Die Evercade VS Console mit zwei Controllern.
© Blaze Entertainment Ltd
Fünf Blubellas tanzen vor einer Kameralinse im Spiel "New Pokémon Snap".
Ein Foto von Aquana, das mit einem Samtapfel interagiert
:

Evercade VS: Was kann die neue Retro-Heimkonsole?

Ever­cade hat ein Nach­fol­ge­mod­ell seines gle­ich­nami­gen Retro-Hand­helds angekündigt. Die sta­tionäre Kon­sole Ever­cade VS kann mit zwei Spielekas­set­ten bestückt wer­den und bietet Dir die Möglichkeit mit bis zu vier Spieler:innen Gam­ing-Oldies auf Deinem TV- Bild­schirm zu zock­en.

Spieleklas­sik­er-Fans, die es gesel­liger mögen kön­nen aufhorchen: Die Ever­cade VS soll das Spiel­er­leb­nis des Ret­rogam­ing-Hand­helds Ever­cade, das 2020 erschienen ist, erweit­ern und auf Full-HD-Bild­schirme brin­gen. Sowohl für das Hand­held als auch für die sta­tionäre Kon­sole gibt es spezielle Ret­ro­spiel-Samm­lun­gen, die auf hau­seige­nen Spielka­s­set­ten soge­nan­nten Car­tridges gespe­ichert sind. Damit ist nicht nur die Spiele-Auswahl nos­tal­gisch, denn das Car­tridge-Sys­tem erin­nert an Nin­ten­dos Game­boy oder Heimkon­solen aus der Zeit von Atari.

Einstecken und loslegen: Das kann die neue Retro-Heimkonsole

Die Heimkon­sole Ever­cade VS bringt die Spiele-Klas­sik­er, die Du bere­its auf der Taschenkon­sole von 2020 spie­len kon­ntest auf den großen Bild­schirm. Sie kommt mit einem HDMI-Aus­gang, kann eine Auflö­sung von 1080p darstellen und hat USB-Anschlüsse für vier Con­troller. In dem Slot für die Car­tridges find­en zwei Spielekas­set­ten nebeneinan­der Platz. So ersparst Du Dir Zeit und Mühe, was das Spiele-Hop­ping erle­ichtert. Die Her­steller ver­sprechen ein neues User-Inter­face und max­i­male Emu­la­tions-Leis­tung für kom­pat­i­ble Kon­solen- und Arcade-Klas­sik­er. Angetrieben wird das Ganze von einem Quad Core 1.5 Giga­hertz Prozes­sor. Anders als bei dem Hand­held ist Wifi-Kon­nek­tiv­ität für spätere Updates vorhan­den.

Die Evercade VS Console mit zwei Controllern.

80er-Nos­tal­gie: Die auf Ret­rogam­ing spezial­isierte Kon­sole Ever­cade VS. — Bild: Blaze Enter­tain­ment Ltd

Nostalgie pur: Das Design der Evercade VS

Die Kon­solen-Ver­sion kommt in einem grau-weiß-roten-Retro-Design daher, passend zu dem Hand­held. Die Con­troller erin­nern an eine Mis­chung aus den Gamepads des Nin­ten­do Enter­tain­ment Sys­tems (NES) oder Super Nin­ten­do Enter­tain­ment Sys­tems (SNES). Sie haben ein Steuerkreuz, 4-But­tons (A, B, X, Y), vier Schul­ter­tas­ten und Start/Select sowie einen Reset-Knopf. Das Ever­cade-Hand­held lässt sich prak­tis­cher­weise als Con­troller für die sta­tionäre Kon­sole nutzen, USB-Gamepads von Drit­ther­stellern sollen eben­falls kom­pat­i­bel sein.

225 lizenzierte Games von Atari & Co.

Anders als bei ähn­lichen Retro-Kon­solen brauchst Du Dich bei der Ever­cade-Fam­i­lie nicht mit ROMs (Read-Only Mem­o­ry) und Emu­la­toren auseinan­der­set­zen. Die Spiele kom­men hier in Col­lec­tions zusam­menge­fasst auf Kas­set­ten. Dabei han­delt es sich um re-lizen­zierte Pro­duk­te, also ältere Spiele, für die Ever­cade die Lizen­zen erwor­ben hat, um sie auf ihre Plat­tform brin­gen zu kön­nen. Nin­ten­dos „Super Mario“-Reihe und ähn­lich pop­uläre Spiele wirst Du hier vor­erst verge­blich suchen. Dafür gibt es unter anderem eine „Worms“-Collection mit drei Spie­len, zwei „Atari-Lynx“-Collections und eine „Interplay“-Collection, worauf sich unter anderem „Earth­worm Jim“ befind­et. Die „Namco“-Collections mit „Pac­man“ sind derzeit nur für den Hand­held und nicht den VS lizen­ziert. Eine Liste mit allen ver­füg­baren Spie­len find­est Du auf der Seite des Her­stellers. Weit­ere Titel sind angekündigt.

Evercade VS: Preisgünstige Retro-Daddelei

Auch wenn die Spielebib­lio­thek für den Ever­cade VS noch beschränkt ist, macht die Kon­sole optisch dur­chaus etwas her und dürfte für Samm­ler und Ret­rogamer inter­es­sant sein. Der Verkauf­spreis wird bei 99,99 Euro liegen. Vorbestellen kannst Du die VS ab dem 28. Mai 2021, als Release-Datum ist der 28. Novem­ber angegeben.

Für welche Retro-Games würdest Du Dir die Ever­cade VS-Kon­sole zule­gen? Schreib uns Deine Mei­n­ung dazu hier in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren