Zelda: Link’s Awakening: Hier findest Du die 50 Zaubermuscheln

:

Zelda: Link’s Awakening: Hier findest Du die 50 Zaubermuscheln

Wie im Originalspiel kannst Du auch im Remaster von The Legend of Zelda: Link’s Awakening Zaubermuscheln finden. Wie Du die wertvollen Objekte entdeckst, welche Belohnungen sie Dir einbringen, und eine Liste aller Fundorte haben wir hier für Dich zusammengestellt.

Laut Nintendo hat sich 2019 noch kein anderes Game für die Switch so schnell in Europa verkauft wie The Legend of Zelda: Link’s Awakening. Der Erfolg liegt sicher auch daran, dass sich die Entwickler eng an das beliebte Original von 1993 gehalten und bereits bekannte Features lediglich erweitert haben. So kannst Du auch in dem Remaster Zaubermuscheln sammeln. Anders als im Spiel von 1993 sind es jedoch 50 – statt 26 – Muscheln. Diese sind zum Teil sehr gut versteckt.

Video: Youtube / Nintendo DE

Das bringen Dir die Zaubermuscheln

Die Zaubermuscheln findest Du an unterschiedlichen Orten auf der ganzen Insel. Hast Du eine bestimmte Anzahl gefunden, solltest Du auf jeden Fall den Muschelbasar besuchen. Dieser belohnt Dich nämlich für Deine Sammelwut:

  • Bei 5 Muscheln: ein Herzteil.
  • Bei 15 Muscheln: der Muscheldetektor.
  • Bei 30 Muscheln: Kammerstein für Boris‘ Kammerlabyrinthe.
  • Bei 40 Muscheln: das mächtige Cocolint-Schwert.
  • Alle 50 Muscheln: ein spezielles Item für Boris‘ Kammerlabyrinthe.

Hilfreich bei der Muschelsuche ist der Muscheldetektor. Dieser sendet ein akustisches Signal aus, sobald Du Dich während des Spiels in der Nähe einer Zaubermuschel befindest.

Die Fundorte aller 50 Zaubermuscheln

Hast Du in Link’s Awakening alle 50 Zaubermuscheln entdeckt? Wenn nicht, findest Du im Folgenden eine Liste von 48 Fundorten – an zweien davon warten sogar jeweils zwei Muscheln auf Dich.

Mövendorf:

  • Zerhacke im Osten von Marins Haus das riesige Buschfeld und erhalte eine Zaubermuschel.
  • In der Kran-Kemenate gibt es zwei Zaubermuscheln zu gewinnen. Die zweite Muschel erscheint allerdings erst, sobald Du ein paar Items und die erste Muschel ergattert hast.
  • In der Hundehütte neben dem Haus von Madame MiouMiou gibt es eine weitere Muschel, wenn Du mit der Schaufel gräbst.
  • Auch im Angelteich verstecken sich zwei Muscheln. Du erkennst sie anhand eines Leuchtens.

Torongastrand:

  • Am westlichen Eingang zum Torongostrand steht ein Schild. Renne südlich davon gegen den Baum und erhalte die nächste Muschel.
  • Buddle mit der Schaufel am südöstlichen Strandende, wo Du Links Schwert gefunden hast.

Zauberwald:

  • Betrete im Süden den Zauberwald. Wenn Du nach rechts abbiegst, siehst Du eine Kiste hinter einem Stein. Hebe den Stein hoch und öffne die Truhe.
  • Westlich von der Feenquelle wachsen viele blaue Blumen. Grabe dort in der Mitte.
  • Laufe mit Link zum nördlichen Ausgang des Zauberwaldes und grabe dort links unter einem der Bäume.
  • Nördlich des Zauberwaldes und westlich vom Schleimsumpf steht ein Telefonhäuschen. Zerhacke rechts daneben die Büsche und nimm die Schaufel, um eine Zaubermuschel auszugraben.

Urunga-Steppe:

  • Im Westen des Teleporters gibt es ein weiteres Telefonhäuschen. Renne mithilfe der Pegasusstiefel rechts davon gegen den Baum. Es fällt eine Muschel herunter.
  • Südlich des Baums mit der Honigwabe liegt ein großer Schädel. Sprenge ihn aus dem Weg und grabe, um eine weitere Muschel zu ergattern.

Wurmpalast:

  • Im ersten Dungeon gibt es an einer linken Wand eine rissige Stelle. Sprenge die Wand mithilfe einer Bombe auf. Du gelangst in einen geheimen Raum, in dem sich eine Kiste samt Muschel befindet.
  • Westlich vom Wurmpalast gibt es eine weitere Muschel, wenn Du gegen einen der Bäume läufst.

Schloss Kanalet:

  • Laufe vom Schlosstor aus nach links. Nutze den Enterhaken, um die vielen Löcher zu überwinden. Gehe die Treppe nach unten und öffne die Kiste.
  • Nördlich im Burggraben ist ein Wasserfall. Tauche unter diesem für die Muschel.

Muschelbasar:

  • Rechts vom Muschelbasar versteckt sich eine Zaubermuschel unter einem der Grasbüschel.

Richards Villa:

  • Unter Richards Villa im Schicksalsacker verbirgt sich eine Zauberhöhle samt Muschel. Die Höhle kannst Du betreten, sobald Du Richard die fünf Goldenen Blätter aus Schloss Kanalet übergeben hast.

Teufelsvilla:

  • Direkt über dem Eingang zum dritten Dungeon und südlich des Teleporters in der Urunga-Steppe gibt es eine Anhöhe. Grabe dort in der Mitte der vielen Grasbüschel.
  • Östlich vom Eingang zur Teufelsvilla befindet sich ein See mit vielen kleinen Inseln. Zerhacke auf der nördlichsten Insel den Busch.

Fischmaul:

  • Nördlich vom See mit dem Fischmaul findest Du ein Stein-Labyrinth. Dort liegt eine Muschel unter einem der Steine, den Du hochheben kannst.
  • In der Anhöhe westlich vom Stein-Labyrinth befindet sich eine rissige Wand. Sprenge sie auf und durchquere die Höhle. Du landest auf einer Anhöhe mit einer Eulenstatue. Grabe dort für die nächste Muschel.
  • Südlich des Fischmauls (und östlich des Telefonhäuschens) ist ein Busch gepflanzt. Zerhacke ihn für eine Zaubermuschel.
  • Südöstlich des Fischmauls steht eine weitere Eulenstatue. Du erreichst sie, in dem Du vom Zoodorf aus nach Südwesten gehst und die Holzbrücke überquerst. Grabe links neben der Eulenstatue mit der Schaufel.

Hütte von Boris:

  • Westlich von Boris‘ Hütte und östlich des Schleimsumpfes steht ein Schild. Hebe rechts davon den Stein hoch.
  • Hast Du vier Herausforderungen von Boris‘ Dungeon-Editor überstanden, gibt es ein Herzteil und eine Muschel.

Video: Youtube / MrFeuerstachels

Zwergenbucht:

  • Betrete das verlassene Geisterhaus und zerschlage rechts alle Krüge – unter einem versteckt sich die Muschel.
  • Im Osten des Teleporters steht wieder ein Telefonhäuschen. Steige im Süden die Treppe hinunter und schwimme auf die kleine Insel. Unter dem Busch dort findest Du die nächste Muschel.

Manbos Teich:

  • Hebe südwestlich vom Hexenhäuschen den Stein hoch, gehe die Treppe hinunter und grabe in der Mitte der grünen Pflanzen.
  • Betrete östlich vom Hexenhäuschen den Fratzenwald. Grabe am östlichen Ende mit der Schaufel (direkt unter dem Weg).

Taltal-Höhlen/ Taltal-Gebirge:

  • Wirf eine Bombe in das Loch rechts neben dem Teleporter. Es fliegt eine Zaubermuschel heraus.
  • Direkt hinter dem Teleporter sind drei Wasserfälle. Darüber gibt es einen weiteren Wasserfall. Um dort hinzukommen, läufst Du am Tamaranch-Berg gen Osten. Schwimme zur Stelle mit dem Wasserfall und tauche für die nächste Muschel.
  • Gehe mit Link vom einzelnen Wasserfall aus weiter nach Osten und Du findest einen Höhleneingang. Betrete die Höhle, sprenge darin die brüchige Wand auf und schiebe die Steine aus dem Weg, um den Höhlenausgang zu erreichen. Verlasse über diesen die Höhle und öffne die Kiste.
  • Im TalTal-Gebirge steht ein Hühnerstall. Laufe mit Link links zur Hängebrücke. Wirf von der Brücke aus eine Bombe nach unten in das Loch.
  • Überquere auch rechts vom Hühnerstall die Hängebrücke. Hebe dann rechts den Stein aus dem Weg.
  • Auf dem Plateau westlich vom Tamaranch-Berg liegen viele Steine. Unter einem davon versteckt sich die nächste Muschel.

Zoodorf:

  • Kehre zurück ins Zoodorf, nachdem Du Christines Brief Dr. Wright gegeben hast, und besuche Christine ein weiteres Mal. Sie schenkt Dir zum Dank eine Muschel.
  • Besitzt Du die magische Lupe, findest Du im Teich in einem der Häuser einen zuvor unsichtbaren Zora. Sprich ihn an und er schenkt Dir eine Muschel.

Durstwüste:

  • Spiele Marins Lied mit der Okarina am Eingang zur Durstwüste. Ein Walross taucht auf und schenkt Dir eine Zaubermuschel.
  • In der Wüste steht eine Eulenstatue. Buddle im Süden zwischen den Kakteen.
  • Am südöstlichen Ende der Wüste versteckt sich eine Muschel unter einem Stein.

Alte Ruinen:

  • Gehe zu den alten Ruinen. In der Mitte stehen am nördlichen Rand vier
  • Ritterstatuen. Stoße den Ritter rechts unten an. Er geht dann zur Seite und gibt eine Treppe frei. In dem Geheimversteck befindet sich die Muschel.
  • Verlasse die alten Ruinen über die Treppe im Nordosten, wo sich ein Steinlabyrinth befindet. Unter dem Stein im Nordosten wartet die nächste Zaubermuschel auf Dich.

Maskentempel:

  • Im Maskentempel führt eine Treppe in einen geheimen Außenbereich. Öffne die Truhe.

Stromschnellen:

  • Fahre die Stromschnellen entlang und betrete die östlichste der kleinen Inseln. Hierfür brauchst Du den Enterhaken, mit dem Du Dich an die Insel heranziehen musst. Grabe rechts auf der Insel nach der Zaubermuschel.
  • Stelle eine neue Bestzeit in den Stromschnellen auf. Zur Belohnung gibt es eine Muschel.

Adlerfestung:

  • Lass Dich im ersten Obergeschoss im Raum links unten ein Stockwerk nach unten fallen. Du landest auf der Balustrade. Am nördlichen Ende davon gibt es die Kiste mit der nächsten Muschel.

Schildkrötenfelsen:

  • Gehe vom Schildkrötenfelsen aus nach Osten und am Telefonhäuschen vorbei. Östlich davon gibt es einen schmalen Durchgang. Direkt davor liegen viele kleine Steine am Boden. Buddle dort in der Mitte.

Hast Du alle 50 Zaubermuscheln gefunden? Hinterlasse uns hierzu gerne einen Kommentar.

Titelbild: Eigenkreation: Nintendo, Inc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren