Der Vodafone Racing-Simulator im Xperion, der E-Sport-Arena von Saturn.

Weltkindertag trifft RTL-Spendenmarathon 2020: Mit Vodafone Red+ Kids hilfst Du Kindern in Not

Am 20. Novem­ber ist inter­na­tionaler Weltkindertag. Ein guter Anlass, um Dein Kind mit ein­er Red+ Kids-Zusatzkarte zu über­raschen. Mit dem alters­gerecht­en Kids-Tarif von Voda­fone kannst Du jet­zt auch dazu beitra­gen, dass Not lei­dende Kinder weltweit eine Per­spek­tive bekom­men. Denn für jeden neuen Red+ Kids-Tarif spendet Voda­fone 10 Euro bei der 25. Aus­gabe des RTL-Spenden­marathons.

„Kinder­rechte schaf­fen Zukun­ft“ lautet in diesem Jahr das Mot­to zum inter­na­tionalen Weltkindertag der Vere­in­ten Natio­nen am 20. Novem­ber. Diese Rechte möchte auch Voda­fone stärken und unter­stützt deshalb den RTL-Spenden­marathon 2020 erneut mit Tech­nik, Mitar­beit­ern und ein­er Spende. Wie hoch die Spende aus­fällt, kannst Du bee­in­flussen, indem Du vom 16. bis 30. Okto­ber eine Red+ Kids-Zusatzkarte buchst. Denn für jeden Red+ Kids-Neukun­den spendet Voda­fone 10 Euro an die Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V., die aus­gewählte Kinder­hil­f­spro­jek­te in Deutsch­land und der ganzen Welt fördert.

Zu unter­stützen geht also ganz ein­fach: Die Zusatzkarte Red+ Kids kannst Du zu Deinem Red-, Young- oder Smart L- bis XL-Tarif dazu buchen.

10 Euro für jeden neuen Red+ Kids-Tarif gehen an Kinder in Not  

Dein Kind ist in dem Alter, in dem es die ersten eige­nen Schritte in der mobilen High­speed-Welt machen kann? Die Red+ Kids-Zusatzkarte ermöglicht einen sicheren und alters­gerecht­en Ein­stieg in die dig­i­tale Welt – mit 4G|LTE High­speed-Inter­net, 200 Sprach­minuten zum Tele­fonieren und 50 SMS in alle deutschen Net­ze. Das Daten­vol­u­men bes­timmst Du und behältst jed­erzeit die volle Kon­trolle über die Kosten Deines Red+ Haupt­tar­ifs. Auch flex­i­bel ein­stell­bare Fil­ter und Inter­net­pausen kannst Du fes­tle­gen.

Wenn Du die Red+ Kids-Zusatzkarte vom 16. bis 30. Okto­ber über die Mein Voda­fone-App, online oder im Shop buchst, hast Du also nicht nur ein tolles Geschenk zum Weltkindertag, son­dern hil­f­st auch Kindern in Not.

25 Jahre Fernse­hgeschichte: Der RTL-Spenden­marathon feiert Jubiläum

Der RTL-Spenden­marathon wird in diesem Jahr ein ganz beson­der­er. Denn die läng­ste Char­i­ty-Show im deutschen Fernse­hen feiert ihr 25. Jubiläum. Mehr als 182 Mil­lio­nen Euro für über 170 Pro­jek­te und Kinder in Not hat der RTL-Spenden­marathon seit 1996 einge­bracht. Am Ende des Spenden­marathons 2019 lagen erst­ma­lig stolze 11.491.418 Euro im Topf. Dieser Reko­rd sei eine riesige Moti­va­tion für das große Jubiläum­s­jahr, so Bernd Reichart, Vor­standsvor­sitzen­der der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ und CEO der Medi­en­gruppe RTL Deutsch­land. Damit die Spenden­tele­fone im Voda­fone-Call­cen­ter auch in diesem Jahr glühen und möglichst viel Geld für Not lei­dende Kinder zusam­menkommt, stellt RTL sein Pro­gramm im Novem­ber wieder für 24 Stun­den um.

Geprüfte Hilfe für tausende Kinder in aller Welt

Dass jed­er Cent der Spende­nak­tion tat­säch­lich dort ankommt, wofür er bes­timmt ist, überwacht die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern“ seit Jahren mit promi­nen­ter Unter­stützung. Bekan­nte Pat­en aus der Sport-, Kul­tur- und Medi­en­welt begleit­en ihre aus­gewählten Pro­jek­te vor Ort und schauen den Ver­ant­wortlichen genau auf die Fin­ger.

Im ver­gan­genen Jahr engagierte sich zum Beispiel Deutsch­lands First Lady Elke Büden­ben­der beim Pro­jekt „Mäd­chen stärken“ für die Förderung von Schü­lerin­nen in Bil­dung, Sport und dig­i­tale Medi­en. RTL-Sport­mod­er­a­tor Andreas von Thien set­zte sich für die Weit­er­führung der deutsch­landweit 18 beste­hen­den RTL-Kinder­häuser ein. Sänger Ross Antony unter­stützte Ther­a­pi­en für brand­ver­let­zte Kinder in Deutsch­land, während Musik-Leg­ende Heino als Pate für die Verbesserung der medi­zinis­chen Ver­sorgung von blind­en und sehbe­hin­derten Kindern in Tansa­nia im Ein­satz war. Schlager-Sternchen Beat­rice Egli und Mod­el Franziska Knuppe engagierten sich für Bil­dung­spro­jek­te für Kinder in Kap­stadt sowie Dha­ka.

Welche Pat­en Mod­er­a­tor Wol­fram Kons bei der Jubiläum­saus­gabe im Stu­dio oder Livestream begrüßen wird, hat RTL noch nicht ver­rat­en. Fest ste­ht aber, dass Du in diesem Jahr wieder auf einige Über­raschun­gen und Pro­gramm-High­lights ges­pan­nt sein kannst.

Damit wirk­lich jed­er Cent aus den Spenden­töpfen bei den Kinder­hil­f­spro­jek­ten lan­det, trägt die Medi­en­gruppe RTL Deutsch­land wie gewohnt sämtliche Kosten, die rund um den RTL-Spenden­marathon entste­hen.

Geprüfte Hilfe für tausende Kinder in aller Welt

Dass jed­er Cent der Spende­nak­tion tat­säch­lich dort ankommt, wofür er bes­timmt ist, überwacht die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern“ seit Jahren mit promi­nen­ter Unter­stützung. Bekan­nte Pat­en aus der Sport-, Kul­tur- und Medi­en­welt begleit­en ihre aus­gewählten Pro­jek­te vor Ort und schauen den Ver­ant­wortlichen genau auf die Fin­ger.

Im ver­gan­genen Jahr engagierte sich zum Beispiel Deutsch­lands First Lady Elke Büden­ben­der beim Pro­jekt „Mäd­chen stärken“ für die Förderung von Schü­lerin­nen in Bil­dung, Sport und dig­i­tale Medi­en. RTL-Sport­mod­er­a­tor Andreas von Thien set­zte sich für die Weit­er­führung der deutsch­landweit 18 beste­hen­den RTL-Kinder­häuser ein. Sänger Ross Antony unter­stützte Ther­a­pi­en für brand­ver­let­zte Kinder in Deutsch­land, während Musik-Leg­ende Heino als Pate für die Verbesserung der medi­zinis­chen Ver­sorgung von blind­en und sehbe­hin­derten Kindern in Tansa­nia im Ein­satz war. Schlager-Sternchen Beat­rice Egli und Mod­el Franziska Knuppe engagierten sich für Bil­dung­spro­jek­te für Kinder in Kap­stadt sowie Dha­ka.

Red+ Kids

Welche Pat­en Mod­er­a­tor Wol­fram Kons bei der Jubiläum­saus­gabe im Stu­dio oder Livestream begrüßen wird, hat RTL noch nicht ver­rat­en. Fest ste­ht aber, dass Du in diesem Jahr wieder auf einige Über­raschun­gen und Pro­gramm-High­lights ges­pan­nt sein kannst.

RTL-Spendenmarathon mit Callcenter-Power von Vodafone

Dass Voda­fone die leg­endäre Char­i­ty-Show sowohl mit Call­cen­ter-Pow­er als auch vie­len ehre­namtlichen Mitar­beit­ern und promi­nen­ter Ver­stärkung unter­stützt, hat mit­tler­weile Tra­di­tion. Am Düs­sel­dor­fer Cam­pus saßen 2019 neben Führungskräften wie Voda­fone-Per­son­al-Chefin Bet­ti­na Karsch zum Beispiel der Olympiasieger Fabi­an Ham­büchen, Michael Nase­band von der TV-Serie „K11“ als auch VIP-Gäste an den Spenden­tele­fo­nen. An mehreren Stan­dorten küm­merten sich auch die neuen Voda­fone-Kol­le­gen von Uni­ty­media um die tele­fonis­chen Spenden. Damit jed­er gesam­melte Euro dort ankommt, wo er gebraucht wird, trägt die Medi­en­gruppe RTL Deutsch­land alle Kosten, die rund um die Char­i­ty-Sendung und die Stiftungsar­beit entste­hen.

Ob am Tele­fon beim 25. RTL-Spenden­marathon oder mit ein­er Red+ Kids-Zusatzkarte: Du kannst schon mit weni­gen Mit­teln dazu beitra­gen, dass Bil­dung, Gesund­heit und eine lebenswerte Zukun­ft für tausende Kinder weltweit keine Priv­i­legien mehr sind.

Wie wirst Du die Jubiläum­saus­gabe des RTL-Spenden­marathons 2020 unter­stützen? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren