Android 11: So soll der Flugmodus verbessert werden

Frau hält Katze im Arm und hört mit ihrem Android-11-Handy Musik.
Samsung Q950TS
Die Gadget Inspectors mit Fitness-Gadgets auf einer Turnmatte in der Sporthalle

Android 11: So soll der Flugmodus verbessert werden

Die ersten Gerüchte zu Android 11 sind im Umlauf: So will Google für die neue Android-Version laut Medienbericht angeblich den Flugmodus anpassen – und stattet ihn mit einer neuen Funktion aus.

Während auf den meisten Geräten noch nicht einmal Android 10 angekommen ist, arbeitet Google bereits an seinem Nachfolger: Android 11. Auch über die möglichen Funktionen der neuen Version wird im Netz schon fleißig diskutiert. Laut einem Bericht von TalkAndroid will Google den Flugmodus dahingehend überarbeiten, dass er mehr Freiheiten für Nutzer von Bluetooth-Geräten bietet.

Bluetooth soll trotz Flugmodus eingeschaltet bleiben

Die Änderung klingt sinnvoll: Schaltest Du unter Android 11 den Offline-Modus ein, soll er wie zuvor zwar die meisten Verbindungen kappen – die Bluetooth-Funktion bleibt jedoch eingeschaltet. Du könntest im Flugzeug also weiterhin Musik über Deine Bluetooth-Kopfhörer hören. Einzige Voraussetzung: Du verbindest diese mit Deinem Android-Smartphone, bevor Du den Flugmodus einschaltest.

Google hat die neue Funktion bislang nicht offiziell bestätigt. Den ersten Blick auf Android 11 und den Flugmodus werden wir wohl auch erst bei der nächsten großen Google I/O erhaschen – die wahrscheinlich im Mai 2020 stattfindet.

Vodafone Red Unlimited

Was hältst Du von Googles Idee für den Android-Flugmodus? Findest Du die Änderung sinnvoll oder glaubst Du, es mindert den eigentlichen Zweck der Offline-Funktion? Hinterlasse uns hierzu gerne einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren