Creative Spring – Frühling für Bildungsprojekte

Fünf deutsche Bil­dung­spro­jek­te haben – unter­stützt von ein­er Gruppe junger kreativ­er Kom­mu­nika­tion­sprofis – neue Strate­gien und Kom­mu­nika­tion­s­mit­tel entwick­elt. So erhal­ten sie größere Aufmerk­samkeit und ver­stärken ihre Wirkung. Organ­isiert wurde das Pro­jekt von der Engage­ment-Plat­tform you­vo. Diese Ini­tia­tive hat sich zum Ziel geset­zt, Studierende und frische Absol­ven­ten der Kreativbranche an soziale Pro­jek­te her­anzuführen. Die jun­gen Men­schen arbeit­en pro bono und ihr Kön­nen wird drin­gend gebraucht. Ger­ade erst haben die jun­gen Profis in Paretz nahe Berlin an eini­gen Pro­jek­ten gear­beit­et – und die Ergeb­nisse kön­nen sich sehen lassen.

Creative_Spring_Titelbild

Ein Quadratk­ilo­me­ter Bil­dung

In „Bren­npunk­t­bezirken“ set­zt sich das Pro­jekt „Ein Quadratk­ilo­me­ter Bil­dung“ dafür ein, ver­schiedene Missstände anzuge­hen. Solche Orte sind immer sehr unter­schiedlich und die Bedürfnisse für Hil­fe vari­ieren. Daher gehen die Beteiligten immer indi­vidu­ell vor und suchen nach Strate­gien, den Kindern und Jugendlichen bessere Bil­dungschan­cen zu ermöglichen. 2007 startete das Pro­jekt in Berlin-Neukölln, inzwis­chen gibt es schon sieben Fol­ge­pro­jek­te in ganz Deutsch­land. Nun hat ihnen Cre­ative Spring dabei geholfen, eine gle­ich­mäßige Kom­mu­nika­tion­sstrate­gie zu entwick­eln. Gemein­sam wahrgenom­men kön­nen die Einzel­pro­jek­te stärk­er vor­ange­bracht wer­den.

Show Racism The Red Card

Im Fußball-Land Deutsch­land, weiß jed­er, was eine rote Karte bedeutet, egal, ob alt oder jung, inter­essiert oder nicht. Das Pro­jekt „Show Racism The Red Card“ macht sich diese uni­verselle Bekan­ntheit zu Nutze. In Work­shops und Sem­i­naren zeigen die Mach­er unter anderem mit Hil­fe von Profis­portlern Jugendlichen im Alter von neun bis 14 Jahren leben­snah, was Ras­sis­mus bedeutet. Für eine Auf­frischung der Öffentlichkeit­sar­beit traf sich der Vere­in erfol­gre­ich mit den Kreativ­en.

Creative_Spring_Bild1

Erfol­gre­ich abgeschlossen

Sowohl für die beteiligten Pro­jek­te, als auch für die jun­gen Kreativprofis bot sich eine ein­ma­lige Gele­gen­heit, neues Wis­sen und frische Ideen an realen Pro­jek­ten auszupro­bieren. Die betreuten Pro­jek­te kön­nen die neuen Ken­nt­nisse und Strate­gien jet­zt in ihre alltägliche Arbeit inte­gri­eren. Angestoßen wurde „Cre­ative Spring“ von der Voda­fone Stiftung, die schon an der Preisver­lei­hung „Deutsch­land – Land der Ideen“ beteiligt war. Die Räum­lichkeit­en und Ausstat­tung stellte die Hel­ga Bre­uninger Stiftung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren