Screenshot vom Gameplay aus "Marvel's Avengers".
© Marvel 2020/Square Enix
Ausschnitt aus dem DC-Film "Justice League"
Fortnite auf einem Smartphone
: :

Marvel’s Avengers: Alle Infos zu Gameplay, Story & Next-Gen-Upgrade

Die Avengers sind zurück – zumin­d­est als Videospiel: Am 4. Sep­tem­ber erscheint „Marvel’s Avengers”. Hier erfährst Du mehr über die Sto­ry, die Bösewichte und das kom­mende Upgrade auf die PS5.

Endlich wis­sen wir mehr über das Avengers-Pro­jekt von Square Enix: „Marvel’s Avengers” erscheint am 4. Sep­tem­ber 2020 – zunächst für PC, PS4, Xbox One und Google Sta­dia. Später wird das Videospiel auch auf der PlaySta­tion 5 und der Xbox Series X laufen.

Das erwartet Dich in „Marvel’s Avengers”

Beim „Marvel’s Avengers”-Videospiel han­delt es sich um ein Sto­ry-zen­tri­ertes Action-Adven­ture, das jedoch nicht auf den erfol­gre­ichen MCU-Fil­men basiert. Stattdessen erzählt das Game eine kom­plett neue Geschichte: Nach ein­er miss­glück­ten Mis­sion, bei der hun­derte Men­schen ster­ben, wer­den die berühmten Super­helden zu Out­laws. Am berüchtigten A-Day wer­den die Avengers ver­boten und lösen sich auf. Doch fünf Jahre später bedro­ht ein neues Übel die Welt – und die Avengers müssen sich erneut zusam­men­schließen, um die Men­schheit zu ret­ten.

Video: Youtube / Mar­vel Enter­tain­ment

Das Gameplay in „Marvel’s Avengers”

Im Videospiel steuerst Du einen der ursprünglichen fünf Avengers: Iron Man, Cap­tain Amer­i­ca, Thor, Black Wid­ow oder Hulk. Aber auch Kamala Khan alias Ms. Mar­vel besitzt eine zen­trale Rolle und ist als Fig­ur spiel­bar. Wie die Beta-Ver­sion des Games preis­gegeben hat, kannst Du im Laufe des Spiels offen­bar weit­ere Charak­tere freis­chal­ten, darunter Spi­der-Man und Hawk­eye. Das Videospiel lässt sich sowohl im Sin­gle­play­er- als auch Koop-Modus zock­en. Die Entwick­ler kündigten darüber hin­aus an, das Game nach seinem Release regelmäßig mit neuen Inhal­ten zu ver­sor­gen. Es soll aber wed­er Loot­box­en noch Pay2Win-Ele­mente enthal­ten. Da Square Enix mit Sony zusam­me­nar­beit­et, kön­nen sich PS4-Spiel­er auf einige zusät­zliche Boni freuen, darunter ein früher Zugang zu ein­er Beta-Ver­sion des Games.

Die Story und der Bösewicht

Video: Youtube / Mar­vel Enter­tain­ment

Dank des Trail­ers „Once an Avenger” bekom­men wir auch mehr Ein­blicke in die Sto­ry: Zu sehen ist eine Helden­mis­sion, in der Thor den Absturz eines Heli­car­ri­ers ver­hin­dern will. Aber auch der Hulk mis­cht in der Sequenz fleißig mit. Geg­n­er der Avengers sind hier die Robot­er der krim­inellen Vere­ini­gung A.I.M. (Advanced Idea Mechan­ics). Haupt­geg­n­er der Super­heldenini­tia­tive in „Marvel’s Avengers” ist fol­glich M.O.D.O.K. (Men­tal Organ­ism Designed Only for Killing), der ein­er von A.I.M.s Anführern ist. Er war außer­dem ver­ant­wortlich für den A-Day und damit für die Auflö­sung der Avengers. Auch wenn M.O.D.O.K. im MCU bish­er keine Rolle gespielt hat, ist er ein­er der Haupt­bösewichte aus den Comics.

„Marvel’s Avengers” auf der PS5

Square Enix hat mit­tler­weile bekan­nt­gegeben, dass jed­er Besitzer ein­er PS4- oder Xbox-One-Ver­sion von „Marvel’s Avengers” später ein kosten­los­es Next-Gen-Upgrade erhal­ten wird. Das Videospiel soll näm­lich auch für die PS5 und die neue Xbox Series X erscheinen – auch wenn ein entsprechende Release-Datum bis­lang noch nicht bekan­nt ist. Beim Upgrade kannst Du Deine erziel­ten Fortschritte ein­fach auf die näch­ste Kon­solen­gener­a­tion mit­nehmen. Das „Marvel’s Avengers”-Videospiel unter­stützt außer­dem Cross­play, sodass PS4- und PS5-User gemein­sam Mis­sio­nen bestre­it­en kön­nen. Für die PS5 wird es außer­dem einen Modus mit erweit­erten Grafik­ef­fek­ten geben und die Möglichkeit, das Videospiel in atem­ber­auben­der 4K-UHD-Auflö­sung zu spie­len.

Die Avengers in "Marvel's Avengers"

„Marvel’s Avengers” erhält später auch ein Upgrade für die PS5. — Bild: Mar­vel 2020/Square Enix

Wirst Du das neue Avengers-Videospiel zock­en? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren