Kann man als Influencer mit TikTok Geld verdienen?

Samsung Q950TS
Ansicht des CES-Messestandes von Samsung

Kann man als Influencer mit TikTok Geld verdienen?

Wir leben in einem verrückten Zeitalter. Alles ist digital und man kann gefühlt überall mit Social Media Geld verdienen. Na ja, ganz so einfach ist es nun auch wieder nicht, oder etwa doch?

Wenn ich groß bin, will ich Influencer werden!

Um mit Social Media Geld zu verdienen, muss man hart arbeiten. Man muss sich eine Community aufbauen, die einem vertraut, und daher immer authentisch sein. Viele denken, Influencer zu sein wäre der einfachste und entspannteste Beruf der Welt – aber weit gefehlt. Mit gutem Aussehen und hübschen Videos allein ist es noch lange nicht getan. Denn grundsätzlich hat jeder erfolgreiche Influencer einen Mehrwert für seine Anhänger. Er hat das gewisse Etwas, das andere nicht haben. Das macht ihn wertvoll für Unternehmen, die mit seinem Einfluss Produkte an die meist junge Zielgruppe bringen wollen. Ein guter Influencer inspiriert die Menschen. Er ist dauernd präsent, was eine beinahe tägliche Videoproduktion bedeutet. Die Meinung eines guten Influencers hat für seine Follower einen großen Stellenwert und beeinflusst sie daher in zukünftigen (Kauf-)Entscheidungen. Bist du also ein TikToker mit tausenden gekauften Followern und keiner echten Botschaft, weckst du auch kein Marken-Interesse. 

YouTube und Instagram bringen die Kohle

Als Influencer allein mit TikTok Geld zu verdienen ist noch ziemlich schwer, aber nicht unmöglich. Die meisten erfolgreichen TikToker, die aus ihrer Influencer-Tätigkeit Profit schlagen, erreichen diesen jedoch vor allem durch andere Plattformen, wie YouTube oder Instagram. Aus Sicht der Influencer ist TikTok eine Art Zwischenstation, um die Follower zu ihren profitmachenden Kanälen auf YouTube oder Instagram zu leiten. Auf ihrem TikTok Profil können sie ganz einfach einen Link zu ihren anderen Social Media Accounts einfügen und gewinnen dadurch an Reichweite auf beiden Kanälen. Die unglaubliche Reichweite, die man durch TikTok Videos gewinnt, hilft also direkt der besseren Vermarktung aller anderen Kanäle. Abgefahren! 

Klassisches Product Placement – die Einnahmequelle Nummer eins von Influencern – funktioniert auf TikTok schon, jedoch nicht so gut, wie auf den anderen Plattformen. Der Grund: Die Clips sind zu kurz. Innerhalb von 15 Sekunden ein Produkt gut zu platzieren ist halt deutlich schwieriger als auf YouTube oder Instagram. Hier steht einem einfach mehr Zeit zur Verfügung, um eine Kaufempfehlung zu rechtfertigen. TikTok dient also in erster Linie als Sprungbrett oder als „Werbung für die Werbung“.

Eine Frau sitzt am Tisch und bewirbt ihre Beauty-Produkte über TikTok.

TikTok ist eine super Plattform, um das eigene Business zu vermarkten.

TikTok, eine kostenlose Werbeplattform

Der wohl realistischste Weg, mit TikTok Geld zu verdienen, ist, die App als Vermarktungs-Plattform für eigene Produkte zu nutzen. Hat man also selbst ein Business auf den Markt gebracht, kann man TikTok super dazu nutzen, Werbung dafür zu machen. Wenn man seine Produkte innerhalb von 15 Sekunden geschickt an den Mann bringen kann, ist TikTok genau das Richtige. Mithilfe der Link-Funktion auf dem eigenen Profil führt man die Nutzer direkt auf seine Website und dadurch direkt zum Produkt. Hast du zum Beispiel eine Schreinerei, kannst du kurze How-to-Videos posten, in denen du verschiedene Möbel kreierst. Stell deine Produkte schön dar. Pack dein Logo in die Clips. Verweise in der Caption auf den Link in deinem Profil. Fertig. 

Nutze auch die unglaubliche Reichweite, die du durch clever gewählte Hashtags erreichen kannst. So erlangst du innerhalb kürzester Zeit eine breite Masse an Interessenten und bestenfalls auch Kunden. Kreative und einprägsame Videos, die die Nutzer ansprechen, sind dabei am wirksamsten. Das Beste: Werbung über TikTok zu machen ist kostenlos. Worauf wartest du also noch? Go for it!

Das könnte Dich auch interessieren