unter iOS 12 kannst Du Objekte aus der Realität über Dein iPhone-Display vermessen.
  • Möglich macht das Apples Augmented Reality-Plattform ARKit.
  • Du musst mithilfe des weißen Punktes in der Measure-App dann lediglich Start- und Endpunkt festlegen, um eine Messung vorzunehmen.

Konntest Du die Measure-App schon einmal ausprobieren? Sind die Messergebnisse korrekt? Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren