Die Kamera-Übertragung der Gamescom 2020 unter Corona-Bedingungen.
© Koelnmesse GmbH, Oliver Wachenfeld
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt

Gamescom 2021: Die Spielemesse erneut online erleben

Die Gamescom find­et in diesem Jahr erneut virtuell statt. Im August kannst Du die neuesten Games ken­nen­ler­nen und das Gam­ing-Flair von zuhause aus erleben. Wir ver­rat­en Dir vom Datum bis zu den Show-High­lights alles, was Du zur Gamescom 2021 wis­sen musst.

Auf dem virtuellen Gelände der Gamescom 2021 kannst Du Dich erneut von zuhause aus in den Gam­ing-Neuheit­en stöbern oder Events live ver­fol­gen. Wie die Veranstalter:innen die dig­i­tale Spielemesse pla­nen und wie Du an der Gamescom 2021 teil­nimmst, liest Du hier im Artikel.

Wann und wo ist die Gamescom 2021?

Wie im Vor­jahr wird die Riesen-Spielemesse auch in diesem Jahr kom­plett dig­i­tal stat­tfind­en  – unter dem Mot­to: „Games: Die neue Nor­mal­ität”. Der Ter­min für die Gamescom 2021 ist der 25. bis 27. August 2021. Zahlre­iche Entwick­ler und Pub­lish­er stellen an diesem Datum plan­mäßig ihre Gam­ing-Neukreatio­nen aus.

Die Teil­nahme ist für Besucher:innen kosten­frei. Tick­ets für die Gamescom brauchst Du daher nicht. Reg­istri­eren kannst Du Dich hier auf der Gamescom-Seite. Da die Messe virtuell abläuft, ver­fol­gst Du sie anschließend bequem von zuhause aus.

Gamescom now und Opening Night Life

Mit Gamescom now gibt es eine dig­i­tale Ergänzung zu der Spielemesse. Dort find­est Du Livestreams, Shows, Events und alles Wesentliche zu den Games und Gam­ing-News. Seit dem Jahr 2019 set­zt die Gamescom auf das ergänzende Online-Konzept. Dem dig­i­tal­en Con­tent-Hub haben die Ver­anstal­ter 2021 einen frischen Anstrich ver­passt und er soll einige neue Fea­tures bere­i­thal­ten.

Die Eröff­nung der Ver­anstal­tung erfol­gt erneut durch die Open­ing Night Live mit Mod­er­a­tor und Host Geoff Keigh­ley. Mehr als 30 Spiele sollen beim Ein­stiegs-Event vorgestellt wer­den.

Die Open­ing Night Life startet mit ein­er Vor­ab-Show am Mittwoch, den 25. August, um 19:30 Uhr deutsch­er Zeit. Die Haupt­show begin­nt ab 20 Uhr. Im Anschluss erwartet Dich die After­show gamescom stu­dio von den Gamescom-Part­nern IGN (englis­chsprachig) und Webe­dia (deutschsprachig), die Deep-Dives, Trail­er, Inter­view oder Com­mu­ni­ty-Aktio­nen bieten soll.

Wer kommt 2021 zur Gamescom?

Die Ver­anstal­ter kündi­gen über 70 Entwick­ler und Pub­lish­er an, die ihre Spiele präsen­tieren. Darunter bekan­nte Namen wie Activi­sion, BANDAI NAMCO, EA, Ubisoft oder Xbox. Sowohl im gamescom now-Hub als auch in den Shows, im gamescom stu­dio oder online in den sozialen Net­zw­erken wer­den die Part­ner mit ihren Gam­ing-Neuheit­en unter­wegs sein.

Neben den größeren Unternehmen sollen 80 Indie-Games ihren Platz auf der Spielemesse find­en und ihre Ideen virtuell auf der Indie Are­na Booth Online vorstellen.

Devcom: Die Messe für Entwickelnde und Besucher:innen vom Fach

Als Entwickler:in oder Fachbesucher:in erwarten Dich wieder die Entwick­lerkon­ferenz Dev­com, Diskus­sio­nen und Vorträge beim Gamescom Con­gress und die Busi­ness Area zum Ver­net­zen. Anders als die Gamescom startet die Dev­com 2021 bere­its am 23. August. Auch die Entwick­ler-Messe find­et rein dig­i­tal statt. Über 100 Speaker:innen wer­den erwartet; für die Abende ste­hen Events wie die dev­com Par­ty auf dem Pro­gramm.

Wann die Gamescom 2022 stat­tfind­en soll, ist bis dato nicht offiziell bekan­nt. Der Zeitraum dürfte sich wie üblich auf den August belaufen.

Wirst Du die Gamescom 2021 online ver­fol­gen? Hin­ter­lasse uns Deine Antwort gern in einem Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren