Firewatch kommt bald auf der Nintendo Switch
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

Firewatch bald auch für Nintendo Switch: Infos zum Adventure-Game

Anfang April gab 2018 gab es die heiße Mel­dung: Noch in diesem Früh­ling soll das Indie-High­light Fire­watch auch für die Nin­ten­do Switch erscheinen.

Der Entwick­ler Cam­po San­to kündigte allerd­ings kein genaues Datum an, son­dern nan­nte als Veröf­fentlichungszeitraum lediglich den Früh­ling 2018. Die Entwick­ler haben das Spiel noch ein­mal völ­lig über­ar­beit­et, um für ein besseres Game­play und mehr Spaß zu sor­gen. Wir zeigen Dir an dieser Stelle, was Dich zusät­zlich zu den beste­hen­den Umset­zun­gen für PC, PS4 und Xbox One dem­nächst auf Dein­er Nin­ten­do Switch-Kon­sole erwartet.

Die Storyline – Erkunde den Wald

Im Jahr 1989 spielst Du den knapp 40-jähri­gen und leicht übergewichti­gen Feuer­wächter Hen­ry, der im amerikanis­chen Shoshone Nation­al For­est, Wyoming, ger­ade seinen Dienst antritt. Ursprünglich kommst Du aus Col­orado und warst in Deinem Leben ziem­lich glück­lich, bis Deine Frau schw­er krank wurde.

Dein­er Vorge­set­zten Delilah gegenüber ver­hältst Du Dich anfangs skep­tisch und dis­tanziert, was sich aber mit der Zeit legt – lerne zu ver­trauen. Im Laufe der Geschichte kommt Ihr Euch nach und nach etwas näher – allerd­ings nur auf emo­tionaler Ebene, da Delilah physisch nicht in Erschei­n­ung tritt. Unerk­lär­liche Brände und rät­sel­hafte Per­so­n­en ste­hen für Dich auf der Tage­sor­d­nung. Schlussendlich stehst Du vor der Wahl, ob Du in die Zivil­i­sa­tion zurück­kehren sollst oder der Wald Dich für immer gefan­gen hat.

Video: YouTube / GameStar

Das Spielprinzip – Vergrößere Deine Spielwelt

Das Spielgeschehen wird Dir aus der Egop­er­spek­tive dargestellt. Du kannst Gegen­stände aufnehmen, ander­norts ver­wen­den aber auch ein­fach behal­ten. Zudem lassen sich Türen öff­nen und Schal­ter umle­gen. Sämtliche Kom­mu­nika­tion erfol­gt mit Delilah über das Walkie-Talkie, das Du per­ma­nent bei Dir trägst und das nach und nach zu Deinem besten Fre­und wird. Wenn Du ver­schiedene Gegen­stände aufn­immst, bieten sich Dir unter­schiedliche Dial­o­gop­tio­nen mit Delilah. Im weit­eren Ver­lauf des Spiels schal­test Du mehrere Areale frei und ver­größerst damit Deine Spiel­welt zuse­hends.

Besondere Atmosphäre in Comic-Optik

Das liebevoll gestal­tete Spiel lebt von der beson­deren Atmo­sphäre, die die Mach­er geschaf­fen haben. In der lebendi­gen Welt haben fast alle Gegen­stände eine Geschichte zu erzählen. Deinen Charak­ter Hen­ry navigierst Du mit­tels eines Kom­pass­es durch die oft­mals ein­same Wild­nis.

Obwohl Du kein­er­lei Beloh­nun­gen erhältst und nur sel­ten vor schwieri­gen Rät­seln stehst, überzeugt das Spiel. Dir bietet sich eine famose Auf­machung in Com­ic-Optik, die Dich gerne an Orten ver­weilen und die Land­schaft genießen lässt. Ins­ge­samt warten gute sechs Stun­den voller Wild­nis und Aben­teuer auf Dich.

Zusammenfassung

  • Ent­decke die Wälder des Shoshone Nation­al For­est.
  • Fre­unde Dich mit Dein­er Vorge­set­zten Delilah an.
  • Lerne, den Wald zu lieben und ent­ferne Dich immer weit­er von der Zivil­i­sa­tion.

Hast Du Fire­watch bere­its auf ein­er anderen Kon­sole oder auf dem PC gespielt? Wärst Du bere­it für ein Aben­teuer im Wald? Berichte uns davon in den Kom­mentaren.

Titelbild: Pixabay / InspiredImages

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren