The Last of Us 2: Der neue Trailer ist da – Alle Infos zum Spiel

The Last of Us 2: Ellie
© picture alliance / AP Photo
FF7 Remake Esper
:

The Last of Us 2: Der neue Trailer ist da – Alle Infos zum Spiel

Nach mehreren Ver­schiebun­gen ist es nun so weit: Der finale Release-Ter­min für The Last of Us 2 ste­ht fest. Das kündigt Sony offiziell über den Unternehmens­blog an. Im Juni 2020 soll es endlich so weit sein. Fans freuen sich der­weil über einen brand­neuen Trail­er, der schon ein­mal auf den Titel ein­stimmt.

The Last of Us 2: Der Story-Trailer ist da

Anfang Mai war eine gute Woche für Fans von „TLOU 2”. Erst hat das Spiel Gold-Sta­tus erre­icht und gilt somit als fer­tig und am 5. Mai kam die Ankündi­gung eines richti­gen Trail­ers. Wie ver­sprochen, erschien der Clip am darauf­fol­gen­den Tag: Entwick­ler Naughty Dog zeigt den (mit Span­nung erwarteten) Sto­ry-Trail­er von The Last of Us 2 endlich auf Twit­ter. Und der hat es in sich.

Im Trail­er spricht Joel und wün­scht sich, dass „die Dinge anders seien”. Es fol­gen diverse düstere Sequen­zen. Ellie, die im Ver­gle­ich zum ersten Teil deut­lich gewach­sen ist, entschei­det sich, „die Sache” zu been­den. Wir sind ges­pan­nt, was sie plant. Klar ist: Offen­bar kön­nen wir uns stel­len­weise auch zu Pferde durch die Spiel­welt bewe­gen.

Video: Youtube/PlaySta­tion DACH

Achtung: Unter den Kom­mentaren des Clips sind viele Spoil­er unter­wegs. Wir empfehlen, die Kom­mentare nicht zu öff­nen.

The Last of Us 2 feiert Release: Spiel erscheint Mitte Juni 2020

Fans des Endzeit-Aben­teuers erwartete vor mehreren Wochen noch eine Hiob­s­botschaft: The Last of Us 2 aber­mals ver­schoben, nur dies­mal auf unbes­timmte Zeit. Ent­ge­gen den Befürch­tun­gen so manch­er Spiel­er lässt die Veröf­fentlichung aber doch nicht mehr allzu lange auf sich warten. Her­men Hulst, Sonys Head of World­wide Stu­dios, wen­det sich mit ein­er guten Nachricht an die wartende Spiel­er­schaft: Der Release-Ter­min ste­ht – am 19. Juni 2020 soll The Last of Us 2 erscheinen. Und zwar nicht nur dig­i­tal, wie es scheint.

Ein­er der Gründe für die Verzögerung war offen­bar die Coro­na-Krise und die daraus resul­tieren­den geschlosse­nen Geschäfte. „Dank der zurück­kehren­den Nor­mal­ität in der glob­alen Ver­trieb­sumge­bung freue ich mich euch mit­teilen zu kön­nen, dass The Last of Us Part II am 19. Juni erscheinen wird.” schreibt Hulst nun jedoch in sein­er Mit­teilung.

Ursprünglich sollte The Last of Us 2 am 21. Feb­ru­ar 2020 erscheinen. Auf­grund ein­er Fehlein­schätzung sah sich Naughty Dog aber noch vor der Pan­demie gezwun­gen, die Veröf­fentlichung auf Ende Mai zu ver­schieben, bis es zulet­zt hießt, man könne doch noch keinen konkreten Ter­min nen­nen. Noch vor Release sind übri­gens heftige Spoil­er im Umlauf (aber nicht in diesem Artikel). Wer sich Über­raschun­gen in der Sto­ry nicht verder­ben will, sollte sich aktuell vor­sichtig durch Youtube und soziale Medi­en bewe­gen.

Video: YouTube / PlaySta­tion

Ghost of Tsushima kommt einen Monat nach The Last of Us 2

Neben The Last of Us 2 kündigt Hulst gle­ich noch den Ter­min für den näch­sten großen PS4-Exk­lu­sivti­tel an: Ghost of Tsushi­ma. Auch bei dem Samu­rai-Epos stand ein endgültiges Release-Datum noch aus. Dank Her­man Hulst wis­sen wir nun, dass das virtuelle Japan seine Pforten am 19. Juli 2020 öff­nen wird. Nach allem, was wir bish­er über Ghost of Tsushi­ma wis­sen, wartet der näch­ste Open-World-Hit auf uns.

The Last of Us: Handlung im Überblick – Was bisher geschah

Wir schreiben das Jahr 2038. Fünf Jahre, nach­dem etwa 60 Prozent der Welt­bevölkerung durch Sporen des Cordy­ceps-Pilzes infiziert und zu bösar­ti­gen Mon­stern mutiert sind, leben die verbliebe­nen Men­schen in streng kon­trol­lierten Quar­an­täneein­rich­tun­gen. Doch es gibt eine Gruppe von Wider­stand­skämpfern namens Fire­flies, die sich gegen die Unter­drück­ung und die ungerechte Verteilung von Ressourcen zur Wehr set­zt.

Während der erste Teil von „The Last of Us” die Geschichte der 14-jähri­gen Ellie und ihrem Ziehvater Joel erzählt, wird der zweite Teil wohl noch düster­er aus­fall­en und Rache als zen­trales The­ma behan­deln. Außer­dem wird es neue Charak­tere geben, über die das Entwick­lerteam von Naughty Dog allerd­ings bis­lang vor allem eines ver­rät: Nie­mand ist sich­er. Diese Aus­sage erin­nert uns beson­ders an die ersten Staffeln von „Game of Thrones”.

Nichts für zartbesaitete Naturen: So steht es um die Gewalt

Zudem gilt wie schon beim ersten Teil, dass Gewalt­darstel­lun­gen absichtlich sehr expliz­it gestal­tet sind. Spiel­er sollen sich unwohl dabei fühlen, denn man wolle die dun­kle Seite der men­schlichen Natur erkun­den, wie Naughty-Dog-Vize Neil Druck­mann in einem offe­nen Brief an die Spiel­er dar­legt. „Was würdet Ihr tun, wenn eine geliebte Per­son Opfer eines grausamen und bru­tal­en Ver­brechens wäre? Wie schnell wür­den die eige­nen Gedanken auf bru­tale Rache sin­nen? Wenn Ihr erfol­gre­ich wärt, wie würde es Euch verän­dern? Wärt Ihr über­haupt noch Ihr selb­st?”

Video: Youtube / PlaySta­tion

The Last of Us 2 im Überblick

  • Der endgültige Release-Ter­min ist für den 19. Juni 2020 ange­set­zt.
  • Wie der erste Teil ist auch Part 2 ein Third-Per­son-Action-Adven­ture.
  • The Last of Us 2 soll noch düster­er aus­fall­en als der Vorgänger.
  • Die Hand­lung spielt im US-Bun­desstaat Wash­ing­ton fünf Jahre nach den Geschehnis­sen des ersten Teils.
  • Die inzwis­chen 19-jährige Ellie tritt offen­bar einen bluti­gen Rachefeldzug an.

Was hat Dich am ersten Teil von The Last of Us am meis­ten fasziniert? Freust Du Dich schon auf Teil 2? Wir freuen uns jeden­falls auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren