Staige Smartes Kamerasystem
Eine Gruppe Personen arbeitet gemeinsam an einem Laptop
Ein Mann mit Kopfhörer und Laptop sitzt im Grünen.

Staige und Vodafone UPLIFT bringen den Vereinssport ins digitale Zeitalter

Jedes Jahr find­en allein in Deutsch­land Mil­lio­nen Ama­teur­sport-Spiele statt. Die aller­meis­ten davon wer­den nur von den Zuschauen­den vor Ort ange­feuert, weil die Par­tien nicht öffentlich über­tra­gen wer­den. Das smarte Kam­erasys­tem von Staige soll das ändern. Gemein­sam mit Voda­fone bringt das Start-up den Vere­inss­port im hochau­flösenden Livestream auf jedes Endgerät. Wie das funk­tion­iert, erfährst Du jet­zt.

Ob als Zuschauer:in auf der Tribüne oder als Athlet:in auf dem Platz: Vere­inss­port ist für viele Men­schen unverzicht­bar­er Bestandteil ihrer Freizeit und ein Event für die ganze Fam­i­lie. Das Start-up Staige aus Essen will den Bre­it­en­sport und seine rund 92.000 Vere­ine mit fast 24 Mil­lio­nen Mit­gliedern in Deutsch­land zu noch mehr Fans, Freund:innen und Ver­wandten brin­gen – und zwar im frei zugänglichen Livestream. Möglich macht es ein eigens entwick­eltes Kam­erasys­tem.

Staige: Smartes Kamerasystem bringt den Breitensport auf jedes Endgerät

Mit Staige kön­nen Mama und Papa ihren Schüt­zling auf dem Rasen anfeuern und die sportlichen Erfolge fes­thal­ten, ohne ständig ihr eigenes Smart­phone zu zück­en. Denn dem smarten Kam­erasys­tem ent­ge­hen garantiert keine span­nen­den Spiel­szenen. Das automa­tisierte Kam­erasys­tem basiert auf kün­stlich­er Intel­li­genz und ermöglicht Vere­inen eine zuver­läs­sige Liveüber­tra­gung ohne zusät­zlich­es Per­son­al und hohe Kosten. Per Livestream haben zum Beispiel auch Oma und Opa die Möglichkeit, vom heimis­chen Wohnz­im­mer aus beim Auswärtsspiel der Enke­lin oder des Enkels mitzu­fiebern. Damit sie keinen Tre­f­fer ver­passen, ste­ht das kom­plette Spiel nach Abp­fiff in der Cloud zur Ver­fü­gung. So kön­nen auch Trainer:innen und die Sportler:innen ihren Wet­tkampf selb­st später anse­hen und auf den sozialen Net­zw­erken teilen.

Staige Smartes Kamerasystem

Den Lieblingsvere­in jed­erzeit im Livestream anfeuern: Das smarte Kam­erasys­tem von Staige macht’s möglich.

Vom Start-up zum Scale-up: Vodafone Technologie macht die digitale Bühne mobil

Das smarte Kam­erasys­tem von Staige ist bere­its für über 1.000 Vere­ine im Ein­satz. Anfangs ging das jedoch nur mit ein­er fes­ten Instal­la­tion in den Sta­di­en. Gemein­sam mit Voda­fone hat das Start-up im ver­gan­genen Jahr eine mobile Vari­ante entwick­elt: Die „K2M” bringt ihre Stromver­sorgung im eige­nen Kof­fer mit und kommt ohne Serv­er aus. Das flex­i­ble Sys­tem lässt sich mit weni­gen Hand­grif­f­en am Spielfeld auf­bauen. Mehrere HD-Kam­eras zeich­nen das Spiel automa­tisch auf, fil­men mit 180-Grad-Per­spek­tive die Totale und zoomen mit KI-Unter­stützung bei wichti­gen Spiel­szenen eigen­ständig her­an. Eben­so wie die fest instal­lierte Vari­ante ist auch das mobile Sys­tem mit ein­er SIM-Karte von Voda­fone aus­ges­tat­tet, um das Spiel über das Voda­fone LTE-Netz auf jedes beliebige Endgerät zu über­tra­gen. So kannst Du alle Sport-Events in bester HD-Qual­ität ver­fol­gen – per App auf dem Smart­phone oder online über staige.tv, wahlweise im Livestream mit Audiokom­men­tar, Chat und In-Match-Grafiken, in voller Länge als Video-on-Demand oder als High­light-Clip.

„Fast 24 Mil­lio­nen Deutsche sind Mit­glied eines Sportvere­ins. Jedes Woch­enende stellen sie sich dem sportlichen Wet­tkampf auf Fußballplätzen und in Turn­hallen im ganzen Land. Mit der mobilen Vari­ante des smarten Kam­erasys­tems von Staige bekommt der Bre­it­en­sport jet­zt endlich die Aufmerk­samkeit, die er ver­di­ent“, erk­lärt Michael Reinartz, Inno­va­tion­schef bei Voda­fone Deutsch­land.

Staige Smartes Kamerasystem

Coaching-Tool vereinfacht Spielanalysen mit Virtual-Reality-Technologie

Staige ist nicht nur für Fans und Sportler:innen ein echter Gewinn. Das Sys­tem inte­gri­ert auch ein automa­tisiertes Coach­ing-Tool, das Trainer:innen während des Spiels, in der Hal­bzeit oder direkt nach dem Schlussp­fiff detail­lierte Video-Analy­sen auf dem iPad ermöglicht. Die kom­binierten Kam­eras fan­gen jeden Winkel des Spielfeldes ein, erfassen Bewe­gungsabläufe, Streck­en und Geschwindigkeit­en der Sportler:innen. Zusät­zlich ermöglichen Vir­tu­al-Real­i­ty-Funk­tio­nen und ein benutzerdefiniert­er Zoom eine objek­tive Bew­er­tung der Team-Per­for­mance und der Leis­tun­gen der einzel­nen Spieler:innen. So liefert Staige wertvolle Infor­ma­tio­nen zur Fehler­analyse, aber auch für das Train­ing und die Wet­tkampfvor­bere­itung.

Große Präsenz für kleine Vereine: Staige zeigt Amateursport auf Profi-Niveau

Mehr als 50.000 Sport-Events hat Staige bere­its live über­tra­gen und über 91.520 Stun­den Video­ma­te­r­i­al aufgenom­men – nicht nur in Deutsch­land, Öster­re­ich und der Schweiz, son­dern auch in Lux­em­burg, Schot­t­land, Frankre­ich, Spanien und sog­ar in den USA. Neben Fußball­bun­desligis­ten wie Borus­sia Dort­mund oder dem VfL Bochum arbeit­et die Marke von Staige, vor­mals AIS­ports­watch, mit immer mehr Region­al­li­ga-Mannschaften und Clubs ander­er Sportarten zusam­men. Die KI der Kam­eras ist nicht nur auf Fußball spezial­isiert, son­dern auch auf Eishock­ey, Feld­hock­ey, Hand­ball, Vol­ley­ball, Hock­ey, Springre­it­en, Ten­nis und Wasser­ball. Darüber hin­aus ist das Staige-Kam­erasys­tem auch in anderen Sek­toren im Ein­satz wie beispiel­sweise bei Konz­erten oder Kirchen­gottes­di­en­sten.

Neben dem Livestream- und Coach­ing-Tool bietet Staige den Vere­inen einen weit­eren Mehrw­ert. Mit dem Spon­sor­ing-Tool kön­nen Vere­ine Spon­soren­ban­ner in den Livestream einpfle­gen. Dadurch ergibt sich für die Vere­ine eine attrak­tive Möglichkeit der Refi­nanzierung. Ins­ge­samt ermöglicht Staige seinen Kund:innen eine völ­lig neue Form der Außen­präsenz.

„Wir wollen kleinen Vere­inen eine dig­i­tale Plat­tform geben, um sich auf Profi-Niveau zu präsen­tieren”, fasst Jan Taube, Geschäfts­führer von Staige, zusam­men.

Sportlicher Aufstieg: IoT-Boost für den Breitensport mit Vodafone UPLIFT

Staige wird schon seit den Anfän­gen von Voda­fone mit sein­er Start-up-Ini­tia­tive UPLIFT begleit­et. Voda­fone UPLIFT ist die erste Adresse für Gründer:innen in Deutsch­land, die gemein­sam mit Voda­fone smarte Inno­va­tio­nen voran­brin­gen möcht­en. Durch die Zusam­me­nar­beit prof­i­tiert Staige nicht nur von erprobten IoT-Tech­nolo­gien und ein­er starken Infra­struk­tur des Düs­sel­dor­fer Konz­erns, son­dern auch von per­sön­lichen Ansprechpartner:innen sowie einem großen Net­zw­erk mit inter­na­tionalen Cloud- und IoT-Expert:innen. Neben Staige haben bere­its viele weit­ere Start-ups die Chance genutzt, ihre mark­treifen IoT- und Cloud-Lösun­gen gemein­sam mit Voda­fone UPLIFT größer und bekan­nter zu machen.

UPLIFT für Start-ups: Voda­fone sucht neue Partner:innen für Inno­va­tio­nen

Staige Smartes Kamerasystem

Staige ver­mit­telt einen Ein­druck davon, wie die dig­i­tale und intel­li­gent ver­net­zte Zukun­ft des Vere­inss­ports ausse­hen kann.

Das smarte Kam­erasys­tem ist aber nicht die erste Inno­va­tion, bei der Voda­fone das Spiel­er­leb­nis vom Rasen aufs Smart­phone bringt. Im erstem 5G-Sta­dion Deutsch­lands liefert eine eigens entwick­elte AR-App von Voda­fone detail­lierte Analy­sen und Auswer­tun­gen zur Per­for­mance der Kicker:innen.

Was hältst Du von der dig­i­tal­en Bühne für den Ama­teur­sport? Schreib uns, welche Spiele Du kün­ftig im Livestream ver­fol­gen möcht­est und welche Vere­ine Du mit Staige anfeuern wirst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren