Der Fuß und untere Teil der PlayStation 5, die ein neues Modell erhält..
© 2021 Sony Interactive Entertainment
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt

PS5: Sony bringt neues Modell auf den Markt

Rund acht Monate nach Release veröf­fentlicht Sony ein neues PS5-Mod­ell. Die dig­i­tale Edi­tion der PlaySta­tion 5 bekommt dem­nach kleine Hard­ware-Updates und soll an Gewicht ver­lieren. Den­noch soll es sich dabei nicht um eine PS5 Slim han­deln.

Anstatt das näch­ste Mod­ell groß anzukündi­gen, aktu­al­isiert Sony die PS5 nach acht Monat­en offen­bar still und leise. Wie sich das neue PS5-Mod­ell von der ersten Ver­sion unter­schei­det, erfährst Du jet­zt.

Handbuch gibt Aufschluss über neues PS5-Modell

In einem japanis­chen Hand­buch ist eine verän­derte Mod­ell­beze­ich­nung für die dig­i­tale Edi­tion der PlaySta­tion 5 zu lesen: CFI-1100B. Die Specs der neuen PS5 Dig­i­tal Edi­tion sind auf den ersten Blick fast iden­tisch zur bish­eri­gen PS5 mit der Beze­ich­nung CFI-1000B. Den Unter­schied dürften Spieler:innen nur im direk­ten Ver­gle­ich bemerken. Denn die neue Vari­ante bringt laut japanis­chem Daten­blatt nur noch 3,6 Kilo­gramm auf die Waage. Das sind 300 Gramm weniger Gewicht im Ver­gle­ich zur PS5 Dig­i­tal Edi­tion ohne Laufw­erk.

Lei­der gibt das Hand­buch jedoch keine exak­ten Infor­ma­tio­nen darüber, welche Teile Sony genau verän­dert hat, um das Gewicht zu reduzieren. Die übri­gen Specs zu Prozes­sor, Arbeitsspe­ich­er, Grafikein­heit und so weit­er bleiben näm­lich gle­ich.

Andere Schraube für den Standfuß

Eine weit­ere Neuerung bet­rifft die Schraube für den Stand­fuß. Bish­er braucht­est Du zum Mon­tieren noch einen Schrauben­dreher. Damit ist beim neuen PS5-Mod­ell Schluss, denn Sony hat die Schraube laut Medi­en­bericht­en wie bei Giga durch eine soge­nan­nte Rän­delschraube erset­zt. Diese lässt sich prob­lem­los mit der Hand festschrauben, sodass Du dafür kein Werkzeug mehr benötigst.

Update im Beta-Programm schaltet Speichererweiterung frei

Beim näch­sten PS5-Mod­ell bleibt auch der ver­baute Spe­icher­platz gle­ich. Wenn Du mehrere aktuelle Games par­al­lel zock­en möcht­est, stößt Du mit den 667,2 Giga­byte deshalb wom­öglich schnell an die Kapaz­itäts­gren­ze. Für die bish­erige PS5 gibt es im Beta-Pro­gramm von Sony jet­zt ein lang ersehntes Update, das den zusät­zlichen Fest­plat­ten-Slot freis­chal­tet. Damit kannst Du den Spe­ich­er der PS5 jet­zt durch eine passende M.2-SSD erweit­ern. Für das Pro­gramm kannst Du Dich auf der PS-Web­site reg­istri­eren.

Wir gehen davon aus, dass das auch für den Spe­ich­er des neuen PS5-Mod­ells gilt. Wom­öglich – und da spekulieren wir – kön­nte das Mod­ell den M.2-Slot schon ab Werk inte­gri­ert haben.

Was denkst Du über das neue PS5-Mod­ell und die Spe­icher­erweiterung? Hin­ter­lasse uns einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren