Harry Potter: Die besten Spiele
© picture alliance / Everett Collection / Warner Bros / Courtesy Everett C
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt

Harry Potter-Spiele: Welche sich lohnen und welche nicht

Fast ein vier­tel Jahrhun­dert nach der Erstveröf­fentlichung des Romans „Har­ry Pot­ter und der Stein der Weisen“ sind Mobile-Games im Har­ry-Pot­ter-Fran­chise ste­hts beliebt. Das nehmen wir zum Anlass, um noch ein­mal auf die besten Har­ry Pot­ter-Spiele zurück­zublick­en – und auf die weniger geglück­ten.

Geliebter Klassiker: Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Eigentlich ste­hen Videospiele zu bekan­nten Fil­men ja in dem Ruf, eilig pro­gram­mierte „Cash-ins“ zu sein. Auf die Har­ry Pot­ter-Spiele der gold­e­nen PC- und PlaySta­tion-Ära trifft das allerd­ings nicht zu: Vor allem der dritte Teil Har­ry Pot­ter und der Gefan­gene von Ask­a­ban ist bis heute ein Favorit der einge­fleis­cht­en Fans. Als Spiel­er kannst Du zwis­chen Har­ry, Her­mine und Ron wech­seln, die ganz unter­schiedliche Fähigkeit­en besitzen.

Video: Youtube / ToughGam­ing­Guy

LEGO Harry Potter: Von Anfang an dabei

Die Teile von LEGO Har­ry Pot­ter haben es den Fans eben­falls ange­tan: Beson­ders die Jahre 1-4, in denen Du die Anfänge des jun­gen Zauber­ers nach­spielst und dabei viele inno­v­a­tive Rät­sel lösen musst, lohnen sich. Ein Plus­punkt ist zudem der Humor, für den die knuf­fige Lego-Serie bekan­nt ist. Mit­tler­weile gibt es sog­ar Umset­zun­gen für die mobilen Endgeräte.

Video: YouTube / PlaySta­tion

Harry Potter-Neuerscheinungen und kuriose Fehlschläge aus der Vergangenheit

Es gibt noch zahlre­iche weit­ere Games zum Fran­chise – jüngst kam Har­ry Pot­ter: Hog­warts Mys­tery für Dein Smart­phone hinzu. Noch in diesem Jahr will Entwick­ler Niantic mit Har­ry Pot­ter: Wiz­ards Unite an den beispiel­losen Erfolg von Poké­mon Go anschließen. Aber in der Fülle an Games muss es auch den einen oder anderen Titel geben, der weniger gut ankam.

Screenshot aus Harry Potter: Hogwarts Mystery

Har­ry Pot­ter: Hog­warts Mys­tery ist für iOS und Android erschienen.

Ein Fehlschlag im dop­pel­ten Sinne ist Har­ry Pot­ter für Kinect. Nicht nur, dass Microsoft die Pro­duk­tion der Kinect im let­zten Jahr eingestellt hat, das Spiel selb­st war auch lieb­los pro­gram­miert, ziem­lich lang­weilig und han­delte die Teile der Rei­he allen­falls ober­fläch­lich ab. Ein noch größeres Fiasko war das Har­ry Pot­ter Inter­ac­tive DVD Game: Während die Pro­duk­tbeschrei­bung ver­spricht, dass die Fernbe­di­enung bei dieser DVD zum inter­ak­tiv­en Zauber­stab ger­at­en würde, wieder­holten sich eigentlich nur die immer gle­ichen, öden Min­ispiele.

Video: YouTube / Call Me Kevin

Was ist Dein lieb­stes Har­ry Pot­ter-Spiel? Und welche Titel würdest Du nie­man­dem empfehlen? Schreibe uns Deine Antworten doch gerne in die Kom­mentare.

Titelbild: picture alliance / Everett Collection / Warner Bros / Courtesy Everett C

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren