RTL-Spendenmarathon 2019: Dein Einsatz für Kinder in Not

"AI&I" Event-Reihe des Vodafone Instituts
Die Black Week Deals fuer die V by Vodafone-Produkte starten

RTL-Spendenmarathon 2019: Dein Einsatz für Kinder in Not

Die größte Charity-Show im deutschen Fernsehen hat wieder ihren eigenen Rekord übertroffen. Beim 24. RTL-Spendenmarathon am 21. und 22. November 2019 war Deine Unterstützung gefragt, um Not leidenden Kindern in aller Welt neue Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft zu geben.  

Mehr als 171 Millionen Euro für hunderte Projekte und zehntausende Kinder in Not hat der RTL-Spendenmarathon seit 1996 eingebracht. Doch es gibt weiterhin Herausforderungen und Krisen, die das Leben von Kindern in aller Welt erschweren. Am 21. und 22. November 2019 konntest Du Dich bei der längsten Charity-Sendung im deutschen Fernsehen wieder für Kinder in Not einsetzen.

Ein Stück TV-Geschichte mit neuen Programm-Highlights

Der RTL-Spendenmarathon ist nicht nur die wichtigste Spendenaktion der Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V., sondern mittlerweile ein Stück Fernsehgeschichte, die mit jedem Kapitel ihre eigenen Rekorde bricht. Auch in diesem Jahr stellte RTL sein Programm für 24 Stunden um, damit die Spendentelefone im Vodafone-Callcenter glühen und möglichst viel Geld für Not leidende Kinder zusammenkommen konnte. Und tatsächlich wurde der Rekord des RTL Spendenmarathons gebrochen mit ganzen 10,8 Millionen Euro für den guten Zweck.

Paten und Projekte 2019: Geprüfte Hilfe für tausende Kinder in aller Welt

Dass jeder Cent der Spendenaktion tatsächlich da ankommt, wofür er bestimmt ist, überwacht die „Stiftung  RTL – Wir  helfen  Kindern“ mit prominenter Unterstützung. Die Paten begleiten ihre ausgewählten Projekte vor Ort und schauen den Verantwortlichen genau auf die Finger. Während der Sendung wird Wolfram Kons einige Paten im Studio begrüßen und mit ihnen über ihre Erfahrungen bei den Besuchen der Hilfsprojekte sprechen.

In diesem Jahr engagiert sich zum Beispiel Deutschlands First Lady Elke Büdenbender beim Projekt „Mädchen stärken“ für die Förderung von Schülerinnen in  Bildung, Sport und digitale Medien. „Let’s Dance“-Moderatorin Victoria Swarovski unterstützt Kinder, die an einer unheilbaren, genetisch bedingten Hauterkrankung leiden. RTL-Sportmoderator Andreas von Thien setzt sich für die Weiterführung der deutschlandweit 18 bestehenden RTL-Kinderhäuser ein. Gewichtheben-Olympiasieger Matthias Steiner möchte schnelle Hilfe für Kinder und Familien in Katastrophengebieten fördern, während Sänger Ross Antony Therapien für brandverletzte Kinder in Deutschland unterstützt. Musik-Legende Heino ist als Pate für die Verbesserung der medizinischen Versorgung von blinden und sehbehinderten Kindern in Tansania im Einsatz. Schlager-Sternchen Beatrice Egli und Model Franziska Knuppe haben sich Bildungsprojekte für Kinder in Kapstadt sowie Dhaka auf die Fahnen geschrieben.

Damit wirklich jeder Cent aus den Spendentöpfen bei den Kinderhilfsprojekten landet, trägt die Mediengruppe RTL Deutschland wie gewohnt sämtliche Kosten, die rund um den RTL-Spendenmarathon entstehen.

RTL-Spendenmarathon mit Callcenter-Power von Vodafone 

Auch Vodafone unterstützt die legendäre Charity-Show seit vielen Jahren nicht nur technisch mit Callcenter-Power, sondern auch personell mit vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern. Am Düsseldorfer Campus saßen in diesem Jahr neben Führungskräften wie Vodafone-Personal-Chefin Bettina Karsch auch Olympiasieger Fabian Hambüchen sowie Michael Naseband von der TV-Serie K11 als VIP-Gäste an den Spendentelefonen. An den Telefonen in Hannover waren währenddessen die Profi-Kicker Leon Andreasen, Steven Cherundolo und Altin Lala sowie der Ex-Tennisspieler Nicolas Kiefer und Rechtsanwalt Matthias Waldraff vertreten. An mehreren Standorten kümmerten sich auch die neuen Vodafone-Kollegen von Unitymedia um Deine telefonischen Spenden.

Noch mehr Unterstützung für Kinder in Not mit Vodafone Red+ Kids

24 Stunden voller Einsatz für Kinder in Not sind eine echte Benchmark. Vodafone möchte sich aber nicht nur beim RTL-Spendenmarathon für die Rechte von Kindern einsetzen und spendet über das Event am 21. und 22. November hinaus an die RTL Stiftung „Wir helfen Kindern“. Wenn Du vom 20. November bis zum 4. Dezember über die Mein Vodafone-App, online oder im Shop eine Red+ Kids-Zusatzkarte kaufst, spendet Vodafone seinerseits 10 Euro an RTL Stiftung „Wir helfen Kindern“.

Übrigens: Der diesjährige World Children’s Day am 20. November stand unter dem Motto „Wir Kinder haben Rechte“. Mit Deiner Unterstützung beim RTL-Spendenmarathon hast Du dazu beigetragen, dass Bildung, Gesundheit und eine lebenswerte Zukunft für mehr Kinder auf der Welt keine Privilegien mehr sind.

Hast Du beim RTL-Spendenmarathon 2019 auch wieder zum Telefon gegriffen? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren