Android 11: So soll der Flugmodus verbessert werden

Frau hält Katze im Arm und hört mit ihrem Android-11-Handy Musik.
Bewerbungsphase für den Innovators Pitch 2020 läuft.
Smog über Neu Dehli, der für Tinte aus CO2 genutzt wird.

Android 11: So soll der Flugmodus verbessert werden

Die ersten Gerüchte zu Android 11 sind im Umlauf: So will Google für die neue Android-Ver­sion laut Medi­en­bericht ange­blich den Flug­modus anpassen – und stat­tet ihn mit ein­er neuen Funk­tion aus.

Während auf den meis­ten Geräten noch nicht ein­mal Android 10 angekom­men ist, arbeit­et Google bere­its an seinem Nach­fol­ger: Android 11. Auch über die möglichen Funk­tio­nen der neuen Ver­sion wird im Netz schon fleißig disku­tiert. Laut einem Bericht von TalkA­n­droid will Google den Flug­modus dahinge­hend über­ar­beit­en, dass er mehr Frei­heit­en für Nutzer von Blue­tooth-Geräten bietet.

Bluetooth soll trotz Flugmodus eingeschaltet bleiben

Die Änderung klingt sin­nvoll: Schal­test Du unter Android 11 den Offline-Modus ein, soll er wie zuvor zwar die meis­ten Verbindun­gen kap­pen – die Blue­tooth-Funk­tion bleibt jedoch eingeschal­tet. Du kön­ntest im Flugzeug also weit­er­hin Musik über Deine Blue­tooth-Kopfhör­er hören. Einzige Voraus­set­zung: Du verbind­est diese mit Deinem Android-Smart­phone, bevor Du den Flug­modus ein­schal­test.

Google hat die neue Funk­tion bis­lang nicht offiziell bestätigt. Den ersten Blick auf Android 11 und den Flug­modus wer­den wir wohl auch erst bei der näch­sten großen Google I/O erhaschen – die wahrschein­lich im Mai 2020 stat­tfind­et.

Vodafone Red Unlimited

Was hältst Du von Googles Idee für den Android-Flug­modus? Find­est Du die Änderung sin­nvoll oder glaub­st Du, es min­dert den eigentlichen Zweck der Offline-Funk­tion? Hin­ter­lasse uns hierzu gerne einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren