Für iMessage lassen sich Lesebestätigungen unter iOS 10 deaktivieren.
Die PSVR-Brille kann über TrinusVR mit dem PC verbunden werden.
Der Samsung TV der Serif-Serie.
:

iMessage: So liest Du unbemerkt eine Nachricht auf Deinem iPhone

Per iMes­sage schickst Du Fre­un­den und Bekan­nten ganz bequem Nachricht­en. Ein „Gele­sen“ darunter ver­rät Dir, wenn Deine Mit­teilung angekom­men und gese­hen wurde. Aber auch Dein Gegenüber wird entsprechend informiert, wenn Du seine Nachricht gele­sen hast. Unter iOS 10 lässt sich das deak­tivieren. Wir erk­lären Dir, wie das funk­tion­iert.

Das prak­tis­che Fea­ture iMes­sage ist für iPhone-Nutzer nicht mehr wegzu­denken. Über den Mes­sen­ger versendet Du ganz ein­fach Nachricht­en, Fotos oder Videos. Mit iOS 10 hat Apple weit­ere Funk­tio­nen ergänzt: Seit­dem lassen sich Stick­er oder Effek­te mitschick­en und Du kannst kurze Texte hand­schriftlich auf das Dis­play „schreiben“.

iMessage informiert über Status der Nachricht

Hast Du etwas ver­schickt, erscheint unter dem Text ein „Zugestellt“. Dieses Wort ändert sich in „Gele­sen“, wenn der Empfänger sich die Nachricht ange­se­hen hat. Und Du erfährst nicht nur, dass die jew­eilige Per­son Deine Nachricht gele­sen hat, son­dern auch wann.

Natür­lich ist dies auch ander­sherum der Fall. Doch es gibt mit Sicher­heit Fälle, in denen Du lieber unbe­merkt eine Nachricht lesen würdest, ohne dass jemand anderes ein „Gele­sen“ von Dir erhält. Wenn Du Dir mehr Pri­vat­sphäre wün­schst, kannst Du diese Funk­tion auf dem iPhone unter iOS 10 auch deak­tivieren.

Lesebestätigung für das iPhone ausschalten

Das klappt auf zwei unter­schiedliche Arten: Zum einen kannst Du die Ein­stel­lun­gen öff­nen und die Option „Nachricht­en“ wählen. Schalte hier ein­fach den Schiebere­gler für „Lesebestä­ti­gun­gen“ aus. Nun sehen Absender nicht mehr, ob Du ihre Nachricht per iMes­sage gele­sen hast. Du wiederum erhältst diese Infor­ma­tion trotz­dem – außer Dein Gegenüber hat die Funk­tion eben­falls deak­tiviert.

Die zweite Möglichkeit funk­tion­iert mit jedem iPhone, das über 3D Touch ver­fügt – also Mod­elle ab dem iPhone 6s (Plus). Drücke dafür per 3D Touch auf einen Chat in der Über­sicht von iMes­sage. Dadurch erhältst Du eine Vorschau auf die neuesten Mit­teilun­gen. Die Nachricht wird aber nicht als „Gele­sen“ markiert.

Funktion für bestimmte Personen deaktivieren

Die Lesebestä­ti­gung lässt sich darüber hin­aus auch nur für bes­timmte Per­so­n­en auss­chal­ten. Öffne dafür in iMes­sage den Chat mit der Per­son, für die Du die entsprechende Ein­stel­lung vornehmen willst. Daraufhin drückst Du das „i“-Symbol rechts oben und schal­test im Menü „Lesebestä­ti­gun­gen senden“ aus.

Zusammenfassung:

  • Ver­schickst Du in iMes­sage eine Nachricht, zeigt ein klein­er Schriftzug unter der Mit­teilung an, wenn sie „Zugestellt“ und „Gele­sen“ wurde.
  • Um zu ver­ber­gen, dass Du eine Nachricht gele­sen hast, kannst Du die Funk­tion unter iOS 10 deak­tivieren.
  • Für alle Kon­tak­te: Stelle unter „Ein­stel­lun­gen | Nachricht­en“ die Option „Lesebestä­ti­gun­gen“ aus.
  • Für einzelne Per­so­n­en: Drücke in iMes­sage im jew­eili­gen Chat das „i“-Symbol rechts oben und deak­tiviere „Lesebestä­ti­gun­gen senden“.

Hast Du die Funk­tion auf Deinem iPhone auch deak­tiviert? Schreib uns gerne in den Kom­mentaren, welche Ein­stel­lung Du bevorzugst und warum. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren