Kingdom Come: Deliverance
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
: :

Kingdom Come: Deliverance – Die witzigsten Easter Eggs

Games mit ein­er offe­nen Spiel­welt sind der per­fek­te Ort für Entwick­ler, um hin und wieder ein amüsantes East­er Egg zu ver­steck­en. Die witzig­sten Funde in King­dom Come: Deliv­er­ance haben wir für Dich aufge­lis­tet.

Auf die Plötze, fertig…

Wer The Witch­er 3 gezockt hat, der ken­nt Plötze natür­lich bestens. Die Über­raschung: Auch in Kind­gom Come: Deliv­er­ance ste­ht Ger­alts treuer Gaul für Dich bere­it. Um sie zu reit­en, musst Du Dich zunächst in den kleinen Ort Mer­ho­jed begeben. Suche die Ställe auf, gehe links und dann immer ger­adeaus. Dort find­est Du sie. Obwohl die Stute unter Videospiel-Fans mit­tler­weile Kult­sta­tus erre­icht hat, gehört das Pferd in diesem Spiel eher zu lah­meren Reit­tieren.

Video: Youtube / PC Games

Wolverines Arm unter einem Steinhaufen?

Um wessen Arm es sich hier genau han­delt, ist nicht ein­deutig belegt. Am besten schaust Du selb­st nach. Beg­ib Dich dafür nach Neuhof und von dort gen Nor­den. Suche die Stelle auf, an der Du im Wald Wild­schweine jagen kannst. Dort find­est Du schließlich den markan­ten Stein­haufen, den Du an den vier nebeneinan­der liegen­den Felsen erkennst. Diese liegen da, als würde jemand dem­nächst ein Lager­feuer machen wollen. Innen befind­et sich das Skelett eines Arms, aus dessen Hand Met­al­lkrallen kom­men. Zu wem kön­nten die wohl gehören?

Video: Youtube / TheRoyalGorilla

Das Licht Earendils

Die Fack­el ist sicher­lich nicht aus „Herr der Ringe“, ihre Beschrei­bung erin­nert allerd­ings schon an den Klas­sik­er von John Ronald Reuel Tolkien (hier alles zum Film über den Schrift­steller) und ist somit ein weit­eres East­er Egg in King­dom Come: Deliv­er­ance. Dort heißt es in der Beschrei­bung der Fack­el: „Möge sie dir an dun­klen Orten den Weg weisen, wenn alle anderen Lichter erloschen sind.“ Genau diese Worte stam­men von der Elbin Gal­adriel. Sie richtet sie an Fro­do, als sie ihm die Phi­ole schenkt, in der das Licht von Earendils Stern einge­fan­gen ist.

Video: Youtube / IGN

Reminiszenz an Hot Fuzz

Im Jahr 2007 legten Simon Pegg und Nick Frost als trot­telige Polizis­ten in „Hot Fuzz“ ein­er Sek­te das Handw­erk. Simon Peg­gs Charak­ter in der Klam­otte hieß Nicholas Angel – und ein NPC mit genau diesem Namen benötigt in King­dom Come: Deliv­er­ance Deine Hil­fe. In ein­er Mis­sion hil­f­st Du ihm dabei, ein paar Wilder­er hop­szunehmen. Mit einem kleinen Augen­zwinkern lässt sich das auch als Polizeiar­beit anse­hen.

Leitkegel regelt den Pferdeverkehr

Auch wenn der Pfer­de­v­erkehr im mit­te­lal­ter­lichen Böh­men sicher­lich rege war, ist zumin­d­est fraglich, ob es zu dessen Steuerung Leitkegel brauchte. Sei‘s drum. In den Wäldern west­lich von Rat­tay und südöstlich von Sasau find­est Du mit etwas Glück einen Hoch­stand mit aller­lei nüt­zlichen Uten­silien und einem Leitkegel darin. Was die Entwick­ler bewegt hat, ihn dort zu platzieren, ist nicht über­liefert.

Video: Youtube / xGarbett

Die East­er Eggs haben Dich auf den Geschmack gebracht und Du willst King­dom Come: Deliv­er­ance unbe­d­ingt spie­len? Hier sind ein paar Tipps für Ein­steiger.

Kennst Du noch weit­ere East­er Eggs in King­dom Come: Deliv­er­ance? Wenn ja, schreibe sie in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren