Nintendo Switch: Pro Controller und Joy-Cons am PC nutzen
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt

Nintendo Switch: Pro Controller und Joy-Cons am PC nutzen

Du möcht­est den Pro Con­troller oder die Joy-Cons Dein­er Nin­ten­do Switch am PC benutzen? Kein Prob­lem. Mit unser­er Anleitung verbind­est Du die Kon­solen-Pads im Han­dum­drehen mit Deinem Rech­n­er.

Vor allem der Pro Con­troller sorgt dank seines grif­fi­gen Designs für präzise Eingaben, etwa bei Arcade-Games. So manch­er PC-Spiel­er bevorzugt Pads auch bei Shootern und anderen Gen­res, wenn sie auf dem Sofa zock­en und Maus und Tas­tatur eher unprak­tisch sind. Die Joy-Cons haben zudem einen Nachteil: An der Switch lassen sich die zwei Ele­mente per Joy-Con-Hal­terung als einzelnes Pad betreiben. Am PC funk­tion­iert das allerd­ings nicht. Ins­ge­samt gilt zudem, dass die wenig­sten Spiele ihre But­ton-Ein­blendun­gen an die Nin­ten­do-Hard­ware anpassen. Meis­tens musst Du mit PS4- oder Xbox-One-Ein­blendun­gen vor­lieb­nehmen.

Nintendo Switch Pro Controller mit PC verbinden – so geht’s

Pro Con­troller mit Kabel anschließen: Der Pro Con­troller lässt sich auf zwei Arten mit dem PC verbinden. Die ein­fach­ste Meth­ode ist über ein USB-Kabel. Beim Anschluss han­delt es sich um einen USB-C-Port. Du kannst das mit­gelieferte Ladek­a­bel nutzen, um das Pad mit Deinem Rech­n­er zu verbinden. Andere USB-C-Kabel funk­tion­ieren natür­lich auch, falls Du ein län­geres besitzt und Dir das Stan­dard-Kabel zu kurz ist. Ein­mal mit dem PC ver­bun­den, sollte Win­dows 10 die neue Hard­ware automa­tisch erken­nen. Hin­weis: Der Pro Con­troller nutzt offen­bar das Direct­In­put genan­nte Pro­tokoll. Anders als beispiel­sweise ein Xbox-360-Con­troller, der XIn­put nutzt, kön­nten häu­figer Prob­leme bei manchen Games auftreten. Wenn Du jedoch Steam nutzt, sollte alles klap­pen, da Valves Plat­tform Direct­In­put direkt unter­stützt.

Pro Con­troller kabel­los am PC nutzen: Da der Pro Con­troller Blue­tooth-fähig ist, kannst Du ihn auch kabel­los mit Deinem Rech­n­er verbinden. Voraus­set­zung ist beispiel­sweise ein USB-Don­gle. Sind alle Voraus­set­zun­gen erfüllt, öffne die Blue­tooth-Ein­stel­lun­gen von Win­dows 10 und drücke den Pair­ing-But­ton oben am Pro Con­troller. Die Hard­ware sollte nun in der Liste auf­tauchen. Klicke darauf, um die Verbindung herzustellen. Das kann bis zu ein­er Minute dauern.

Joy-Cons am PC verwenden

Im Gegen­satz zum Pro Con­troller bieten die Joy-Cons keine Möglichkeit, um sie per USB-Kabel an den PC anzuschließen. Die Verbindung erfol­gt daher auss­chließlich kabel­los über Blue­tooth. Die Kop­plung funk­tion­iert genau so wie mit dem Pro Con­troller.

Vodafone GigaCube

Allgemeine Hinweise zur Verwendung von Pro Controller oder Joy-Cons am PC

Wie bere­its erwäh­nt, nutzt Nin­ten­dos Hard­ware ein anderes Pro­tokoll für die Datenüber­tra­gung. Ein­wand­frei dürfte der Ein­satz nur mit Steam-Games funk­tion­ieren. Hier­bei gilt zudem, dass das vor allem für den Big Pic­ture Modus gilt, der für den Ein­satz mit Con­troller aus­gelegt ist. Klicke in der Steam-Bib­lio­thek oben rechts auf den Big-Pic­ture-But­ton, um den Modus zu starten.

Wir empfehlen anson­sten, Spiele von Gog, Uplay, Battle.net oder Ori­gin ein­fach mal auszupro­bieren. Falls alles klappt, lass es uns gerne in den Kom­mentaren wis­sen.

Titel­bild: Eigenkreation / Pex­els (FWStu­dio)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren