Forsaken Remastered für PC
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: :

Forsaken Remastered: Das kann die PC- & Xbox-Version

Du kennst den Spiele-Klas­sik­er For­sak­en? Dann freut Dich bes­timmt die Nachricht, dass das Kult­spiel jet­zt als For­sak­en Remas­tered her­auskommt. Wir ver­rat­en Dir, was die neue Ver­sion für PC und Xbox bietet.

For­sak­en wurde vor ziem­lich genau 20 Jahren veröf­fentlicht. Schon damals sorgte das Spiel für Furore: Du musstest einen Raum­gleit­er durch enge Tun­nel­sys­teme steuern und dabei Geg­n­er auss­chal­ten. Denn das Spiel war zusam­men mit Weg­bere­it­ern wie Descent eines der ersten, das Dir erlaubte, sich auf mehreren Achsen frei im Raum zu drehen. Jedoch überzeugte For­sak­en neben der coolen Action auch mit ein­er für dama­lige Ver­hält­nisse über­ra­gen­den 3D-Engine, die beson­ders die Feuerge­fechte mit tollen Effek­ten unter­malte. Mit For­sak­en Remas­tered gibt es nun eine Neuau­flage von Night­dive Stu­dios, die dem Klas­sik­er ein zeit­gemäßes Grafikge­wand ver­passt.

Video: YouTube / Nightdive Studios

Forsaken Remastered: Alte Levels mit neuer Grafik

Im Gegen­satz zum Orig­i­nal bietet For­sak­en Remas­tered eine 3D-Grafik, die sich nicht vor anderen aktuellen Spie­len zu ver­steck­en braucht. So wirken die Lev­el durch Fea­tures wie Kan­tenglät­tung deut­lich schick­er als beim Orig­i­nal. Sog­ar Ambi­ent Occlu­sion gibt es beim neuen Titel. Das bedeutet, dass die Umge­bungss­chat­ten aufwendig berech­net wer­den und somit für eine real­is­tis­chere Darstel­lung sor­gen. Die ursprüngliche Lev­el­struk­tur bleibt allerd­ings erhal­ten – wer also den ersten Teil schon spielte, dürfte sich im Remake schnell zurechtfind­en.

via GIPHY

Neue Features erleichtern den Einstieg

Zudem spendierte Night­dive Stu­dios dem Spiel ein paar Extras, die ger­ade für Anfänger eine starke Hil­fe sein dürften: So gibt es neben dem Rück­spiegel nun auch noch eine Über­sicht­skarte zur Ori­en­tierung. Auf diese Weise find­est Du Dich in den ver­schachtel­ten Lev­els deut­lich bess­er zurecht. Zudem enthält die Remas­ter-Ver­sion nicht nur den voll­ständi­gen Mul­ti­play­er-Modus des Orig­i­nals, son­dern zusät­zlich die speziell für das N64 ange­fer­tigten Lev­els und Sound­track. Das ist ein nettes Gim­mick für alle, die den Titel bis­lang nur auf PC gespielt haben. Der Titel ist ab sofort für PC und Xbox zum kostenpflichti­gen Down­load in den jew­eili­gen Stores ver­füg­bar.

Hast Du For­sak­en damals gespielt? Was hältst Du von der Neuau­flage? Schreibe uns Deine Antwort gerne in die Kom­mentare. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren