Android Pie: Lockdown-Modus zum Schutz Deines Gerätes aktivieren

:

Android Pie: Lockdown-Modus zum Schutz Deines Gerätes aktivieren

Android 9.0 Pie gewährt Dir über den Lockdown-Modus eine zusätzliche Möglichkeit, die Daten auf Deinem Smartphone zu schützen. Wir verraten Dir, was genau die neue Funktion bewirkt und wie Du sie auf Deinem Gerät aktivierst.

Du befindest Dich in einer Notlage und möchtest verhindern, dass Dein Smartphone über Fingerabdruck oder Gesichtserkennung entsperrt werden kann? Für diese Fälle ist der neue Lockdown-Modus gedacht: Hast Du die Sperre eingeschaltet, lässt sich nur noch über alternative Methoden – PIN, Passwort oder Muster – auf Deine Daten zugreifen. Dies soll die Sicherheit Deines Smartphones verbessern. Damit Du die Funktion einrichten kannst, muss jedoch Android Pie auf Deinem Handy installiert sein.

So richtest Du den Lockdown-Modus ein

Die Option für den Lockdown-Modus nennt sich „Sperren“ und wird unter Android 9 in dem Pop-up-Menü aufgelistet, das sich öffnet, sobald Du länger auf den Power-Button drückst. Sie erscheint dort aber nicht standardmäßig – Du musst dies manuell nachholen: Wechsle dafür in die Einstellungs-App Deines Smartphones. Unter „Gerätesicherheit“ (bei Modellen wie dem Google Pixel 3 nennt sich der Menüpunkt „Sicherheit & Standort“) tippst Du auf die Einstellungen für den Sperrbildschirm. Du kannst dann einen Regler nach rechts wischen, damit die Lockdown-Funktion im Pop-up-Menü zu sehen ist.

Anschließend brauchst Du nur auf den Power-Button Deines Smartphones zu drücken. Neben „Ausschalten“ und „Neustart“ sollte dann die Option „Sperren“ zu sehen sein. Wählst Du sie aus, kannst Du Dein Smartphone nicht mehr über Gesichtserkennung oder Fingerabdruck entsperren. Zudem erscheinen keine Benachrichtigungen mehr auf dem Sperrbildschirm.

Video: YouTube / TBLT.de

Der Lockdown-Modus ist natürlich nicht die einzige neue Funktion, die Android Pie für Dich bereithält: So kannst Du über das Digital-Wellbeing-Feature Zeitlimits für Deine Apps festlegen. Außerdem lässt sich die Akku-Warnung abschalten, sodass Du keine Benachrichtigung mehr erhältst, wenn der Ladestand Deines Smartphones weniger als 15 Prozent beträgt.

Zusammenfassung

  • Ist der Lockdown-Modus aktiv, kannst Du Dein Smartphone nicht mehr über Fingerabdruck und Gesichtserkennung entsperren – sondern nur noch über PIN, Muster oder Passwort.
  • Die neue Funktion ist Teil von Android Pie und im Pop-up-Menü zu finden, das sich über den Power-Button Deines Smartphones öffnet.
  • Damit sie im dortigen Menü auftaucht, musst Du jedoch erst in die Sicherheitseinstellungen Deines Gerätes wechseln.

Wie findest Du die Idee hinter dem Lockdown-Modus? In welcher Situation könnte die Funktion Deiner Meinung nach nützlich sein? Verrate es uns gerne in einem Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren