© Nintendo
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
:

Happy Birthday, Nintendo DS: Fünf Fun Facts zum 15. Geburtstag des Handhelds

Der Nach­fol­ger des Game­boys hat zwei Bild­schirme, brach Reko­rde und durfte damals in keinem Ruck­sack fehlen – Alter egal. Zum 15. Geburt­stag des Nin­ten­do DS haben wir fünf coole Fak­ten zum Hand­held gefun­den, die Du sicher­lich noch nicht kan­ntest.

Es liegt ein Hauch von Nos­tal­gie in der Luft. Die Ser­vices für den Nin­ten­do DS, also die Wi-Fi Con­nec­tion und der DSi Shop, wur­den eingestellt. Und der New Nin­ten­do 2DS XL ist Nin­ten­dos neuer Hand­held-Stan­dard. Aber während der 15 Jahre, die die „Dual Screen“-Konsole nun auf dem Buck­el hat, war sie ein unschlag­bar­er Hit. Nos­tal­giepow­er in 3…2…1… und los.

Nintendo DS: Der mit der großen Klappe

Der Nin­ten­do DS ist eine Hand­held-Kon­sole mit zwei LCD-Bild­schir­men, von denen der große Haupt­bild­schirm ein Touch­screen ist, der über den mit­geliefer­ten Eingabestift bedi­ent wer­den kann. Und obwohl nicht alle Titel die Möglichkeit­en des Dop­pel­bild­schirms aus­reizen, gibt es Titel, die durch den zweit­en Screen ordentlich an Mehrw­ert dazugewin­nen. Nicht nur Techradar weiß das und attestiert Spie­len wie dem Point-and-Click-Aben­teuer „Bro­ken Sword: Shad­ow of the Tem­plars“ oder dem DS-Port des Fan­ta­syspiels „Chrono Trig­ger“ ein Upgrade durch den zweit­en Bild­schirm.

Nitro: Eine kleine Nintendo-DS-Chronik

Nin­ten­dos ehe­ma­liger Chefen­twick­ler Satoru Oka­da spricht in einem Inter­view mit dem Retro Gamer Mag­a­zine (gefun­den auf Japan­ese Nin­ten­do) über die Entwick­lung des Nin­ten­do DS. Ursprünglich arbeit­ete Nin­ten­do an einem Nach­fol­ger des Game­boy Advance SP; Pro­jek­t­name Iris. Ein Anruf aus der Chefe­tage kippte das Pro­jekt kurzfristig: „Ich habe eben mit Yamauchi-san* tele­foniert und er denkt, eure Kon­sole sollte zwei Bild­schirme haben. Ein biss­chen wie das Mul­ti-Screen-Spiel ‚Game & Watch‘, weißt Du?“

2002 titeln Medi­en wie IGN, dass Nin­ten­do „back to the basics“ geht und eine neue Kon­sole entwick­elt, die kein Nach­fol­ger zu Game­cube oder Game­boy Advance sein soll.

2004 kur­sieren noch zwei Namen für die neue Kon­sole. Der interne Name für die Hard­ware lautet Nitro. Nach außen hinge­gen wird auf der Messe E3 bere­its der Nin­ten­do DS bewor­ben, mit dem Hin­weis, dass auch dies nur ein Platzhal­ter für den finalen Namen sei. Der Name blieb. In den offiziellen Hard­ware­beze­ich­nun­gen hat sich jedoch das Kürzel „NTR“ für „Nitro“ durchge­set­zt.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Am 11. März 2005 erscheint der Nin­ten­do DS auf dem europäis­chen Markt.

Am 28. Juli 2017 erscheint der New Nin­ten­do 2DS XL und kehrt damit, nach vie­len Ver­suchen mit dem 3D-Effekt und neuen Bauweisen, im Großen und Ganzen wieder zum ursprünglichen Prinzip Nin­ten­do DS zurück.

*Hiroshi Yamauchi; Präsi­dent bei Nin­ten­do von 1949 bis 2002

Wetterfest am Everest und vier weitere coole Fakten über den Nintendo DS

Fakt #1: Wet­ter­fest am Ever­est

Den Mount Ever­est zu besteigen gilt als Höch­stleis­tung, auch für Equip­ment und Zube­hör. Und beson­ders Unter­hal­tungse­lek­tron­ik ist nor­maler­weise nicht für Tem­per­a­turen im zweis­tel­li­gen Minus­bere­ich geschaf­fen. Trotz­dem ver­passte der Berg­steiger Neal Mueller dem Nin­ten­do DS einen Rit­ter­schlag, als er 2005 im Inter­view mit Kotaku von der Robus­theit des Nin­ten­do DS schwärmte. Während die PCs über­hitzten, die MP3-Play­er den Geist auf­gaben und die Bild­schirme den Dienst ver­sagten, kon­nten die Nin­ten­do DS bek­leck­ert wer­den, hat­ten nichts gegen Feuchte und Kälte und über­lebten auch die schroffe Behand­lung durch die Sher­pas.

Fakt #2: Nach dem Game­boy kam der City­boy

Die Namensfrage um den Nin­ten­do DS war ja schon seit der Entwick­lung eine span­nende. Zuvor haben wir schon die Idee für Nin­ten­do Nitro ken­nen­gel­ernt. Aber Branchenin­sid­erin und Jour­nal­istin Emi­ly Rogers berichtet auf ihrem Blog, dass der Nach­fol­ger der Game­boy-Rei­he der City Boy wer­den sollte. Mit dem Auf­blühen der leis­tungs­fähigeren Mobil­tele­fone wollte Nin­ten­do ein Pro­dukt etablieren, das die Gamer so selb­stver­ständlich bei sich haben wie ihr Smart­phone. Der City Boy sollte das Image der Kindlichkeit, das dem Game­boy anhaftet, abstreifen und auch erwach­sene Klien­tel ansprechen.

Fakt #3: Nur die PlaySta­tion 2 wurde öfter verkauft

2018 lis­tet das Gui­ness­buch der Wel­treko­rde den Nin­ten­do DS auf Platz zwei der meistverkauften Kon­solen. Bis 2018 wur­den rund 155 Mil­lio­nen Ein­heit­en des Hand­helds verkauft. Auf Platz eins liegt knapp davor noch immer die PlaySta­tion 2 mit knapp 158 Mil­lio­nen Ein­heit­en.

Fakt #4: Deine Auf­nahme wird zum Super-Mario-Theme

Der Nin­ten­do DSi hat ein Mikro­fon inte­gri­ert, mit dem Du kurze Sound­clips aufze­ich­nen und spe­ich­ern kannst. Zeichne einen Sound­clip auf, Länge egal, und wäh­le den Clip in der Auswahl an. Dann wartest Du eine Minute et voilà: Der Nin­ten­do DSi mixt Deine Auf­nahme für knapp 45 Sekun­den zum bekan­nten Super-Mario-The­ma zusam­men. Gle­ich mal aus­pro­bieren.

Fakt #5: Für eine Fall­höhe von 1,5 Metern konzip­iert

Dass Dein Game­boy vielle­icht noch funk­tion­iert und auch Dein Nin­ten­do DS, obwohl er schon unzäh­lige Male vom Bett gerutscht ist oder Du drauf eingeschlafen bist, liegt daran, dass Nin­ten­do seine Kon­sumenten ken­nt. So gab Nin­ten­dos viert­er Fir­men­präsi­dent Satoru Iwa­ta an, den Nin­ten­do DS erst freigegeben zu haben, als er zehn Stürze aus ein­er Höhe von anderthalb Metern über­lebte. Und da hat er noch Glück gehabt: Die Nin­ten­do Wii musste sog­ar 80 Kilo Gewicht für eine Minute ertra­gen.

Nin­ten­do DS (Hand­held)

Veröf­fentlichung:     Nin­ten­do Switch (2005) – bere­its erhältlich

Kon­sole­nart:            Hand­held

Kosten:                     vari­iert; z.B. ab rund 105 Euro

Entwick­ler:              Nin­ten­do

Welche Spiele zockst Du am lieb­sten auf Deinem Nin­ten­do DS? Und welche sind Deine Lieblingsspiele? Und hättest Du gerne einen City Boy?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren