Am Montag ist der Retro-Spaß "StarCraft Remastered" erschienen.
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: :

StarCraft Remastered erschienen: Kreativer Trailer zur Neuauflage

Ein glo­r­re­ich­er Tag für alle Retro-Zock­er: Mit „Star­Craft Remas­tered“ ist eine Neuau­flage des Sci-Fi-Klas­sik­ers für den PC erschienen. Schon der Trail­er zum auf­polierten Echtzeit­strate­giespiel macht Lust auf das Game.

Bliz­zard Enter­tain­ment erschuf mit „Star­Craft“ 1998 ein absolutes Kult­strate­giespiel für den PC. Fast 20 Jahre später hat der „Hearth­stone“-Entwick­ler am Mon­tag mit „Star­Craft Remas­tered“ eine brand­neue Ver­sion des Klas­sik­ers veröf­fentlicht.

Video: YouTube / StarCraft

Das Spiel wurde vor allem im tech­nis­chen Bere­ich ordentlich aufge­motzt. Dich erwartet so zum Beispiel eine zeit­gemäße Grafik mit über­ar­beit­eten Ein­heit­en, Gebäu­den und Ter­rains. Zudem unter­stützt „Star­Craft Remas­tered“ bis zu 4K mit Bre­it­bil­dau­flö­sung.

Hinzu kom­men außer­dem neu aufgenommene und verbesserte Sound­ef­fek­te. Spiel­stände kannst Du ab sofort in der Cloud abspe­ich­ern. Es gibt ein Online-Match­mak­ing-Sys­tem und das Spiel ist im Mul­ti­play­er-Bere­ich zu 100 Prozent kom­pat­i­bel mit der alten Ver­sion.

Download enthält auch die Erweiterung „StarCraft: Brood War“

Ein beson­deres Schmankerl gibt es für alle, die Lust auf mod­erne Grafik haben, aber ab und zu in sen­ti­men­tal­en Erin­nerun­gen an ein­stige Pix­el­wel­ten schwel­gen: Mit einem Klick ruf­st Du die alte Ver­sion des Spiels auf. Per F5-Taste schal­test Du schnell zwis­chen der ursprünglichen und neuen Grafik hin und her.

„Star­Craft Remas­tered“ kannst Du Dir über Bliz­zards hau­seige­nen Shop besor­gen und per Client herun­ter­laden. Der dig­i­tale Down­load des Retro-Games kostet 14,99 Euro. Darin enthal­ten ist neben dem orig­i­nalen Sci-Fi-Echtzeit­strate­giespiel auch dessen einzige Erweiterung „Star­Craft: Brood War“.

Zockst Du auch „Star­Craft“? Schreib uns gerne in den Kom­mentaren, ob Du die alte oder neue Ver­sion bevorzugst.

Titelbild: Blizzard Entertainment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren