Innovators Pitch 2020: Vodafone Institut fördert Green-Tech-Innovationen

Bewerbungsphase für den Innovators Pitch 2020 läuft.
Fiber Nodes für noch mehr Highspeed im Vodafone-Festnetz
Smog über Neu Dehli, der für Tinte aus CO2 genutzt wird.
:

Innovators Pitch 2020: Vodafone Institut fördert Green-Tech-Innovationen

Nach­haltigkeit und Date­n­analyse sind zwei wichtige Zukun­ft­s­the­men und ste­hen als solche im Fokus des Inno­va­tors Pitch 2020. Im Rah­men der Busi­ness-Kon­ferenz hub.berlin sucht der Dig­i­talver­band Bitkom bei dem Pitch-Con­test wieder kluge Köpfe mit inno­v­a­tiv­en Ideen. Als diesjähriger Part­ner der Green-Tech-Kat­e­gorie freut sich das Voda­fone Insti­tut beson­ders auf Lösun­gen, die unsere Welt grün­er und nach­haltiger machen.  

Wie kann Dig­i­tal­isierung beim Kli­maschutz helfen und dazu beitra­gen, dass unsere Mobil­ität, Energiev­er­sorgung und Infra­struk­turen ökol­o­gis­ch­er wer­den? Und wie kön­nen Unternehmen die riesi­gen Daten­schätze der dig­i­tal­en Welt mit Hil­fe von kün­stlich­er Intel­li­genz (KI) und Machine Learn­ing sin­nvoll nutzen? Auf diese Fra­gen kön­nen cle­vere Köpfe und Start-ups beim Inno­va­tors Pitch 2020 in Berlin eine Antwort geben.

Vodafone Institut unterstützt Green-Tech-Ideen  

Im Rah­men der Busi­ness-Kon­ferenz hub.berlin sucht der Dig­i­talver­band Bitkom bere­its zum 14. Mal die inno­v­a­tivsten Ideen für zwei zen­trale Her­aus­forderun­gen unser­er Zeit. In diesem Jahr ste­hen bei dem Wet­tbe­werb für europäis­che Start-ups die Top-The­men „Green Tech“ und „Enter­prise Ana­lyt­ics“ im Fokus. Beim Finale des Inno­va­tors Pitch am 1. April 2020 haben Start-ups Gele­gen­heit, ihre Ideen und Pro­to­typen vor dem Pub­likum der hub.berlin und ein­er hochrangi­gen Experten­jury vorzustellen. Volle Aufmerk­samkeit bekom­men die Grün­der und Erfind­er unter anderem vom Voda­fone Insti­tut, das den Pitch Con­test als Part­ner der Green-Tech-Kat­e­gorie unter­stützt. Bet­ti­na Karsch, Per­son­al-Chefin bei Voda­fone, wird die Ideen der Green-Tech-Final­is­ten als Jury-Head bew­erten.

Bausteine für eine lebenswerte Zukunft: Innovationen braucht das Land

Die Nach­frage von Ver­brauch­ern und der Indus­trie nach umwelt­fre­undlichen Pro­duk­ten, Prozessen und Dien­stleis­tun­gen wächst weltweit. Viele Start-ups haben bere­its dig­i­tale Lösun­gen entwick­elt, um mehr Nach­haltigkeit und eine umwelt­fre­undlichere Lebensweise zu ermöglichen. Ihre grü­nen Tech­nolo­gien kön­nen dazu beitra­gen, dass ganze Branchen ökol­o­gis­ch­er und effizien­ter wer­den. Genau solche Lösun­gen sind beim Inno­va­tors Pitch 2020 in der Kat­e­gorie „Green Tech“ gefragt. „Nur mit dig­i­tal­en Tech­nolo­gien kön­nen wir die notwendi­gen Ziele beim Kli­maschutz erre­ichen“, so Jen­ny Boldt, Start-up-Lei­t­erin beim Dig­i­talver­band Bitkom. „Damit das gelingt, brauchen wir aber viel mehr inno­v­a­tive Ideen – hier kön­nen Start-ups einen bedeu­ten­den gesellschaftlichen Beitrag leis­ten.“

Das zweite The­men­feld „Enter­prise Ana­lyt­ics“ wird von SAP.io unter­stützt und ist für die dig­i­tale Zukun­ft nicht weniger von Bedeu­tung. „Wir brauchen Lösun­gen, um unsere Daten­schätze ins­beson­dere im B2B-Umfeld wirk­lich nutzen zu kön­nen, ohne den Daten­schutz aufzuwe­ichen“, so Jen­ny Boldt.

Bewerbungsphase für den Innovators Pitch 2020 läuft

Kreative Köpfe kön­nen sich noch bis zum 1. März in der Kat­e­gorie „Green Tech“ oder „Enter­prise Ana­lyt­ics“ für den Inno­va­tors Pitch 2020 bewer­ben und auf eine Ein­ladung zum Finale bei der hub.berlin hof­fen. Den Gewin­nern winken je Kat­e­gorie 5.000 Euro Preis­geld, eine kosten­freie Mit­glied­schaft im Start-up-Net­zw­erk Get Start­ed von Bitkom und weit­ere Sach­preise. Außer­dem bekom­men die Final­is­ten die Chance, ihre Idee vor aus­gewählten Inve­storen vorzustellen. Daraus seien in den ver­gan­genen Jahren bere­its konkrete Koop­er­a­tio­nen oder Finanzierun­gen her­vorge­gan­gen.

hub.berlin bietet Networking und Future Tech aus erster Hand

Neben dem Pitch-Finale und der Preisver­lei­hung lohnt sich ein Besuch der hub.berlin für Start-ups auch aus anderen Grün­den. Als wichtiger Tre­ff­punkt für europäis­che Tech-Experten und Gestal­ter der dig­i­tal­en Welt bietet das Busi­ness-Fes­ti­val am 1. und 2. April jede Menge Gele­gen­heit­en, wertvolle Kon­tak­te zu knüpfen. Net­work­ing-Events und Match­mak­ing-Ser­vices sor­gen dafür, dass jed­er zur richti­gen Zeit die richti­gen Leute tre­f­fen kann. Umrahmt wird das Fes­ti­val von einem Pro­gramm aus inter­ak­tiv­en Work­shops, Live-Tech-Ausstel­lun­gen und dig­i­taler Kun­st. Par­al­lel wer­den auf vier Büh­nen Grün­der, Man­ag­er, Poli­tik­er, Wis­senschaftler und mehr als 350 Red­ner ihre Erfahrun­gen und Visio­nen teilen.

Eine Chance für digitale Vordenker und Gestalter

Ins­ge­samt wer­den mehr als 1.000 Start-ups und 10.000 inter­na­tionale Teil­nehmer aus der Wis­senschaft, Poli­tik und Wirtschaft zur hub.berlin 2020 erwartet. Sie eint die Vision, tech­nol­o­gis­che Gren­zen zu über­winden und die Welt mit Hil­fe von Inno­va­tio­nen zu ein­er besseren zu machen. Dieses Ziel ver­fol­gt auch das Voda­fone Insti­tut. Mit vielfälti­gen Ver­anstal­tun­gen, Ini­tia­tiv­en und Förder­pro­gram­men wie dem Start-up-Accel­er­a­tor F-LANE set­zt sich das Insti­tut als europäis­ch­er Think-Tank und Plat­tform für dig­i­tale Vor­denker für die Förderung zukun­ftsweisender Lösun­gen ein. Der Inno­va­tors Pitch 2020 bietet Erfind­ern und Start-ups die ide­ale Bühne, um auf ihre Inno­va­tio­nen aufmerk­sam zu machen.

Du möcht­est die Experten­jury beim Inno­va­tors Pitch 2020 von Dein­er Idee überzeu­gen? Dann bewirb Dich bis zum 1. März in den Kat­e­gorien „Green Tech“ oder „Enter­prise Ana­lyt­ics“. Alle Details zum Pitch Con­test und das Bewer­bungs­for­mu­lar find­est Du auf innovatorspitch.com.

Hat Dich in let­zter Zeit eine Inno­va­tion oder Idee beson­ders beein­druckt? Schreib uns, welche Tech-Neuheit Dein­er Mei­n­ung nach mehr Aufmerk­samkeit und Unter­stützung ver­di­ent hätte!  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren