Football Manager 2019 ist die Weiterführung der früher sehr erfolgreichen Spieleserie
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
:

Football Manager 2019: Wichtige Infos zur Bundesliga-Simulation

Nach Jahren des Wartens ist es wieder so weit: Ein neuer Fußball-Man­ag­er erscheint. Der Foot­ball Man­ag­er 2019 ist ab Anfang Novem­ber zu haben. Das zu Sega gehörende Entwick­ler­stu­dio Sports Inter­ac­tive hat sich über einen Zeitraum von mehreren Jahren die entsprechen­den Rechte für die Sim­u­la­tion gesichert. Worauf Du Dich nach der lan­gen Zeit freuen kannst, erfährst Du hier.

Für wen schlägt Dein Herz beim Football Manager 2019?

Das Spiel mit Kult­sta­tus kommt endlich wieder – und das für min­destens drei Jahre: So lange ist der Ver­trag, den das Entwick­ler­stu­dio Sports Inter­ac­tive und die Deutsche Fußball-Liga (DFL) abgeschlossen haben, vor­erst gültig. Zum Spie­len benötigst Du einen Win­dows-PC oder einen Mac. Dich erwarten alle Clubs und Spiel­er aus den ersten bei­den deutschen Pro­fil­i­gen – ins­ge­samt 36 Topvere­ine, von Bay­ern München bis hin zu Dynamo Dres­den. Wäh­le Deinen Lieblingsclub aus und führe ihn zu inter­na­tionalen Ehren. Da Sports Inter­ac­tive die offiziellen Bun­desli­ga-Lizen­zen innehat, kannst Du Dich auf alle Deine Top­stars freuen.

Video: YouTube / Football Manager

Orientierung an früheren Teilen

In Foot­ball Man­ag­er 2019 kannst Du neben der 1. und 2. Bun­desli­ga auch auf Vere­ine aus über 50 Län­dern zurück­greifen – genau wie in den früheren Teilen. Betreue sie als Man­ag­er, indem Du Trans­fer­ver­hand­lun­gen führst, Train­ingslager planst, der Presse Auskün­fte gib­st und Dein Team opti­mal auf jeden Geg­n­er ein­stellst. Zudem bildest Du Jugend­spiel­er aus, entwick­elst Deine eigene Spieltak­tik und bist Deinem Gegenüber so immer eine Fußspitze voraus. Anders als bei FIFA bist Du allerd­ings nicht selb­st auf dem Platz aktiv, son­dern bist für die Organ­i­sa­tion des Drumherum ver­ant­wortlich.

via GIPHY

Nutze die riesige Datenbank

Die Daten­bank ist schi­er uner­schöpflich – 450.000 Spiel­er warten darauf, von Dir gescoutet und let­z­tendlich verpflichtet zu wer­den, um Dein Team an die Spitze zu führen. Zudem gener­iert der Foot­ball Man­ag­er immer neue Jugend­spiel­er, aus denen Du den näch­sten Mes­si oder Ronal­do for­men kannst. Das rund 100 Mann starke Entwick­ler­stu­dio beschäftigt zudem etliche Free­lancer, die per­ma­nent Spiel­er­dat­en aktu­al­isieren und anpassen. So macht auch die Dig­i­tal­isierung vor dem Fußball nicht Halt.

Video: YouTube / Guinness World Records

Ein bisschen Geduld brauchst Du noch

Das Spiel selb­st kommt, wie bere­its erwäh­nt, am 2. Novem­ber in den Han­del. Mit welchen inhaltlichen Neuerun­gen der Foot­ball Man­ag­er 2019 aufwarten kann, darüber hüllen sich die Mach­er derzeit noch in den Man­tel des Schweigens. Erst Ende Sep­tem­ber sollen weit­ere Details bekan­nt gemacht wer­den. Neben der deutschen gibt es aber auch defin­i­tiv eine englis­che Ver­sion. Klein­er Tipp: Wenn Du Dir die deutschsprachige Vari­ante vorbestellst, gibt es einen Rabatt von zehn Prozent.

Mit welchem Vere­in wirst Du beim Foot­ball Man­ag­er 2019 antreten? Bay­ern, Dort­mund oder doch eins der kleineren Teams? Ver­rate es uns gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren