Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt

Xbox Adaptive Controller: Gaming wird barrierefrei

Gam­ing ist mit­tler­weile mehr als ein Hob­by – es ist ein Lifestyle, ein Lebens­ge­fühl. Eini­gen Men­schen mit Behin­derun­gen ist dieses Lebens­ge­fühl jedoch nur schw­er zugänglich. Der Xbox Adap­tive Con­troller will Bewe­gung­sein­schränkun­gen über­winden und Bar­ri­ere­frei­heit auch beim Gam­ing stan­dar­d­isieren.

Ein Unfall, eine Krankheit, vielle­icht eine Kom­p­lika­tion bei der Geburt: Bewe­gung­sein­schränkun­gen kön­nen viele Ursachen haben. Videospiele kön­nen vieles sein: Über­win­dung, Ther­a­pie, Licht­blick.

Xbox Adaptive Controller – endlose Möglichkeiten

Der Xbox Adap­tive Con­troller ver­fügt über 19 Steck­plätze, mit dem die Gamer ihr Mod­ell so per­sön­lich wie irgend möglich gestal­ten kön­nen. Dabei begin­nen die Erweiterungsmöglichkeit­en bei Xbox-eige­nen Pro­duk­ten, Pro­duk­te von Drit­tan­bi­etern, zum Beispiel Ped­ale für Ren­ngames, wer­den aber eben­falls zuge­lassen.

Blick­fang sind sicher­lich die ver­gle­ich­sweise großen A- und B-But­tons in der Mitte des Con­trollers. Nach Absprache mit Testern wur­den sie näher zusam­men­gelegt, damit sie auch ein­händig prob­lem­los zu erre­ichen sind. In Kom­bi­na­tion mit 19 anderen Vari­anten näh­ern wir uns vielle­icht endlich Zeit­en, in denen kör­per­lich behin­derte Men­schen esports betreiben und dabei die Möglichkeit haben, auf Augen­höhe mit nicht-beein­trächtigten Men­schen zu sein.

Der Xbox Adap­tive Con­troller erscheint im Laufe des Jahres und rund 86 Euro kosten. Das Zube­hör gibt es anschließend exk­lu­sive zu kaufen.

Im Zeitstrahl: Von „Warfighter Engaged“ zu „Gaming for Everyone“

Seit vier Jahren bastelt Microsoft bere­its an Lösun­gen für kör­per­lich beein­trächtigte Men­schen. Wir haben Dir die Entwick­lung ein­mal zusam­menge­fasst:

2014 scrollt ein Microsoft-Tech­niker durch Twit­ter. Er wird auf die Hil­f­sor­gan­i­sa­tion Warfight­er Engaged unter Leitung von Ken Jones aufmerk­sam. Mit sein­er Organ­i­sa­tion stellt er Kriegsvet­er­a­nen Spielekon­solen­zube­hör zur Ver­fü­gung, das auf ihre jew­eili­gen Bedürfnisse eingestellt ist.

2015, passend zum Hackathon, find­et Microsoft in Zusam­me­nar­beit mit Ken Jones bere­its eine neue Soft­ware/Hard­ware-Lösung, die (noch) auf der Kinect-Tech­nolo­gie, also Gesten­s­teuerung, basiert. Noch im gle­ichen Jahr entwick­elt eine kleine Gruppe ein zusät­zlich­es Gerät, das es erlaubt, den tra­di­tionellen Con­troller um Zube­hör zu erweit­ern. Zeit­gle­ich startet Xbox die Kam­pagne „Gam­ing for Every­one“, mit dem Ziel, das The­ma Inklu­sion stärk­er im Bere­ich Gam­ing zu fokussieren.

2016 startet das „Inclu­sive Tech Lab“ bei Microsoft. Entwick­ler, Tech­niker – alle Mitar­beit­er soll­ten hier die Möglichkeit bekom­men, sich mit den The­men und Her­aus­forderun­gen der Bar­ri­ere­frei­heit in Videospie­len zu beschäfti­gen. Die Entwick­lung find­et in enger Absprache mit Betrof­fe­nen statt. Gamer wer­den regelmäßig ein­ge­laden und testen das neue Equip­ment. Darunter zum Beispiel den Quad­stick, der es Men­schen mit Bewe­gung­sein­schränkung erlaubt, Videospiele und/oder den Com­put­er lediglich mit dem Mund zu steuern.

2017 veröf­fentlicht Xbox das Fea­ture CoPi­lot. Zwei Con­troller wer­den gekop­pelt und kön­nen von zwei Spiel­ern wie ein einziges Pad benutzt wer­den. Auf diese Weise kann zum Beispiel ein­er das dig­i­tale Auto steuern, während der andere die Aktion­stas­ten aus­führt. Diese Tech­nik ist auch die Grund­lage für das Pro­jekt Adap­tive Con­troller.

2018 wird der Adap­tive Con­troller erscheinen und die vor­ange­gan­gene Tech­nik und Erfahrungswerte zum The­ma Bar­ri­ere­frei­heit im Gam­ing zusam­men­führen.

Was hältst Du von den Möglichkeit­en des Xbox Adap­tive Con­trollers? Hast Du vielle­icht Erfahrun­gen mit ähn­lichen Sys­te­men gemacht? Wir freuen uns auf Deine Mei­n­ung.

Fotos und Video: XBox Microsoft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren