AI&I-Event in Berlin: Ist KI nützlich oder gefährlich?

:

AI&I-Event in Berlin: Ist KI nützlich oder gefährlich?

Maschinen besitzen bereits heute eine eigene Intelligenz. Sie spielen besser Schach als Menschen und bringen sich neue Dinge einfach selbst bei. In der Dialogreihe AI&I diskutieren Experten, wie die Zukunft mit künstlicher Intelligenz (KI, englische Abkürzung: AI) aussehen könnte. Am 2. Juli findet das erste Event unter dem Namen „AI & Philosophy: The Big Picture“ statt. Bei featured kannst Du die spannende Diskussion live im Stream verfolgen.

Kann künstliche Intelligenz schlauer sein als menschliche Intelligenz – oder ist sie es womöglich schon? Welche Auswirkungen wird KI auf unser Leben haben und wie sollte sie eingesetzt werden?

AI & Philosophy: Startschuss fällt in Berlin

Unter dem Namen „AI & Philosophy: The Big Picture“ findet am 2. Juli das erste Event der Dialogreihe AI&I in Berlin statt. Alles dreht sich natürlich um künstliche Intelligenz und welche Auswirkungen sie schon jetzt und vor allem in Zukunft auf die Gesellschaft haben wird. Philosoph und Professor Luciano Floridi leitet das Oxford Internet Institute und beschäftigt sich mit der Ethik von Maschinen. Ein Highlight des Events wird seine Keynote sein, die Du unten im Livestream verfolgen kannst. In der anschließenden Diskussion mit Informatikerin und KI-Expertin Dr. Nuria Oliver wird es um das große Ganze der künstlichen Intelligenz gehen.

KI ist schon jetzt eines der spannendsten Themenfelder auf dem Weg ins Gigabit-Zeitalter und wird dementsprechend auch ein wichtiger Bestandteil der Gigabit-Gesellschaft sein. Als Netzbetreiber stellt Vodafone hochmoderne und leistungsfähige Netze zur Verfügung, die es künstlicher Intelligenz ermöglichen, alle benötigten Daten schnell und sicher zu erhalten, um ihr ganzes Potenzial entfalten zu können. Deshalb hat das Vodafone Institut die Dialogreihe AI&I ins Leben gerufen, um sich mit den Auswirkungen von künstlicher Intelligenz auf die Gesellschaft auseinanderzusetzen.

Welche Auswirkungen hat künstliche Intelligenz auf uns?

Professor Luciano Floridi macht darauf aufmerksam, wie vielfältig künstliche Intelligenz auftreten wird. An was denkst Du zuerst, wenn es um KI geht? Ob Chatbots, selbstfahrende Autos oder Haushalts-Roboter – sie alle funktionieren mit Hilfe von künstlicher Intelligenz in ganz unterschiedlichen Formen. Floridi ist der Ansicht, man müsse zunächst einmal fragen, was wir als Gesellschaft mit dieser Technologie überhaupt erreichen möchten und wofür sie dann konkret eingesetzt werden soll. Außerdem stelle bislang kaum ein KI-Experte die Frage nach den ethischen Grundsätzen, an die sich intelligente Maschinen halten sollen. Das liegt seiner Meinung nach unter anderem daran, dass die Politik sich mehr über wirtschaftlichen Erfolg einer Gesellschaft definiert und Faktoren wie Zufriedenheit der Bürger, soziale Gerechtigkeit und Gleichheit dem wirtschaftlichen Erfolg untergeordnet sind. In Zukunft werde die Digitalwirtschaft einen großen Teil unseres Lebens ausmachen. Und jetzt sei der Zeitpunkt gekommen, um festzulegen, wie diese Zukunft aussehen soll.

KI heute und in Zukunft: Experten-Interviews geben noch mehr Aufschluss

Von intelligenten Sprachassistenten über Kamera-Apps für Dein Smartphone bis zu Chatbots ist KI heute schon ein fester Teil des Lebens. Oftmals arbeiten intelligente Maschinen einfach im Hintergrund, sodass Du vielleicht erst auf den zweiten Blick Hinweise auf KI erkennst. Ihr Anteil wird zunehmen und das Leben nachhaltig verändern. Publizist und Journalist Dr. Dr. Alexander Görlach hat für das Vodafone Institut deshalb hochrangige Forscher aus unterschiedlichsten Fachgebieten interviewt und zur Zukunft mit KI befragt. Unter dem Motto „Entering a New Era“ schildern sieben Experten, wie mit dem Spannungsverhältnis zwischen Nutzen und möglichen Gefahren von KI umgegangen werden kann.

Wie viel KI nutzt Du bereits im Alltag? Hinterlasse uns Deine Erfahrungen in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren