Mann nutzt auf seinem Smartphone CalyxOS
© iStock
Hände halten Android-Handy vor Laptop
iPhone wird von Spezialisten repariert
:

CalyxOS: Was kann das Smartphone-Betriebssystem?

Calyx­OS ist ein alter­na­tives Betrieb­ssys­tem für Dein Android-Smart­phone, mit dem Du Deine Pri­vat­sphäre bess­er schützen kannst. Wir ver­rat­en Dir, was es leis­tet.

Das Betrieb­ssys­tem stammt vom Calyx Insti­tute in New York, das sich ganz dem Schutz der Pri­vat­sphäre ver­schrieben hat. Das Sys­tem ist stan­dard­mäßig ver­schlüs­selt und nutzt die Sicher­heitschips von Google, die beispiel­sweise das Durch­pro­bieren von Pass­wörtern (Brute-Force-Angriff) ver­hin­dern.

Calyx­OS gibt es für die Google-Pix­el-Smart­phones ab Mod­ell 2 sowie für das Xiao­mi Mi A2. Es basiert aktuell auf Android 10. An ein­er neuen Ver­sion auf Basis von Android 11 arbeit­en die Entwick­ler bere­its. Laut der Web­seite von Calyx soll das Betrieb­ssys­tem zudem in Zukun­ft weit­ere Smart­phone-Mod­elle unter­stützen.

Apps gibt es über einen lokalen App Store

Apps bekommst Du unter Calyx­OS über eine lokal ver­füg­bare Auswahl von Pro­gram­men (das soge­nan­nte Repos­i­to­ry) aus dem alter­na­tiv­en App-Store F-Droid. Diese Samm­lung enthält unter anderem den Mes­sen­ger Sig­nal und wird bei Updates des Betrieb­ssys­tems auf den jew­eils neuesten Stand gebracht.

Die Apps selb­st erhal­ten ihre Updates direkt über F-Droid. Dieses Vorge­hen beschränkt die Zugriffe auf das Smart­phone von außen auf die Sys­temup­dates, die ein­mal im Monat ver­füg­bar sind und die monatlichen Google-Sicher­heit­sup­dates bein­hal­ten.

Nutzerfreundlichkeit und Datenschutz

Auch wenn Calyx­OS Daten­schutz großschreibt, wird die Nutzer­fre­undlichkeit nicht ver­nach­läs­sigt. Zum Beispiel unter­stützt das Betrieb­ssys­tem microG, eine spezielle Imple­men­tierung der Google-Play-Dien­ste für das Android Betrieb­ssys­tem, die weniger Dat­en an Google sendet.

Außer­dem lässt Calyx­OS die direk­te Instal­la­tion des Auro­ra Stores zu. Damit kannst Du Apps aus dem Google Play Store nachin­stal­lieren, die zwar zumeist viele Track­er enthal­ten, aber für viele unent­behrlich sind – etwa What­sApp oder die Bahn-App.

Mann nutzt Smartphone im Café

Mit Calyx­OS schützt Du die Dat­en auf Deinem Smart­phone. — Bild: iStock

Viele Funktionen für Deine Privatsphäre

Mit vie­len kleineren Fea­tures kannst Du unter Calyx­OS Deine Pri­vat­sphäre bei der Nutzung Deines Smart­phones schützen. Ver­wen­det zum Beispiel eine App die Kam­era oder das Mikro­fon, wird dies in Form eines Icons in der Sta­tusleiste angezeigt. Du kannst Dir sog­ar anzeigen lassen, um welch­es Pro­gramm es sich han­delt.

Erhältst Du einen Anruf, kannst Du ihn unver­schlüs­selt ent­ge­gen­nehmen, Dir wer­den aber auch ver­schlüs­selte Alter­na­tiv­en wie Sig­nal oder What­sApp ange­boten. Ein gel­ber Balken auf dem Dis­play sig­nal­isiert Dir, wenn Du Dich für die unsichere Vari­ante entsch­ieden hast.

Auf einem Dash­board im Menü „Daten­schutz“ inner­halb der Ein­stel­lun­gen kannst Du zudem jed­erzeit erken­nen, welche Apps bes­timmte Berech­ti­gun­gen (etwa den Zugriff auf die Kam­era oder Deine Kon­tak­te) ange­fragt haben. Den Abfragezeitraum sowie die Berech­ti­gun­gen kannst Du anpassen. Dazu zählt auch, auf welche Weise die Apps Zugriff auf das Inter­net erhal­ten: WLAN-, Mobil­funk- oder VPN-Zugriff kannst Du jedem Pro­gramm indi­vidu­ell erlauben oder ver­bi­eten.

Panik-Button für schnelles Handeln

Unter Calyx­OS kannst Du einen Panik-But­ton aktivieren, der nach Betä­ti­gung eine Rei­he von zuvor fest­gelegten Aktio­nen aus­führt. Dazu zählen unter anderem das schnelle Ver­ber­gen oder Dein­stal­lieren bes­timmter Apps sowie das Löschen pri­vater Dat­en. Die Funk­tion aktivierst Du in der Rip­ple-App, die in das Betrieb­ssys­tem inte­gri­ert ist. Über den Panik-But­ton kön­nen auch hin­ter­legte Num­mern angerufen oder Nachricht­en an diese versendet wer­den.

Die Installation von CalyxOS

Für die Instal­la­tion von Calyx­OS musst Du auf Deinem Smart­phone die Entwick­lerop­tio­nen aktivieren und diverse Ein­stel­lun­gen vornehmen, die tief ins Betrieb­ssys­tem ein­greifen. Als Ein­steiger soll­test Du davon abse­hen. Denn geht etwas schief, kann Dein Handy im schlimm­sten Fall unbrauch­bar wer­den. Inter­essierst Du Dich trotz­dem für das alter­na­tive Betrieb­ssys­tem, wende Dich an einen Profi.

Was hältst Du von dem alter­na­tiv­en Betrieb­ssys­tem Calyx­OS? Schreibe uns in den Kom­mentaren.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren