AI&I-Event in Berlin: Ist KI nützlich oder gefährlich?

Verschiedene Geschmacksrichtungen, die der Norimaki Synthesizer erzeugen können soll
Unkrautroboter machen nachhaltigen Ackerbau erschwinglich
:

AI&I-Event in Berlin: Ist KI nützlich oder gefährlich?

Maschi­nen besitzen bere­its heute eine eigene Intel­li­genz. Sie spie­len bess­er Schach als Men­schen und brin­gen sich neue Dinge ein­fach selb­st bei. In der Dialo­grei­he AI&I disku­tieren Experten, wie die Zukun­ft mit kün­stlich­er Intel­li­genz (KI, englis­che Abkürzung: AI) ausse­hen kön­nte. Am 2. Juli find­et das erste Event unter dem Namen „AI & Phi­los­o­phy: The Big Pic­ture“ statt. Bei fea­tured kannst Du die span­nende Diskus­sion live im Stream ver­fol­gen.

Kann kün­stliche Intel­li­genz schlauer sein als men­schliche Intel­li­genz – oder ist sie es wom­öglich schon? Welche Auswirkun­gen wird KI auf unser Leben haben und wie sollte sie einge­set­zt wer­den? Mit­tler­weile ist übri­gens die gesamte AI-Pub­lika­tion des Voda­fone Insti­tuts online kosten­los ver­füg­bar mit Essays und Inter­views von ver­schiede­nen Exper­tin­nen und Experten der AI&I Talks.

AI & Philosophy: Startschuss fällt in Berlin

Unter dem Namen „AI & Phi­los­o­phy: The Big Pic­ture“ find­et am 2. Juli das erste Event der Dialo­grei­he AI&I in Berlin statt. Alles dreht sich natür­lich um kün­stliche Intel­li­genz und welche Auswirkun­gen sie schon jet­zt und vor allem in Zukun­ft auf die Gesellschaft haben wird. Philosoph und Pro­fes­sor Luciano Flori­di leit­et das Oxford Inter­net Insti­tute und beschäftigt sich mit der Ethik von Maschi­nen. Ein High­light des Events wird seine Keynote sein, die Du unten im Livestream ver­fol­gen kannst. In der anschließen­den Diskus­sion mit Infor­matik­erin und KI-Exper­tin Dr. Nuria Oliv­er wird es um das große Ganze der kün­stlichen Intel­li­genz gehen.

KI ist schon jet­zt eines der span­nend­sten The­men­felder auf dem Weg ins Giga­bit-Zeital­ter und wird dementsprechend auch ein wichtiger Bestandteil der Giga­bit-Gesellschaft sein. Als Net­z­be­treiber stellt Voda­fone hochmod­erne und leis­tungs­fähige Net­ze zur Ver­fü­gung, die es kün­stlich­er Intel­li­genz ermöglichen, alle benötigten Dat­en schnell und sich­er zu erhal­ten, um ihr ganzes Poten­zial ent­fal­ten zu kön­nen. Deshalb hat das Voda­fone Insti­tut die Dialo­grei­he AI&I ins Leben gerufen, um sich mit den Auswirkun­gen von kün­stlich­er Intel­li­genz auf die Gesellschaft auseinan­derzuset­zen.

Welche Auswirkungen hat künstliche Intelligenz auf uns?

Pro­fes­sor Luciano Flori­di macht darauf aufmerk­sam, wie vielfältig kün­stliche Intel­li­genz auftreten wird. An was denkst Du zuerst, wenn es um KI geht? Ob Chat­bots, selb­st­fahrende Autos oder Haushalts-Robot­er – sie alle funk­tion­ieren mit Hil­fe von kün­stlich­er Intel­li­genz in ganz unter­schiedlichen For­men. Flori­di ist der Ansicht, man müsse zunächst ein­mal fra­gen, was wir als Gesellschaft mit dieser Tech­nolo­gie über­haupt erre­ichen möcht­en und wofür sie dann konkret einge­set­zt wer­den soll. Außer­dem stelle bis­lang kaum ein KI-Experte die Frage nach den ethis­chen Grund­sätzen, an die sich intel­li­gente Maschi­nen hal­ten sollen. Das liegt sein­er Mei­n­ung nach unter anderem daran, dass die Poli­tik sich mehr über wirtschaftlichen Erfolg ein­er Gesellschaft definiert und Fak­toren wie Zufrieden­heit der Bürg­er, soziale Gerechtigkeit und Gle­ich­heit dem wirtschaftlichen Erfolg unter­ge­ord­net sind. In Zukun­ft werde die Dig­i­tal­wirtschaft einen großen Teil unseres Lebens aus­machen. Und jet­zt sei der Zeit­punkt gekom­men, um festzule­gen, wie diese Zukun­ft ausse­hen soll.

KI heute und in Zukunft: Experten-Interviews geben noch mehr Aufschluss

Von intel­li­gen­ten Sprachas­sis­ten­ten über Kam­era-Apps für Dein Smart­phone bis zu Chat­bots ist KI heute schon ein fes­ter Teil des Lebens. Oft­mals arbeit­en intel­li­gente Maschi­nen ein­fach im Hin­ter­grund, sodass Du vielle­icht erst auf den zweit­en Blick Hin­weise auf KI erkennst. Ihr Anteil wird zunehmen und das Leben nach­haltig verän­dern. Pub­lizist und Jour­nal­ist Dr. Dr. Alexan­der Gör­lach hat für das Voda­fone Insti­tut deshalb hochrangige Forsch­er aus unter­schiedlich­sten Fachge­bi­eten inter­viewt und zur Zukun­ft mit KI befragt. Unter dem Mot­to „Enter­ing a New Era“ schildern sieben Experten, wie mit dem Span­nungsver­hält­nis zwis­chen Nutzen und möglichen Gefahren von KI umge­gan­gen wer­den kann.

Wie viel KI nutzt Du bere­its im All­t­ag? Hin­ter­lasse uns Deine Erfahrun­gen in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren