Xbox One-Controller und Games
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt

Xbox und PC: Microsoft Store erhält Warenkorb und Wunschliste

Angenehmer einkaufen im Microsoft Store: Besitzer ein­er Xbox One oder eines PCs dür­fen sich bald auf Neuerun­gen im Online-Mark­t­platz gefasst machen. Das Unternehmen hat angekündigt, dem­nächst einen Warenko­rb einzuführen. Eine Wun­schliste ist eben­falls geplant, die Du sog­ar mit Fre­un­den teilen kannst.

US-Nutzer haben bere­its Zugriff auf die neuen Fea­tures, die hierzu­lande vor­erst nur Insid­ern als Test zur Ver­fü­gung ste­hen. Die Funk­tion­sweise ori­en­tiert sich an anderen Web­stores. Ruf­st Du eine Pro­duk­t­seite auf, befind­et sich dort ein neuer But­ton mit der Auf­schrift „In den Warenko­rb”. Der „Kaufen”-Button ist aber nach wie vor vorhan­den, damit der Kauf einzel­nen Spiel­er oder son­stiger Inhalte nicht unnötig verkom­pliziert wird.

So funktioniert der Warenkorb

Der Inhalt des Warenko­rbs lässt sich über einen entsprechen­den But­ton in der Nav­i­ga­tion­sleiste ein­se­hen. Per Knopf­druck ent­fernst Du einzel­nen Ein­träge wieder, falls Du es Dir doch anders über­legt hast. Um den Kauf schließlich abzuwick­eln, klickst Du auf „Zur Kasse”. Alter­na­tiv ste­ht die Funk­tion „Für später spe­ich­ern” bere­it, die die Pro­duk­te im Warenko­rb spe­ichert. So musst Du nicht noch mal alles erneut hinein­le­gen, falls Du noch eine Nacht über den Kauf schlafen möcht­est.

Die Wunschliste teilen

Eben­falls neu hinzugekom­men ist der „Wunschliste”-Button, der sich eben­falls unter dem „Kaufen”-Button im Microsoft Store befind­et. Der Inhalt der Liste lässt sich wie der Warenko­rb über die Nav­i­ga­tion­sleiste ein­se­hen. Dort legst Du in den Ein­stel­lun­gen fest, ob der Inhalt auch für andere sicht­bar sein soll, wozu der But­ton „Wun­schliste öffentlich machen” dient. Über „Teilen” machst Du Deine Auswahl schließlich Fre­un­den zugänglich.

Wann genau das Fea­ture bei uns aus­rollt, ist noch offen. Einige Wochen soll es aber wohl noch dauern.

Wirst Du Die Wun­schliste nutzen und sie teilen oder hältst Du das Fea­ture für über­flüs­sig?

Titelbild: Pexels / Anthony

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren