Netbeats: Dein Update rund um das Vodafone-Netz

Ab sofort gewährt Dir Voda­fone im Rah­men der „Net­beats“ noch mehr Ein­blicke in sein Netz. Du bekommst einen umfassenden Rück­blick rund um all das, was sich in Sachen Net­zaus­bau sowie Verbesserun­gen des Net­zes getan hat. Heute möcht­en wir Dir unter anderem von 1.000 neuen LTE-Mas­ten und einem deut­lichen Rück­gang der Gesprächsab­brüche bericht­en.

Du inter­essierst Dich dafür, wie es aktuell um das Voda­fone-Netz ste­ht und was in näch­ster Zeit geplant ist? Dann soll­test Du aufmerk­sam weit­er­lesen. Allein in den ver­gan­genen sechs Monat­en hat Voda­fone etwa 1.000 neue LTE-Sta­tio­nen ans Netz gebracht und das ist mehr als jemals zuvor. Auf zusät­zlichen rund 1.500 Quadratk­ilo­me­tern in Deutsch­land kannst Du jet­zt das schnelle LTE-Netz nutzen – eine Fläche dop­pelt so groß wie ganz Ham­burg. Davon prof­i­tierst Du als Nutzer. Denn, die Zeit, die sich jed­er Kunde täglich im LTE-Netz bewegt, hat sich durch den Aus­bau im Schnitt um eine Stunde erhöht. Außer­dem brechen im Ver­gle­ich zum Vor­jahr jeden Tag 60.000 Gespräche weniger ab.

„Netze nicht nur stärker, sondern auch smarter ausbauen“

Voda­fone Chef Hannes Amet­sre­it­er kann die alltäglichen Prob­leme viel­er Nutzer sehr gut nachvol­lziehen: „Ich ärg­ere mich selb­st mas­siv, wenn ich mancherorts noch aus der Leitung fliege oder im Sch­neck­en­tem­po surfe. Und genau das passiert auch vie­len unser­er Kun­den immer noch zu häu­fig“, so Amet­sre­it­er. „Unsere Net­ze in Deutsch­land sind gut. Aber eben noch längst nicht gut genug. Deshalb wollen wir kün­ftig nicht nur stärk­er, son­dern smarter aus­bauen. Dafür brin­gen wir jet­zt die alltäglichen Netz-Erfahrun­gen unser­er Kun­den in unsere Aus­bau­pla­nung ein und sehen, wo mehr Netz am nötig­sten ist“, fährt er fort.

MeinVodafone-App liefert Experten wertvolle Hinweise

Um den Net­zaus­bau gezielt an den Orten voranzutreiben, wo Du als Kunde den Zugang zum schnellen Netz benötigst, nutzt Voda­fone jet­zt ein neues Messver­fahren und set­zt im Kampf gegen Gesprächsab­brüche und langsame Ladezeit­en auch auf die Zusam­me­nar­beit mit Dir. Die Netz-Experten von Voda­fone erhal­ten so vor allem Hin­weise darauf, wo Voda­fone-Kun­den LTE auch in ländlichen Regio­nen benöti­gen.

Basis dafür ist die kosten­lose Mein­Voda­fone-App, die Du Dir für Android und iOS herun­ter­laden kannst. Die App bietet Zugang zu allen ver­tragsrel­e­van­ten Infor­ma­tio­nen und misst auch die tat­säch­liche Net­zqual­ität im Mobil­funk, die Dir im All­t­ag zur Ver­fü­gung ste­ht – natür­lich nur, wenn Du das möcht­est und zulässt. Die Dat­en liefern den Netz-Experten von Voda­fone wertvolle Hin­weise darauf, wo der Net­zaus­bau von den Nutzern am drin­gend­sten benötigt wird. In den ver­gan­genen sechs Monat­en haben Mil­lio­nen Voda­fone-Kun­den auf diese Weise mehr als 7,5 Mil­liar­den Mess­werte und damit Anhalt­spunk­te für die Net­zop­ti­mierung im Mobil­funk geliefert.

21 Stunden LTE täglich für Vodafone-Kunden

Die tat­säch­liche LTE-Ver­füg­barkeit für Dich als Voda­fone-Kunde wurde durch die Net­zop­ti­mierun­gen der let­zten sechs Monate von 82,5 Prozent auf 87 Prozent gesteigert. Vor allem getrieben durch den LTE-Aus­bau auf dem Land. Das heißt, dass Du Dich als Voda­fone-Kunde jet­zt 21 Stun­den am Tag tat­säch­lich im LTE-Netz von Voda­fone bewegst. Dieser Wert (‚time on 4G‘) soll in den näch­sten sechs Monat­en weit­er gesteigert wer­den. Die Zeit, in der Du in 2G- und 3G-Net­zen unter­wegs bist, wird so weit­er ver­ringert. Neben dem LTE-Aus­bau opti­miert Voda­fone aber auch diese Net­ze stetig weit­er. Der Anteil, in dem sich Kun­den außer­halb der Voda­fone-Net­ze befind­en, beträgt nur etwa 0,8 Prozent der Gesamtzeit.

Täglich 60.000 Gesprächsabbrüche weniger im Mobilfunk

Hast Du Dich auch schon ab und an darüber geärg­ert, dass Dein Handyge­spräch plöt­zlich unge­wollt been­det wurde? Voda­fone-Tech­niker haben die Anzahl der Gesprächsab­brüche im let­zten Jahr um 20 Prozent ver­ringern kön­nen. Von den täglich 78 Mil­lio­nen Tele­fonat­en sind 99,65 Prozent erfol­gre­ich, etwa 260.000 Gespräche brechen noch ab. Das sind 60.000 weniger als im Vor­jahreszeitraum. Zugle­ich nutzen immer mehr Kun­den die Tech­nolo­gie Voda­fone Crys­tal­Clear‚ die Dir Gespräche in kristal­lk­lar­er Qual­ität ermöglicht, sog­ar net­züber­greifend.

24.000 Gesprächsabbrüche weniger an Autobahnen

An den Hauptverkehrsadern hat Voda­fone im Som­mer eine LTE-Offen­sive ges­tartet. Bis zum Ende des kom­menden Jahres soll LTE über­all an den deutschen Auto­bah­nen und den ICE-Streck­en für Dich ver­füg­bar sein. Von den 13.000 Kilo­me­tern Auto­bahn waren im Som­mer nur noch rund 500 Kilo­me­ter ohne LTE-Abdeck­ung. In den let­zten sechs Monat­en haben Voda­fone-Tech­niker auf dieser Strecke jedes fün­fte LTE-Loch geschlossen und so rund 100 zusät­zliche Auto­bahnkilo­me­ter mit LTE ver­sorgt. Die restlichen drei Prozent aller Auto­bahnkilo­me­ter wird Voda­fone bis Ende 2019 mit LTE erschließen.

Zudem wurde die Anzahl der Gesprächsab­brüche ent­lang der Auto­bah­nen deut­lich ver­ringert. Heute gibt es jeden Tag 24.000 weniger Gesprächsab­brüche als noch vor einem Jahr. Ent­lang der ICE-Streck­en kannst Du aktuell zu 92 Prozent auf das LTE-Netz von Voda­fone zugreifen. Hier brechen pro Tag durch­schnit­tlich 52.000 Gespräche ab. Das sind 12.000 Gesprächsab­brüche weniger im Ver­gle­ich zum Vor­jahreszeitraum.

Maschinennetz in rund 90 Prozent des LTE-Netzes verfügbar

In der ersten Hälfte des Geschäft­s­jahres hat Voda­fone den Aus­bau des neuen Maschi­nen­net­zes (Nar­row­band IoT) vor­angetrieben. Die Infra­struk­tur für das Inter­net der Dinge ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu 5G und ist bei Voda­fone jet­zt in rund 90 Prozent des LTE-Net­zes ver­füg­bar. Tausende Städte haben so die Infra­struk­tur erhal­ten, um zur Smart City zu wer­den.

43 Gigabit-Städte im Kabel

Nürn­berg und Land­shut waren die allerersten Städte, die Voda­fone im Sep­tem­ber zu Giga­bit-Cities im Kabel­netz gemacht hat. Mit­tler­weile kannst Du in ins­ge­samt 43 Städten und in sechs Bun­deslän­dern Giga­bit nutzen. Damit erre­icht Voda­fone schon jet­zt 3,7 Mil­lio­nen Haushalte in Deutsch­land mit den neuen Höch­st­geschwindigkeit­en. Und der Aus­bau schre­it­et stetig weit­er voran, um die pfeilschnelle Giga­bit-Speed auch zu Dir zu brin­gen.

Über welche Neuigkeit aus den heuti­gen Net­beats hast Du Dich am meis­ten gefreut? Ver­rate es uns über das Kom­men­tar­feld!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren