Ein Monster in The Callisto Protocol
© YouTube/IGN
Dead by Daylight: Promo-Codes im Oktober 2022 für PC & Konsolen
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
: :

The Callisto Protocol: Die besten Tipps zum Sci-Fi-Horror

In „The Cal­lis­to Pro­to­col“ bist Du mit­ten im All auf eng­stem Raum mit blutrün­sti­gen Alien-Zom­bies einges­per­rt. Dein primäres Ziel ist es, zu über­leben. Es gibt eine Hand­voll Tuto­ri­als, die Dir das Nötig­ste erk­lären – zum Beispiel, wie Du Mon­ster bekämpf­st oder ihnen bewusst aus dem Weg gehst. Den Rest erk­lären wir Dir in unserem aus­führlichen Leit­faden mit den besten Tipps zu The Cal­lis­to Pro­to­col.

Blocke Deine Gegner und weiche Monstern aus

Einen der wichtig­sten Tipps zu The Cal­lis­to Pro­to­col möcht­en wir Dir gle­ich am Anfang mit auf den Weg geben: Wenn Du möglichst lange über­leben möcht­est, soll­test Du sowohl das Block­en als auch Auswe­ich­manöver beherrschen. Zum Start des Spiels reicht es aus, wenn Du den wider­lichen Mon­stern auswe­ichst.

Sobald Du mit mehreren Geg­n­ern auf ein­mal kon­fron­tiert bist, sind Blocks im Kampf keine Option mehr – son­dern Pflicht. Dementsprechend musst Du auf Dich auf­passen. Ganz real­itäts­gerecht ist die Belast­barkeit Deines Pro­tag­o­nis­ten begren­zt: Seine Energie sinkt mit schnell aufeinan­der­fol­gen­den Angrif­f­en.

In der Folge sind Deine Bewe­gun­gen schw­er­fäl­liger und langsamer. Die geg­ner­ischen Krea­turen haben dann viel leichteres Spiel mit Dir. Stürze Dich daher nicht zu aggres­siv ins Gemenge, um sowohl Deine Leben­spunk­te als auch Deine Aus­dauer zu scho­nen. Bleib über­wiegend in der Defen­sive, nutze Blocks und Auswe­ich­manöver.

Hol erst zum Gegen­schlag aus, wenn es die Sit­u­a­tion erlaubt. Übri­gens gibt es auch hil­fre­iche Waf­fen-Upgrades, die einen Block ein­leit­en: Manch­mal ist der Angriff die beste Vertei­di­gung.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

The Callisto Protocol: Alle Waffen und ihre Fundorte

Den Großteil der Waf­fen schal­test Du im Spielver­lauf automa­tisch frei. Dazu beg­ib­st Du Dich zu den Reforge-Sta­tio­nen, die als Werk­bank zum Craften von Waf­fen und Upgrades dienen. Um diesen über­aus prak­tis­chen 3D-Druck­er zu ver­wen­den, benötigst Du die entsprechen­den Bau­pläne und Cal­lis­to-Cred­its. Let­ztere erhältst Du vor allem als Beute von besiegten Mon­stern.

Elektroschlagstock

Der Schlag­stock eignet sich für den Nahkampf. Damit führst Du Kom­bos aus, die Du später zu Kom­boan­grif­f­en mit ein­er Schuss­waffe aus­bauen kannst. Am Ende dieser Angriff­s­ab­folge erscheint eine Zielein­blendung für den finalen Schuss auf einen Geg­n­er. Beson­ders hil­fre­ich ist das im Kampf gegen die wider­wär­ti­gen Ten­takel-Mon­ster: Bevor sie weit­er mutieren, schal­test Du sie mit einem geziel­ten Schuss aus.

  • Fun­dort: Du erhältst die Waffe zu Beginn als ein­fachen Schlag­stock. Sobald Du aus dem Gefäng­nis aus­ge­brochen bist, gelangst Du an den Elek­troschlag­stock.

Revolver

Von Anfang bis Ende überzeugt der Revolver mit sein­er Leis­tung. Es lohnt sich daher, Upgrades in die Schuss­waffe zu investieren. Dadurch schal­test Du zusät­zliche Fea­tures frei, die den Zom­bie-Mon­stern im wahrsten Sinne des Wortes Feuer unterm Hin­tern machen. Das let­zte Upgrade sorgt beispiel­sweise dafür, dass Deine Schüsse nach ein­er kurzen Zeit eine Explo­sion aus­lösen.

  • Fun­dort: Stelle an der Reforge-Sta­tion Deinen ersten Waf­fendruck her. Dabei han­delt es sich um den Revolver.

GRP

Im Ver­lauf von Kapi­tel 3 erhältst Du Zugriff auf eine Waffe namens GRP. Das ist ein futur­is­tis­ches Geschoss, das Du am Arm trägst. Damit ziehst Du feindliche Ein­heit­en an Dich her­an und wirf­st sie mit ein­er zweit­en Taste wieder von Dir weg. Sie eignet sich ide­al in Lev­eln, in denen es Abgründe gibt, in die Du Deine Geg­n­er hinein schleud­ern kannst.

  • Fun­dort: Schalte Kapi­tel 3 von The Cal­lis­to Pro­to­col frei.
Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Skunk-Flinte

Auf kurze Dis­tanz ent­fal­tet die Skunk-Flinte ihr volles Poten­zial. Sie besitzt auch einen alter­na­tiv­en Feuer­modus, in dem sie mehrere Pro­jek­tile auf ein­mal abfeuert. Diese prallen an den Wän­den ab und fügen den Geg­n­ern Schaden zu. Mit vier Schuss pro Mag­a­zin hält der Spaß allerd­ings nicht lange an. Verzichte darauf, die Skunk-Flinte mit Upgrades aufzurüsten.

  • Fun­dort: Im drit­ten Kapi­tel von The Cal­lis­to Pro­to­col beg­ib­st Du Dich in den Bere­ich mit der Beze­ich­nung „D3 Base­ment“. Dort öffnest Du die ver­schlossene Tür mith­il­fe des Sicherungskas­tens. Beg­ib Dich durch den Schacht und Du gelangst in eine Zelle. Dort find­est Du den Bau­plan für die Skunk-Flinte.

Aufstandsflinte

Neben dem Revolver ist auch die Auf­s­tands­flinte eine abso­lut ver­lässliche Waffe in The Cal­lis­to Pro­to­col. Jed­er einzelne der acht Schuss pro Mag­a­zin hat eine enorme Feuerkraft, die effizient durch Geg­n­er­massen hin­durch fegt. Waf­fe­naufw­er­tun­gen mith­il­fe von Upgrades an den Reforge-Sta­tio­nen lohnen sich auf jeden Fall.

  • Fun­dort: Du bekommst die Waffe von Dani im fün­ften Kapi­tel von The Cal­lis­to Pro­to­col. Sie wird Dir während ein­er Zwis­chense­quenz über­re­icht.

Automatikpistole

Mit ein­er Mag­a­z­in­größe von 20 Schuss hat die Automatikpis­tole eine hohe Feuer­rate. Eine einzelne Patrone richtet jedoch ver­hält­nis­mäßig wenig Schaden an – da muss jed­er Schuss sitzen. Und selb­st dann ist der Schaden im Ver­gle­ich zum Revolver oder zur Auf­s­tands­flinte ein­fach zu ger­ing. Wir geben keine Upgrade-Empfehlung.

  • Fun­dort: Du find­est den Blue­print der Automatikpis­tole in einem Neben­raum im sech­sten Kapi­tel von The Cal­lis­to Pro­to­col.

Sturmgewehr

Die beste Waffe in The Cal­lis­to Pro­to­col find­est Du erst gegen Ende des Spiels. Alle anges­parten Cal­lis­to-Cred­its soll­test Du in Upgrades für das Stur­mgewehr investieren. Sie hat von allen Waf­fen die höch­ste Feuer­rate und eignet sich ide­al für Bosskämpfe. Vor allem im Kampf gegen den Endgeg­n­er von The Cal­lis­to Pro­to­col erweist sie Dir treue Dien­ste.

  • Fun­dort: Finde das Schema des Stur­mgewehrs ab Kapi­tel 7. Klet­ter die Leit­er hin­auf, die Dich nach Mid­town führt. In einem kleinen Haus auf der linken Seite abseits des Hauptp­fades find­est Du den Blue­print für die Her­stel­lung an der Reforge-Sta­tion.
Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Waffen verbessern: Diese Tipps solltest Du bei Upgrades in The Callisto Protocol beherzigen

Über­leg Dir gut, welche Waf­fen Du in The Cal­lis­to Pro­to­col her­stellen möcht­est. Denn sobald Du sie besitzt, find­est Du in der Spiel­welt Muni­tion für diese Waf­fe­nart. Stellst Du nur die Waf­fen her, mit denen Du kämpfen möcht­est, erhältst Du auss­chließlich Muni­tion für diese Exem­plare. In der Summe hast Du also mehr Muni­tion für Waf­fen, die Du effek­tiv nutzt.

Gibt es eine Karte in The Callisto Protocol?

Es gibt wed­er eine Min­imap noch eine richtige Karte, die Du mit einem Short­cut öffnest, wie Du es möglicher­weise aus anderen Spie­len gewohnt bist. Das kön­nte vom Entwick­ler­stu­dio dur­chaus gewollt sein, um den Hor­ror in The Cal­lis­to Pro­to­col noch weit­er zu steigern. Es gibt aber ein paar Tipps, die Dir dabei helfen, die Ori­en­tierung zu behal­ten.

Merk Dir die Namen der Räume

Es gibt einige Räume im Spiel, über denen eine Beze­ich­nung ste­ht. Merke Dir, welche Räume Du bere­its betreten hast. Durch das Auss­chlussprinzip find­est Du her­aus, durch welche Türen Du noch nicht gegan­gen bist. So find­est Du Dich etwas bess­er in einem Bere­ich zurecht und weißt schneller, welch­er Weg Dich weit­er­führt.

Pass die Helligkeit in den Einstellungen an

Wie bei Spie­len aus dem Hor­ror-Genre üblich, liegt über der gesamten Umge­bung in The Cal­lis­to Pro­to­col ein dun­kler Schleier. Je weniger Du siehst, desto gruseliger ist es. Das ist zwar toll für die Stim­mung, aber auch unprak­tisch. Geh daher in die Ein­stel­lun­gen und schraub die Hel­ligkeit hoch. Dann soll­test Du unbeleuchtete Wege schon etwas bess­er erken­nen.

Leitfaden: Verliere Deine Mission nicht aus den Augen

Du ver­bringst bere­its Stun­den in einem Bere­ich von The Cal­lis­to Pro­to­col und hast kom­plett den Faden ver­loren? Dann beg­ib Dich in Dein Inven­tar-Menü und schau Dir oben rechts den gelb leuch­t­en­den Text an. Dort ist Deine aktuelle Quest hin­ter­legt.

Gibt es New Game Plus (NG+) in The Callisto Protocol?

Vielle­icht fragst auch Du Dich, ob es New Game Plus (NG+) gibt. Zum Zeit­punkt des Release gibt es diesen Modus nach dem abgeschlosse­nen Haupt­spiel nicht. Er soll aber kom­men! Der Entwick­ler von The Cal­lis­to Pro­to­col hat auf Twit­ter bekan­nt gegeben, dass im ersten hal­ben Jahr nach dem Release immer wieder neuer Con­tent dazukommt.

Bis­lang sieht es so aus, als ob NG+ am 7. Feb­ru­ar 2023 kommt. Was genau mit ins New Game Plus über­tra­gen wird, ist noch unbekan­nt. Ver­mut­lich wirst Du Dein Equip­ment, Deine Waf­fen sowie deren Upgrades und Deine freigeschal­teten Skins mit­nehmen. Am sel­ben Tag fügt das Entwick­ler­stu­dio dem Spiel auch einen Hard­core-Modus hinzu.

Tipps zu The Callisto Protocol: Was beinhaltet der Season Pass?

Mit dem Sea­son Pass schal­test Du in den ersten sechs Monat­en nach dem Release sowohl neue Skins als auch das Seuchen- und Revoltenpaket frei. Was die Bun­dles genau bein­hal­ten, erläutern wir im näch­sten Abschnitt genauer. Im Som­mer 2023 erwartet Dich noch mehr Sto­ry-Inhalt, der möglicher­weise das ein oder andere Geheim­nis lüftet.

Seuchenpaket

Das Bun­dle bein­hal­tet den Seuchen­modus, bei dem Dir eine fest­gelegte Menge an Muni­tion und Gesund­heitspaketen zur Ver­fü­gung ste­ht. Es ist ein Sur­vival-Modus, in dem Du nur ein einziges Leben besitzt – es gibt keine zweite Chance. Hinzu kom­men 13 weit­ere Tode­san­i­ma­tio­nen für Jacob und das Klam­ot­ten-Set „Wach­turm“.

Revoltenpaket

Mit dem Revoltenpaket schal­test Du ein bish­er unent­deck­tes Are­al frei, in dem Du Wellen von Mon­stern besiegen musst, um neue Waf­fen, Upgrades sowie Cal­lis­to-Cred­its zu erhal­ten. Im neuen Modus namens „Revolte“ ver­suchst Du, so lange wie möglich am Leben zu bleiben. Darüber hin­aus gibt es zwölf weit­ere Tode­san­i­ma­tio­nen für Mon­ster und das schicke Out­fit „Inge­nieur“.

Welche Cheats gibt es für The Callisto Protocol?

Ist Dir The Cal­lis­to Pro­to­col zu schw­er, ver­such es mit Cheats. Frei zugänglich und ver­trauenswürdig sind auss­chließlich die Train­er von wemod und plitch. Bei­de Anbi­eter konzen­tri­eren sich auf Codes für die PC-Ver­sion des Spiels. Auf der Kon­sole hast Du lei­der keine Möglichkeit, sie zu ver­wen­den.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Diese Cheats bieten die Trainer von wemod und plitch

Damit Du Dich für einen der bei­den Anbi­eter entschei­den kannst, find­est Du hier eine Auflis­tung aller Cheats, die aktuell in den Train­ern enthal­ten sind.

wemod

  • unbe­gren­zte Gesund­heit
  • Spiel­ergeschwindigkeit fes­tle­gen
  • ein Tre­f­fer tötet
  • Spielgeschwindigkeit fes­tle­gen
  • unbe­gren­zte Cal­lis­to-Cred­its
  • unbe­gren­zte Muni­tion
  • kein Nach­laden

plitch

Die kosten­losen Cheats bein­hal­ten:

  • Gesund­heit auf­füllen
  • wenig Gesund­heit
  • Bewe­gungs­geschwindigkeit fes­tle­gen

Durch ein Abon­nement erhältst Du außer­dem Zugriff auf Pre­mi­um-Cheats wie:

  • Cal­lis­to-Cred­its hinzufü­gen
  • God­mode
  • kein Nach­laden
  • unendlich GRP-Energie
  • ein­fache Tötun­gen

Haben Dir unsere Tipps zu The Cal­lis­to Pro­to­col weit­erge­holfen? Hast Du noch Fra­gen, schreib sie uns gern in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren