Ein Pflanzen-Pokémon auf einer Wiese, im Hintergrund sein Pokémon-Trainer. Ein Screenshot aus dem Spiel "Pokémon Strahlender Diamant" und "Pokémon Leuchtende Perle".
© The Pokémon Company/Nintendo
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab

Pokémon Presents 2021: Was, wie und wo – alle Infos zum neuen Live-Event

The Poké­mon Com­pa­ny ver­sorgt Poké­mon-Fans regelmäßig mit News zu neuen Poké­mon-Games, Neuerun­gen oder Updates dazu. Der näch­ste Poké­mon-Presents-Livestream ste­ht bevor. Wir zeigen Dir, wo Du ihn empfängst und was Dich erwartet!

Die let­zte Poké­mon Presents fand im Feb­ru­ar 2021 statt. Dabei wurde unter anderem das Foto-Aben­teuer „New Poké­mon Snap“ vorgestellt. Vielle­icht stimmt Dich der ver­gan­gene Livestream auf das näch­ste Event ein.

Die kom­mende Poké­mon Presents startet am Mittwoch, 18. August, um 15 Uhr (MESZ).

What the Pika: Was ist Pokémon Presents?

Die Poké­mon Presents sind Präsen­ta­tio­nen anste­hen­der Veröf­fentlichun­gen rund um Poké­mon-Spiele. Die Ver­anstal­tun­gen wer­den im Livestream über­tra­gen. Sprecher:innen, Entwickler:innen und andere Vertreter:innen ver­sor­gen Dich auf diesem Wege mit ganz frischen Infos zu neuen Spieletiteln. Anlässlich des 25. Jubiläums von Poké­mon gab es beim Feb­ru­ar-Event einen Film, der die bish­erige Poké­mon-His­to­rie im Schnell­durch­lauf behan­delt hat. Außer­dem genossen Foto-Fans erste Ein­blicke in das kurz darauf erschienene Spiel „New Poké­mon Snap“.

Eine Poké­mon Presents dauert in der Regel zwis­chen 20 und 30 Minuten, wird live gestreamt und ist anschließend auf Online-Por­tal­en wie Nin­ten­do-Con­nect oder Ntow­er ver­linkt beziehungsweise abruf­bar.

Exklusive Bilder: Strahlender Diamant und Leuchtende Perle

Das Announce­ment zur Poké­mon Presents find­et sich auf der offiziellen, deutschsprachi­gen Poké­mon-Web­site. Darin gibt The Poké­mon Com­pa­ny / Nin­ten­do einen Aus­blick auf die Inhalte. Dem­nach kannst Du Dich unter anderem auf exk­lu­sive Ein­drücke aus den kom­menden Switch-Remakes „Poké­mon Strahlen­der Dia­mant“ und „Poké­mon Leuch­t­ende Per­le“ freuen. In den Spie­len erkun­d­est Du die Sin­noh-Region und ver­suchst, wie gewohnt, Poké­mon-Cham­pi­on dieser Region zu wer­den.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Die Orig­i­nal­spiele „Poké­mon Dia­mant“ und „Poké­mon Perl“ erschienen hierzu­lande 2007 für den Nin­ten­do DS; mit „Platin“ dann die oblig­a­torische Zusatz-Edi­tion zwei Jahre später. Das Remake bietet nach aktuellem Stand vor allem Verbesserung auf grafis­ch­er Ebene, inklu­sive eines zeit­gemäßen Looks. Die neuen Switch-Games Strahlen­der Dia­mant und Leuch­t­ende Per­le erscheinen am 19. Novem­ber 2021 exk­lu­siv für Nin­ten­do Switch.

Mehr über die kom­menden Edi­tio­nen liest Du im fea­tured-Artikel zu Poké­mon: Strahlen­der Dia­mant und Leuch­t­ende Per­le.

Pokémon-Legenden: Arceus

In der aktuellen Poké­mon Presents gibt es außer­dem Neues zum lang erwarteten Open-World-Titel „Poké­mon-Leg­en­den: Arceus“. Das Spiel bietet einen Trip in die Ver­gan­gen­heit der Poké­mon-Welt. Du arbeitest an dem allerersten Pokédex der Sin­noh-Region. Und der Poké­mon-Gott Arceus ist ver­mut­lich nicht ohne Grund im Spieleti­tel verewigt. Poké­mon-Leg­en­den: Arceus ist für den 28. Jan­u­ar 2022 angekündigt. Mehr zum Game liest Du im fea­tured-Artikel zu Poké­mon-Leg­en­den: Arceus.

Wom­öglich siehst Du auf der Poké­mon Presents noch mehr. Aktuelle Infos zu Poké­mon GO oder dem neuen Online-Game Poké­mon Unite sind auch dur­chaus möglich.

Wie und wo kannst Du die Pokémon Presents schauen?

Den Poké­mon Presents-Livestream kannst Du am Mittwochnach­mit­tag über den offiziellen deutschsprachi­gen Poké­mon-Youtube-Kanal abrufen. Für die Ver­anstal­tung soll­test Du rund 30 Minuten ein­pla­nen.

Damit Du auch unter­wegs Deine Lieblingsstreams in voller Qual­ität genießt, find­est Du im Voda­fone-Shop direkt den passenden Voda­fone Pass.

Auf welch­es der neuen Poké­mon-Games freust Du Dich am meis­ten? Deinen Fan-Talk lesen wir in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren