Nintendo Switch auf einem Holztisch
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt

Nintendo dementiert Switch-Pro für 2020

In den let­zten Monat­en gab es Gerüchte über ein neues Switch-Pro-Mod­ell für 2020, doch nun been­det der Nin­ten­do-Präsi­dent die Speku­la­tio­nen mit ein­er klaren Absage. Was wir wis­sen, teilen wir hier mit Dir. 

Die Hoff­nun­gen auf eine neue Geräte-Gen­er­a­tion waren nicht unbe­grün­det, denn erst 2019 hat­te Nin­ten­do mit der Switch Lite die Pro­duk­trei­he um ein reines Hand­held-Mod­ell erweit­ert. Beobachter erwarteten daher eine Art Switch Pro mit 4K-Unter­stützung in diesem Jahr. Darüber hat­ten wir im ver­link­ten Artikel bere­its berichtet.

VF_Gaming_Pass_V02

Nintendo: Keine Switch Pro für 2020

Nun gibt es jedoch Äußerun­gen aus dem Hause Nin­ten­do, die solche Hoff­nun­gen zunichte machen. Der Nin­ten­do Präsi­dent Shuntarō Furukawa hat den ger­ade veröf­fentlicht­en Hal­b­jahres-Geschäfts­bericht so kom­men­tiert:

„We want to improve prof­itabil­i­ty by increas­ing the num­ber of units sold and sell­ing the Nin­ten­do Switch fam­i­ly of hard­ware for as long as pos­si­ble.“ – Die Switch-Mod­elle sollen also möglichst lange verkauft wer­den.

Auf der beglei­t­en­den Inve­storen-Kon­ferenz hat Furakawa zudem ganz konkret gesagt, dass es keine Pläne für ein neues Switch-Mod­ell in diesem Jahr gibt: „Please note that we have no plans to launch a new Nin­ten­do Switch mod­el dur­ing 2020.“

Hoffnung auf eine Überraschung bleibt

Es gibt den­noch Argu­mente, die zumin­d­est für ein Update der beste­hen­den Mod­elle sprechen kön­nten.

Auch let­ztes Jahr hieß es, dass kein neues Mod­ell geplant ist. Den­noch sind 2019 die Switch Lite und ein Switch-Update mit besser­er Akku-Laufzeit gekom­men: Pro­dukt-Updates zählen aus Nin­ten­dos Sicht also nicht als neue Mod­elle.

Zudem lässt Präsi­dent Furakawa wörtlich Spiel­raum für Über­raschun­gen. Er sprach während der Nin­ten­do-Inve­storenkon­ferenz über den ver­längerten Hard­ware-Leben­szyk­lus der Switch-Mod­elle und schließt den Teil mit diesen Worten ab: „…although I will not go into detail today about future devel­op­ment and line­up plans because it is in the nature of our busi­ness to val­ue sur­prise in a good sense.“ Zu deutsch bedeutet das in etwa: Es liegt in der Natur unseres Geschäfts, dass wir Über­raschun­gen im guten Sinne mögen.

Switch im Animal-Crossing-Design angekündigt – Aloha Edition: Ab März 2020

Erst­mal wird es zumin­d­est eine Switch-Edi­tion im Design von Ani­mal Cross­ing geben. Das Mod­ell heißt Alo­ha Edi­tion und Du kannst es in Deutsch­land zeit­gle­ich mit Ani­mal Cross­ing: New Hori­zons ab dem 20. März 2020 kaufen. Die Dock­ing-Sta­tion im Ani­mal Cross­ing-Design ist mit Tom Nook und seinen Nef­fen verziert. Die bei­den Joy-Cons sind in beruhi­gen­dem Pastell­blau und -grün gehal­ten.

Wie siehst Du das? Ist ein Nach­fol­ge­mod­ell für die Nin­ten­do Switch in diesem Jahr über­fäl­lig, oder bist Du mit Deinem aktuellen Gerät zufrieden? Wir sind ges­pan­nt auf Deine Mei­n­ung!

Titel­bild: Eigenkreation Nin­ten­do / Unsplash (Dana DeVolk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren