Ein Floß in Raft auf dem sich eine kleine Hütte befindet
© YouTube/Axolotgames
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

Raft: Die besten Floß-Ideen der Community

„Raft“ bietet eine Menge Spiel­raum bei der Gestal­tung des eige­nen Floßes. Aus weni­gen Bauteilen ergeben sich bere­its unendlich viele Möglichkeit­en, mit denen Du das Boot­shaus nach eige­nen Vorstel­lun­gen und Wün­schen her­richt­est. Man­gelt es Dir noch an Inspi­ra­tion? Dann find­est Du hier einige der besten Floß-Ideen der Raft-Com­mu­ni­ty.

Soll­ten Dich bes­timmte Spielmechaniken daran hin­dern, Deine Ideen in die Tat umzuset­zen, dann schau doch ein­mal in unsere Guides zu den Cheats, Train­ern und Kon­solen­be­fehlen oder den fünf besten Mods zu Raft vor­bei. In den ver­link­ten Rat­ge­bern find­est Du nüt­zliche Codes und Mod­i­fizierungsmöglichkeit­en, um Dein Traum­floß zu ver­wirk­lichen.

Bio-Dome Raft Design

Das Design beste­ht aus drei Haupt­ge­bäu­den mit je zwei Eta­gen, die durch zwei Brück­en miteinan­der ver­bun­den sind. Die Eta­gen bieten jew­eils genug Platz, um einen bes­timmten The­men­bere­ich einzuricht­en. Selb­st Tiere haben in diesem Floß-Design ihren eige­nen Platz. In dem Video von Tac­ti­cal Gamer find­est Du neben der Bauan­leitung zur Floß-Idee auch direkt eine platzs­parende und effiziente Ein­rich­tungsmöglichkeit.

Floß-Ideen in Raft: Insel-Basis

Zwar baust Du in Raft haupt­säch­lich Dein Floß aus, doch in Deine Gestal­tung kannst Du dur­chaus auch die Umge­bung ein­binden. Das zeigt her­vor­ra­gend die Island Base des YouTu­bers Blitz. Das riesige Kon­strukt ähnelt beina­he einem Hotel mit­ten im Ozean. Den Grun­driss der Idee kannst Du nach Belieben erweit­ern. Einige Apart­ments oder Ställe für Tiere find­en hier sich­er noch einen Platz.

Piratenschiff-Designs für Raft

Die YouTu­ber IGP und Kro­nos Mania hat­ten beim Aus­bau ihres Floßes wohl dieselbe Idee: Sie woll­ten aus dem mick­ri­gen Gefährt ein großes Schiff erricht­en. Und das ist ihnen sichtlich gelun­gen. Das riesige Bauob­jekt ist nicht nur unfass­bar pom­pös, es bietet auch eine Menge Platz für Ein­rich­tungs­ge­gen­stände jeglich­er Art. Deko­ri­erst Du das Deck nach Deinem Geschmack, kannst Du es optisch noch etwas per­son­al­isieren.

Katamaran als Floß-Idee

Ist Dir das Piraten­schiff eine Num­mer zu groß oder Du bist der mod­erne und lux­u­riöse Typ, dann ist das Kata­ma­ran-Design möglicher­weise eher Dein Fall. Zwar wurde beim Bau des weißen Schiffes viel Wert auf das äußere Erschei­n­ungs­bild gelegt; den­noch wirst Du Dich sich­er wun­dern, was Kro­nos Mania in seinem Video alles im Innen­bere­ich unterge­bracht hat.

Raft: Eine Villa auf dem Meer

Schiffe sind Dir nicht häus­lich genug? Dann ver­wan­dle Dein Floß doch ein­fach in eine riesige Behausung. Die großen Flächen inner­halb der Vil­la hat YouTu­ber Hav­oc Gam­ing Chan­nel gekon­nt aus­genutzt, um Ord­nung zu schaf­fen. Alles inner­halb des Haus­es fol­gt ein­er logis­chen Sortierung. Im Video kannst Du Dich gerne von dieser Struk­tur und natür­lich vom Design der Floß-Idee inspiri­eren lassen.

Die besten Floß-Ideen in Raft: UFO

Soll­test Du eine Behausung bevorzu­gen, die nicht von dieser Welt ist, dann ist das UFO-Floß ganz bes­timmt etwas für Dich. Nicht nur die äußere Hülle des Pro­jek­ts ist ein Hin­guck­er. Betrittst Du das UFO von Kro­nos Mania, wird Dir erst ein­mal das Aus­maß der baulichen Arbeit­en bewusst: Über­all befind­en sich Stützpfeil­er, die dem Kon­strukt die notwendi­ge Sta­bil­ität geben und gle­ichzeit­ig für eine Optik der anderen Art sor­gen.

Floß-Behausung mit Leuchtturm

Möcht­est Du unbe­d­ingt das Gefühl eines heimeli­gen Zuhaus­es in Raft spüren? Dann baue die Floß-Idee von SeeShell Gam­ing nach. Das Design des gesamten Kom­plex­es ist sowohl ästhetisch als auch prak­tisch. Im Mit­telpunkt der Architek­tur ste­ht der Leucht­turm, in dem sich ein kusche­liges Zim­mer mit einem großen Bett und Kamin ver­birgt.

Welche Floß-Ideen zu Raft gefall­en Dir am besten? Schreibe uns Deine Mei­n­ung gerne in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren